Das Ideapad Miix 10 von Lenovo kommt für 500 Euro nach Deutschland.
Das Ideapad Miix 10 von Lenovo kommt für 500 Euro nach Deutschland. (Bild: Lenovo)

Lenovo Ideapad Miix 10 Windows-8-Tablet mit Notebook-Cover für 500 Euro

Lenovos Windows-8-Gerät mit 10 Zoll großem Display ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Das Gerät kostet 500 Euro und kommt mit einer Hülle, die aus dem Tablet ein Notebook mit Tastatur macht.

Anzeige

Mit dem Ideapad Miix 10 bringt Lenovo ein neues 10-Zoll-Tablet mit Windows 8 nach Deutschland. Das Tablet wird mit einer speziellen Hülle geliefert, in die das Tablet eingelegt und dann als Notebook genutzt werden kann. Zusammen mit der Folio Case genannten Hülle ist das Ideapad Miix 10 ab sofort für 500 Euro in Deutschland erhältlich.

  • Das Ideapad Miix 10 von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Das Windows-8-Tablet hat einen 10,1 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Lenovo)
  • Mit dem Folio Case lässt sich das Tablet in ein Notebook verwandeln. (Bild: Lenovo)
  • Im Inneren arbeitet ein Intel-Atom-Z2760-Dual-Core-Prozessor. (Bild: Lenovo)
  • Das Tablet hat 2 GByte RAM und 64 GByte Flash-Speicher. (Bild: Lenovo)
  • Das Ideapad Miix 10 ist ab sofort in Deutschland für 500 Euro erhältlich. (Bild: Lenovo)
Das Ideapad Miix 10 von Lenovo (Bild: Lenovo)

Das Folio Case unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von einer normalen Tablethülle. Im auf dem Display aufliegenden Teil ist allerdings eine Chiclet-Tastatur eingebaut, mit der das Ideapad Miix 10 wie ein Notebook genutzt werden kann. Dazu wird das Gerät an der Oberseite der Tastatur fixiert, die wegklappbare Hülle auf der Rückseite fungiert dann als Ständer. Den Betrachtungswinkel scheint der Nutzer bei dieser Konstruktion nicht verändern zu können. Die Verbindung zwischen Tablet und Tastatur wird durch eine Reihe von Kontakten auf der Unterseite des Tablets hergestellt.

10-Zoll-Display und 64 GByte Flash-Speicher

Das Ideapad Miix 10 hat einen 10,1 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Das ergibt eine Pixeldichte von 155 ppi. Im Inneren des Tablets arbeitet ein Hyperthreading-fähiger Intel-Atom-Z2760-Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,8 GHz. Die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 2 GByte, der eingebaute Flash-Speicher ist 64 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist eingebaut.

WLAN unterstützt das Ideapad Miix 10 nach 802.11b/g/n, funkt also nur auf der Frequenz 2,4 GHz. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Modul ist eingebaut. Ein UMTS-Modul scheint das deutsche Modell nicht zu haben. Über einen Micro-HDMI-Ausgang können Bildschirminhalte an einen externen Monitor ausgegeben werden.

Frontkamera erkennt Handgesten

Das Tablet hat keine Kamera auf der Rückseite, lediglich vorne ist eine 1-Megapixel-Kamera für Videotelefonie eingebaut. Diese erkennt außerdem Bewegungsgesten, mit denen der Nutzer durch Bildergalerien blättern, Musiktitel wechseln und andere Grundfunktionen ausführen kann.

Das Gehäuse des Ideapad Miix 10 ist 265 x 173 x 10,1 mm groß, das Tablet wiegt 580 Gramm. Der Akku hat eine Nennladung von 6.800 mAh und soll laut Lenovo im Durchschnittsbetrieb zehn Stunden durchhalten. Auf dem Tablet ist zusätzlich zu Windows 8 eine Vollversion von Microsoft Office Home installiert.


savejeff 24. Jul 2013

Ist denn die benutzung des Tabletts als Arbeitsgerät immernoch möglich oder ist das...

schubaduu 24. Jul 2013

http://i.imgur.com/CakjE.png

cheaf-j 23. Jul 2013

Der Artikel heißt "Lenovo Ideapad Miix 10" - zu kaufen gibts aber ein "Lenovo Ideatab...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Consultant Finance Processes & Applications (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Business Analyst (m/w) Yield Management
    HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. IT-Mitarbeiter/-in für EDV-Systemtechnik
    ICS IT & Consulting Services GmbH, Frankfurt
  4. Risk Analyst (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim (near Munich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Halbleiterforschung

    Neuer Memristor kann zehn Zustände speichern

  2. Transpiler

    Googles Inbox zu zwei Dritteln plattformübergreifender Code

  3. Fujifilm

    Fotobuch mit integriertem Touchscreen

  4. Teardown

    Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus

  5. Pinc VR

    Virtuelle Realität mit Gestensteuerung für das iPhone 6

  6. Linux-Distribution

    Less ist ein mögliches Einfallstor

  7. Mobilfunktarif

    Spotify Family ist bei der Telekom nicht nutzbar

  8. Test Escape Dead Island

    Urlaub auf der Zombieinsel

  9. Compute Stick

    Intels HDMI-Stick kommt noch 2014

  10. Lifetab S10346

    Medion-Tablet kommt doch in alle Aldi-Filialen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

    •  / 
    Zum Artikel