Abo
  • Services:
Anzeige
Für das LG G3 wird aktuell ein Update verteilt.
Für das LG G3 wird aktuell ein Update verteilt. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

LG G3: Update soll die Akkulaufzeit verbessern

LG verteilt aktuell ein Update für das neue G3, das die Akkulaufzeit verlängern soll. Möglicherweise geht dies aber auf Kosten der Taktrate des Prozessors, wie einige Nutzer vermuten. Auch die Absturzprobleme scheinen nicht gelöst zu sein.

Anzeige

Nutzer von LGs aktuellem Topsmartphone G3 erhalten momentan ein Systemupdate, das die Akkuleistung verbessern soll. Bei der Präsentation des G3 hatte LG eine gegenüber Konkurrenzgeräten um bis zu 20 Prozent bessere Akkulaufzeit versprochen, obwohl das Smartphone ein 1440p-Display hat. Im Test von Golem.de konnte dieses Versprechen nicht eingehalten werden, das G3 zeigte hier eine Laufzeit, die bestenfalls gleichwertig mit der Konkurrenz ist.

Mit dem Update will LG dieses Problem angehen. Ersten Nutzerberichten auf Android-Hilfe.de zufolge scheint die Laufzeit nach der Aktualisierung tatsächlich besser zu sein. Dies geht aber womöglich auf Kosten der Leistung des Smartphones: Einige Nutzer haben festgestellt, dass das G3 nach dem Update eine deutlich niedrigere Punktzahl im Geräte-Benchmark erreicht als vorher. Denkbar ist, dass LG die Akkulaufzeit durch eine zumindest stellenweise Drosselung des Prozessors verlängern will.

  • Das G3 von LG (Bilder: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Smartphone hat einen 1.440p-Bildschirm und eine 13-Megapixel-Kamera.
  • Ein Infrarotsender ermöglicht schnelleres Fokussieren.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Beim Fotolicht setzt LG auf eine Doppel-LED mit zwei verschiedenen Lichtfarben.
  • Der Infrarotsender zum Fokussieren ist neben der Kamera eingebaut.
  • Wie bei vorigen LG-Smartphones befinden sich der Einschalter und die Lautstärkewippe auf der Rückseite.
  • Auf dem G3 läuft Android 4.4.2 mit einer eigenen Benutzeroberfläche.
Das G3 von LG (Bilder: Fabian Hamacher/Golem.de)

Absturz-Bug bei manchen Nutzern immer noch vorhanden

Bei manchen Nutzern ist ein elementarer Bug mit dem Update allerdings offenbar noch nicht behoben: Das G3 schaltet sich immer noch ungewollt einfach aus. Anschließend kann das Smartphone wieder neu gestartet werden.

Der Bug tritt nicht bei allen Nutzern auf, einige Betroffene bemerken nach dem Update allerdings keine Besserung. Ihr G3 schaltet sich weiterhin aus. Andere Benutzer berichten davon, dass das Smartphone schnell sehr warm wird.

LG hatte das G3 Ende Mai 2014 vorgestellt. Das Smartphone hat neben dem hochauflösenden Display einen Snapdragon-801-Prozessor, eine 13-Megapixel-Kamera mit infrarotgestütztem Fokus und je nach Version bis zu 3 GByte Arbeitsspeicher.


eye home zur Startseite
oecke 24. Jul 2014

Als LG G2 Besitzer hatte ich mich bereits auf das G3 gefreut, bin aber eher enttäuscht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  2. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...
  2. 199,00€
  3. 0,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Schade Debian...

    cpt.dirk | 16:58

  2. Re: Unfassbar

    MüllerWilly | 16:54

  3. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    der_wahre_hannes | 16:52

  4. Re: was ist jetzt das neue?

    zZz | 16:41

  5. Re: KabelModem mit Docsis 3.0 und SIP/VoIP ohne...

    Dragon0001 | 16:38


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel