Abo
  • Services:
Anzeige
Taxi Driver
Taxi Driver (Bild: Lexis Numérique)

Lexis Numérique Kickstarter für Taxifahrt

Mit Spielen wie Braid und Machinarium vergleicht das französische Indie-Studio Lexis Numérique sein Taxi Journey. Für die Mischung aus Adventure und Plattformspiel suchen die Entwickler jetzt nach Unterstützern.

Anzeige

Das französische Studio Lexis Numérique (u. a. In Memoriam) gilt in der Branche als so etwas wie die Intellektuellenversion eines Indie-Entwicklers: Gerne spielen die Designer mit den Grenzen zwischen Fiktion und Realität, sie setzen im Zweifel auf minimalistisch gestylte Grafik statt auf Bombasteffekte und sind auch sonst immer ein bisschen anders. Das gilt wohl auch für Taxi Journey, mit dem Lexis Numérique auf Kickstarter nach Unterstützung in Höhe von 230.000 US-Dollar sucht. Es ist das erste Mal, dass ein französisches Studio das Crowdfunding-Portal nutzt.

Der Held von Taxi Journey ist Gino, ein stämmiger und wortkarger Taxifahrer. Aufgrund seiner Armut muss er die Kunden auf dem Rücken tragend ans Ziel bringen und hat deshalb einen harten Arbeitsalltag. Seine Begegnung mit Zoe, einem geheimnisvollen kleinen Mädchen, führt ihn in ferne und seltsame Gefilde. Gemeinsam sollen die beiden humorvolle und liebenswerte Personen treffen - aber auch unheimliche Gestalten, die alles unternehmen, um sie aufzuhalten.

Zoe hat dabei die Aufgabe, die beiden mit einem magischen Regenschirm vor Angriffen zu schützen, oder mit Zauberprojektilen selbst zu attackieren. Die Grafik soll vollständig aus von Hand gezeichneten Elementen bestehen. Lexis Numérique selbst vergleicht sein Programm mit Indie-Spielen wie Limbo, Braid und Machinarium. Wenn das Budget zusammenkommt, soll Taxi Journey im September 2014 ohne DRM-Maßnahmen für Windows-PC und Mac OS erscheinen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 28. Jun 2013

Dem ist nichts hinzuzufügen! Da hat es schon Spaß gemacht nur zuzugucken.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ statt 109,90€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  2. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  3. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  4. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  5. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  6. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  7. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  8. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  9. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen

  10. BGH-Urteil

    Abbruchjäger auf Ebay missbrauchen Recht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  2. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen
  3. Cyborg Ein Roboter mit Herz

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

  1. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    muhaha12 | 17:56

  2. Re: Reichweite Autobahn

    ikso | 17:55

  3. Re: Das wird Konsequenzen haben

    eisbart | 17:54

  4. Re: Biometriefeatures als Ausschlusskriterium

    datenmuell | 17:54

  5. Re: Stärkere Version bisher nur in China erhältlich

    datenmuell | 17:53


  1. 17:12

  2. 16:44

  3. 16:36

  4. 15:35

  5. 15:03

  6. 14:22

  7. 14:08

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel