Optimus G
Optimus G (Bild: LG)

LG Optimus G Quad-Core-Smartphone mit LTE und Hochleistungsakku

LG hat mit dem Optimus G nach eigenen Aussagen das erste Smartphone mit Quad-Core-Prozessor und LTE-Unterstützung vorgestellt. Vor allem für die LTE-Nutzung wurde ein Hochleistungsakku für das Android-Gerät entwickelt.

Anzeige

Das Optimus G hat einen 4,7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln und IPS+-Technik. Er wurde von LG entwickelt und vereint Display und Glas in einer G2 Touch Hybrid Display genannten Einheit. Diese soll 30 Prozent dünner als bisherige Display-Glas-Kombinationen sein. Der Anwender soll damit das Gefühl haben, direkt auf dem Display zu tippen - ohne das Glas als Barriere zu bemerken.

  • Optimus G (Quelle: LG)
  • Optimus G (Quelle: LG)
  • Optimus G (Quelle: LG)
  • Optimus G (Quelle: LG)
Optimus G (Quelle: LG)

Dadurch wird ein dünnes Gehäuse möglich: Das Optimus G ist gerade mal 8,45 mm dick. Die übrigen Gehäusemaße betragen 131,9 x 68,9 mm und das Gewicht liegt bei 145 Gramm. Im Smartphone steckt ein Snapdragon-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, der mit einer Taktrate von 1,5 GHz läuft. Der RAM-Speicher ist 2 GByte groß und der interne Flash-Speicher fasst 32 GByte.

13-Megapixel-Kamera integriert

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera und auf der Vorderseite eine 1,3-Megapixel-Kamera. Das LTE-Smartphone unterstützt UMTS einschließlich HSDPA sowie GSM samt GPRS und EDGE. Außerdem ist ein WLAN-Modul eingebaut und Bluetooth 4.0 wird unterstützt. Zu den unterstützten WLAN-Frequenzen gibt es noch keine Informationen. Außerdem hat das Gerät einen GPS-Empfänger und einen NFC-Chip.

LG liefert das Optimus G mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich aus. Das aktuelle Android 4.1 alias Jelly Bean gibt es zunächst also nicht. Ob das Optimus G ein Update auf Jelly Bean erhalten wird, ist nicht bekannt. LG will das Optimus G mit einem Hochleistungsakku einbauen, der eine lange Akkulaufzeit liefern soll. Wie lange das Mobiltelefon mit einer Akkuladung verwendet werden kann, gibt LG nicht an.

LG will das Optimus G zunächst im September 2012 in Asien auf den Markt bringen. Erst später wird es auch in anderen Ländern erscheinen. Wie viel das Android-Smartphone kosten wird, ist noch nicht bekannt.


Sanch 08. Okt 2012

Nie mehr LG. Es sei denn, es ist ein Nexus ;)

ThorstenMUC 29. Aug 2012

Die Spinnen!!! Auf so einem winzigen Sensor so viele Pixel zu quetschen... kein Wunder...

ploedman 28. Aug 2012

schmarn, mein S/// Arc, hat schon Probleme mit seinem " 512 MB " Ram was ungefähr 360 zur...

GrannyStylez 28. Aug 2012

Das ist heute Gottseidank nicht mehr so : )

cry88 28. Aug 2012

haha. na da freu ich mich ja schon tierisch auf den "Hochleistungsakku"....

Kommentieren



Anzeige

  1. IT System- und Anwendungsbetreuer (m/w)
    PETER HAHN GmbH, Winterbach bei Stuttgart
  2. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Hannover
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Universität Passau, Passau
  4. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Amazon Fire TV Stick
    29,00€ statt 39,00€
  2. 5 EURO GÜNSTIGER: The Witcher 3: Wild Hunt
    44,99€ USK 18
  3. NEU: Assetto Corsa Steam-Deal
    22,49€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  2. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  3. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  4. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  5. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  6. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  7. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  8. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  9. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht

  10. Kursk

    U-Boot-Drama als Computerspiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Politische Inhalte von Star Trek

    SchreibenderLeser | 18:00

  2. Re: Funktioniert eh nicht.

    spantherix | 17:56

  3. Re: Wen interessierts?

    Axido | 17:55

  4. Eiskalt! xD

    spantherix | 17:55

  5. Re: "Analyse" des britischen Senders?

    spantherix | 17:51


  1. 15:32

  2. 15:26

  3. 15:09

  4. 14:21

  5. 14:08

  6. 13:54

  7. 13:44

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel