Abo
  • Services:
Anzeige
LG 31MU97-B
LG 31MU97-B (Bild: LG)

LG 31MU97-B: 31 Zoll großes 4K-Display für 1.400 Euro

LG 31MU97-B
LG 31MU97-B (Bild: LG)

LG hat mit dem 31MU97-B ein Display mit 31 Zoll großer Bildschirmdiagonale vorgestellt, das aufgrund seiner Farbdarstellung auch für anspruchsvolle Aufgaben geeignet ist. Sein Seitenverhältnis entspricht allerdings nicht dem des Fernsehbilds.

Anzeige

Das LG-Display 31MU97-B erreicht eine Auflösung von 4096 x 2160 Pixeln und damit einem Seitenverhältnis von ca. 17:9. Von UHDTV - also dem 4K-Standard fürs Fernsehen spricht man hingegen bei einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Wer damit Videos bearbeitet, hat also keine Schwierigkeiten, sie entweder für das digitale Kino in 4K oder fürs Fernsehen in UHDTV anzusehen.

  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
  • LG 31MU97-B (Bild: LG)
LG 31MU97-B (Bild: LG)

Das Display ist mit einem IPS-Panel ausgerüstet und deckt 99,5 Prozent des Adobe-RGB-Farbraums ab. Der Farbraum sRGB wird vollständig abgedeckt. Das Display bietet laut Hersteller Einblickwinkel von 178 Grad in beide Hauptrichtungen und ist gegen Reflexionen beschichtet, jedoch nicht mit einer matten Oberfläche ausgestattet.

Das Display bietet 10 Bit Farbtiefe pro Kanal. Zudem ist er als Wide-Gamut-Bildschirm qualifiziert. Normale Displays bieten eher 8 Bit Farbtiefe pro Kanal. Derzeit unterstützt allerdings nur Windows aber nicht OS X diese hohe Farbtiefe.

Der Standfuß des LG 31MU97-B ermöglicht nicht nur eine Höhen- und Neigungsverstellung sondern erlaubt es auch, das Display hochkant zu drehen. Mitsamt Standfuß wiegt es knapp 10 kg, ohne etwa 7,7 kg. Neben zwei HDMI-Eingängen sind auch vier USB-3.0-Anschlüsse vorhanden. Dazu kommen je ein Mini-Display-Port und ein Displayport-Eingang. Die Leistungsaufnahme wird mit maximal 53 Watt angegeben.

In den USA liegt der Herstellerpreis für den LG 31MU97-B bei rund 1.400 US-Dollar. Einzelne Händler in Deutschland bieten das Display schon an und verlangen dafür etwas mehr als 1.400 Euro plus Versandkosten.


eye home zur Startseite
KaHe 10. Nov 2014

ClearType trifft doch auch auf den Quermodus zu? Das kann man doch abschalten oder?

Anonymer Nutzer 09. Nov 2014

Das ist allerdings schlicht und einfach falsch. Der Grund warum GiMP weitestgehend...

n!kU 08. Nov 2014

Ich könnte dir ja jetzt ausführlich den Unterschied zwischen Inputlag und Reaktionszeit...

neocron 08. Nov 2014

Was fuer ein quatschiges geblubber... Auf diesem 31 zoll 4k monitor hast du nach unten...

Anonymer Nutzer 08. Nov 2014

55 Zoll sind aber ebenso 16:9 und 28+28 ergibt nach meiner Rechnung irgendwie 56 Zoll...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Leipzig
  2. Myra, München
  3. Trivadis GmbH, Düsseldorf
  4. gkv informatik, Wuppertal, Teltow


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  2. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  3. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  4. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  5. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  6. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  7. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  8. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China

  9. Micro Machines im Kurztest

    Die Minis rasen zur Kasse

  10. E-Bus-Linie 204

    BVG testet offenes WLAN in Bussen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte

  1. Re: Völlig unwichtig - 14 km/h weniger hätten...

    der_wahre_hannes | 17:20

  2. Re: Terror und die daraus folgenden Forderungen

    cicero | 17:19

  3. Zu kleiner Bildschirm

    jungundsorglos | 17:19

  4. Re: Weil die Strategie nicht mit Sony...

    Spiritogre | 17:19

  5. Re: Vielleicht erstmal Klimatechnik?

    Mauw | 17:19


  1. 16:32

  2. 16:13

  3. 15:54

  4. 15:31

  5. 15:14

  6. 14:56

  7. 14:37

  8. 14:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel