Abo
  • Services:
Anzeige
Das LG G3 mit seinem hochauflösenden Display
Das LG G3 mit seinem hochauflösenden Display (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Metallisch aussehendes Kunststoffgehäuse

Anzeige

Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff, LG hat komplett auf Metallelemente verzichtet. Diese hätten das Smartphone laut LG um bis zu 300 US-Dollar teurer gemacht. Bei einigen der Farbvarianten sehen die abnehmbaren Rückdeckel aber auf den ersten Blick wie Metall aus.

  • Das G3 von LG (Bilder: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Smartphone hat einen 1.440p-Bildschirm und eine 13-Megapixel-Kamera.
  • Ein Infrarotsender ermöglicht schnelleres Fokussieren.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.
  • Beim Fotolicht setzt LG auf eine Doppel-LED mit zwei verschiedenen Lichtfarben.
  • Der Infrarotsender zum Fokussieren ist neben der Kamera eingebaut.
  • Wie bei vorigen LG-Smartphones befinden sich der Einschalter und die Lautstärkewippe auf der Rückseite.
  • Auf dem G3 läuft Android 4.4.2 mit einer eigenen Benutzeroberfläche.
Das Gehäuse des G3 ist aus Kunststoff.

Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet, knarzt nicht und ist verwindungssteif. Beim Design orientiert sich LG an dem des Vorgängers G2. Dementsprechend hat der Hersteller auch beim G3 sämtliche Bedienungselemente auf der Rückseite untergebracht. Der Einschalter befindet sich auf Zeigefingerhöhe, darüber und darunter die Taster für die Lautstärkeregulierung. Anders als beim Galaxy Flex ist im Einschaltknopf keine LED eingebaut, über eingehende Nachrichten wird der Nutzer über eine kleine Lampe auf der Vorderseite informiert.

Geschwungene Rückseite

Die Rückseite des G3 ist geschwungen, weshalb das Smartphone gut in der Hand liegt. Der Einschaltknopf ist gut mit dem Finger erreichbar, ist aber nicht mehr so leicht von den Lautstärketasten zu unterscheiden - dafür passt er sich vom Aussehen her besser in das Gesamtdesign des G3 ein.

Trotz einer Bildschirmdiagonalen von 5,5 Zoll ist das G3 mit 147 x 74,6 x 9 mm nur unwesentlich größer als das G2 mit seinem 5,2-Zoll-Display. Das erreicht LG dadurch, dass die Abstände zwischen Display- und Gehäuserand gering sind: Links und rechts betragen sie nur knapp 3,5 mm bis zur Außenkante. Das Smartphone wiegt 155 Gramm.

Aufgrund der Größe lässt sich das Smartphone gut mit einer Hand bedienen, wenngleich auch Nutzer mit großen Händen mit dem Daumen nicht in alle Ecken kommen. Die Tastatur, die Bildschirmsperre und die Wähltastatur kann der Nutzer auf die linke oder rechte Seite des Bildschirms verlagern, um die einhändige Bedienung zu vereinfachen.

Leistung und Benchmarks

Das G3 arbeitet absolut flüssig, Ruckler können wir weder in den Menüs noch bei Spielen beobachten. Auch grafisch intensive Spiele wie Riptide GP2 laufen ruckelfrei. Mehrere geöffnete Apps beeindrucken das G3 ebenfalls nicht merklich.

In den Benchmarks schneidet das G3 trotz Snapdragon 801 teilweise schlechter als die Konkurrenz von Sony, HTC und Samsung ab. Im Geräte-Benchmark Geekbench 3 schafft das G3 im Single-Modus zwar mit 970 Punkten ein Ergebnis auf dem gleichen Level, im Multi-Modus liegt es mit 2.563 Zählern aber 400 Punkte hinter dem Galaxy S5.

Auch im Grafik-Benchmark GFX Bench liegt das G3 hinter der Konkurrenz: Im T-Rex-Test kommt das Smartphone onscreen auf 20,1 fps, das sind 9,5 fps weniger als beim HTC One (M8). Im anspruchsvolleren Manhattan-Test schafft das G3 onscreen 7,1 fps, das sind 5,5 fps weniger als beim Xperia Z2. Im 3D-Mark von Futuremark kommt das G3 auf 16.215 Punkte im Icestorm-Unlimited-Test. Es liegt damit auf dem Niveau der aktuellen Konkurrenzgeräte.

 Knock Code und neue TastaturVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 18. Aug 2014

Äh... Ist die Frage ernst gemeint? O.o Wie gut kennst du dich mit IT aus? xD Ich mein...

Meckerer 13. Jul 2014

Der Punkt Verfügbarkeit ist leider ein Totschlagkriterium fürs OPO, aber ich habe mit...

war10ck 11. Jul 2014

Nicht alles was verändert wurde oder zusätzlich drauf ist ist bloatware. Gerade LG-ROMs...

war10ck 10. Jul 2014

Noch toller als ein G3 ist nur mein G2 mit G3-Rom :-)

igor37 10. Jul 2014

Nun, wenn man es genau nimmt ist die Auflösung des G3 sogar mehr als 2k. G3: 2560x1440...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-60%) 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  2. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  3. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  4. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  5. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  6. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  7. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  8. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  9. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  10. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Verstehe ich das Richtig?

    Faksimile | 14:43

  2. Re: Ein Sprung in den Hyperspace macht knapp 90...

    Bouncy | 14:42

  3. Re: Science Fiction

    rafterman | 14:27

  4. Re: Clickbait Headline

    zZz | 14:26

  5. Re: Blöd das Google ihm beim Namen zuvor gekommen ist

    zZz | 14:25


  1. 14:43

  2. 13:37

  3. 11:12

  4. 09:02

  5. 18:27

  6. 18:01

  7. 17:46

  8. 17:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel