Abo
  • Services:
Anzeige
LG 31MU97-B
LG 31MU97-B (Bild: LG)

LG 31MU97-B: 31 Zoll großes 4K-Display für 1.400 Euro

LG hat mit dem 31MU97-B ein Display mit 31 Zoll großer Bildschirmdiagonale vorgestellt, das aufgrund seiner Farbdarstellung auch für anspruchsvolle Aufgaben geeignet ist. Sein Seitenverhältnis entspricht allerdings nicht dem des Fernsehbilds.

Anzeige

Das LG-Display 31MU97-B erreicht eine Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln und damit einem Seitenverhältnis von ca. 17:9. Von UHDTV - also dem 4K-Standard fürs Fernsehen spricht man hingegen bei einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Wer damit Videos bearbeitet, hat also keine Schwierigkeiten, sie entweder für das digitale Kino in 4K oder fürs Fernsehen in UHDTV anzusehen.

  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
LG 31MU97-B (Bild: LG)

Das Display ist mit einem IPS-Panel ausgerüstet und deckt 99,5 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab. Der Farbraum sRGB wird vollständig abgedeckt. Das Display bietet laut Hersteller Einblickwinkel von 178 Grad in beide Hauptrichtungen und ist gegen Reflexionen beschichtet, jedoch nicht mit einer matten Oberfläche ausgestattet.

Das Display bietet 10 Bit Farbtiefe pro Kanal. Zudem ist er als Wide-Gamut-Bildschirm qualifiziert. Normale Displays bieten eher 8 Bit Farbtiefe pro Kanal. Derzeit unterstützt allerdings nur Windows aber nicht OS X diese hohe Farbtiefe.

Der Standfuß des LG 31MU97-B ermöglicht nicht nur eine Höhen- und Neigungsverstellung sondern erlaubt es auch, das Display hochkant zu drehen. Mitsamt Standfuß wiegt es knapp 10 kg, ohne etwa 7,7 kg. Neben zwei HDMI-Eingängen sind auch vier USB-3.0-Anschlüsse vorhanden. Dazu kommen je ein Mini-Display-Port und ein Displayport-Eingang. Die Leistungsaufnahme wird mit maximal 53 Watt angegeben.

In den USA liegt der Herstellerpreis für den LG 31MU97-B bei rund 1.400 US-Dollar. Einzelne Händler in Deutschland bieten das Display schon an und verlangen dafür etwas mehr als 1.400 Euro plus Versandkosten.


eye home zur Startseite
KaHe 10. Nov 2014

ClearType trifft doch auch auf den Quermodus zu? Das kann man doch abschalten oder?

Anonymer Nutzer 09. Nov 2014

Das ist allerdings schlicht und einfach falsch. Der Grund warum GiMP weitestgehend...

n!kU 08. Nov 2014

Ich könnte dir ja jetzt ausführlich den Unterschied zwischen Inputlag und Reaktionszeit...

neocron 08. Nov 2014

Was fuer ein quatschiges geblubber... Auf diesem 31 zoll 4k monitor hast du nach unten...

Anonymer Nutzer 08. Nov 2014

55 Zoll sind aber ebenso 16:9 und 28+28 ergibt nach meiner Rechnung irgendwie 56 Zoll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Porsche AG, Zuffenhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. QSC AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur noch bis 31.1. für 49€ statt 69€)
  2. 127,00€
  3. 179,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Russland der Feind?

    slead | 18:59

  2. Re: Mmmmh, 30 FPS

    surpriseurdead | 18:56

  3. Jetzt fragt man sich warum die Uhren der...

    schily | 18:55

  4. Re: Ekelhafte Firma

    slead | 18:55

  5. Re: Milliarden für Elektroschrott?

    logged_in | 18:53


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel