Abo
  • Services:
Anzeige
HR1-Hub von Lexar
HR1-Hub von Lexar (Bild: Lexar)

Lexar HR1 Stapelleser kann vier Speicherkarten gleichzeitig nutzen

Der Lexar HR1 ist ein Kartenleser für Anwender, die Inhalte zahlreicher Speicherkarten des gleichen Typs verarbeiten wollen. Er ist mit vier Schächten ausgestattet, die je nach Bedarf mit Modulen für die unterschiedlichsten Kartentypen bestückt werden können.

Anzeige

Normale Speicherkartenleser können zwar meist auch viele verschiedene Typen von Karten lesen und schreiben, aber in aller Regel nur eine jeden Typs. Beim Modell Lexar HR1 ist das anders: Der Hub ist mit vier Einschüben ausgestattet, in denen auch vier Karten des gleichen Modells verarbeitet werden können.

Möglich machen das Module für die unterschiedlichen Kartentypen, die einfach in den HR1 eingeschoben werden. Ein Nutzer, der beispielsweise nur SD-Karten verwendet, stattet seinen Kartenleser mit vier gleichen Modulen aus und kann eingesteckte Karten gleichzeitig auslesen.

Lexar bietet Module für Compactflash, Secure Digital (SD) sowie XQD an. Der Hub selbst ist mit einem USB-3.0-Anschluss ausgerüstet. Die Module lassen sich auch unabhängig vom HR1 benutzen und sind dafür mit einem eigenen USB-3.0-Anschluss versehen worden.

Der HR1-Hub von Lexar kostet 80 US-Dollar, während die Module einzeln erworben werden müssen. Für das SD- und das CF-Modul werden pro Stück jeweils 30 US-Dollar verlangt, während die Leseeinheit für XQD-Karten 45 US-Dollar kostet.


eye home zur Startseite
thewayne 12. Sep 2013

Das Ding spricht nur eine sehr kleine Zielgruppe an und braucht dementsprechend eine hohe...

Eheran 12. Sep 2013

Wer, außer ein Profi mit hohen Ansprüchen, wäre denn sonst die Zielgruppe solch eines...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Kassel, Kassel


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 189,00€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 224€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes

  1. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  2. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  3. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen

  4. Docsis 3.1

    Unitymedia bereitet erste Gigabit-Stadt vor

  5. Donald Trump

    Ein unsicherer Deal für die IT-Branche

  6. Apsara

    Ein Papierflieger wird zu Einweg-Lieferdrohne

  7. Angebliche Backdoor

    Kryptographen kritisieren Whatsapp-Bericht des Guardian

  8. Hyperloop

    Nur der Beste kommt in die Röhre

  9. HPE

    Unternehmen weltweit verfehlen IT-Sicherheitsziele

  10. Youtube

    360-Grad-Videos über Playstation VR verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Sich nicht von der Angst anstecken lassen!

    teenriot* | 16:53

  2. Re: Na und?

    divStar | 16:52

  3. Re: !! ACHTUNG !! Reflexartiger Aufschrei erfolgt...

    superdachs | 16:52

  4. Re: Vakuum

    powa | 16:51

  5. Re: 40% - in den USA!

    thinksimple | 16:50


  1. 17:06

  2. 16:49

  3. 16:22

  4. 15:31

  5. 15:03

  6. 13:35

  7. 12:45

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel