Abo
  • Services:
Anzeige
Lenovo Ideacentre Y910 AiO
Lenovo Ideacentre Y910 AiO (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)

Lenovo: Der All-in-One-PC mit Desktop-GTX-1080

Lenovo Ideacentre Y910 AiO
Lenovo Ideacentre Y910 AiO (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)

Lenovo hat auf der Gamescom neue Gaming-Hardware gezeigt. Die Höhepunkte: ein Mini-PC mit Tragegriff für die LAN-Party und ein All-in-One-PC mit QHD-Display und einer Nvidia GTX 1080.

All-in-One-PCs haben den Ruf, eine eher sparsame Hardwareausstattung zu haben. Anders ist das beim auf der Gamescom vorgestellten Ideacentre Y910 AiO: Ausgestattet mit einer Desktop-Grafikkarte und einer leistungsstarken CPU werden auch auf dem QHD-Display stabile Framerates erreicht. Für LAN-Party-Gänger hat Lenovo einen ähnlich ausgestatteten Mini-PC mit Tragegriff ins Portfolio aufgenommen.

Anzeige
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)

Obwohl bei All-in-One-PCs aufgrund des Formfaktors nur wenig Raum für leistungsstarke Hardware vorhanden ist, verbaut Lenovo im Ideacentre Y910 AiO die Desktop-Version einer Nvidia GTX 1080. Sollte diese einmal nicht mehr ausreichen, kann sie ohne viel Aufwand gegen ein anderes Modell ausgetauscht werden, denn zumindest die Grafikkarte ist bei dem All-in-One-System leicht zugängig.

Der Prozessor wird ein Intel Core i7 der sechsten Generation (Skylake) werden, das genaue Modell nannte Lenovo bisher noch nicht. Bis zu 32 GByte Arbeitsspeicher wird es je nach Variante geben, die eingebaute HDD wird zwei TByte Speicherplatz haben. Die Entscheidung, SSDs mit maximal 256 GByte einzusetzen, ist nicht verständlich. Varianten mit höherer Kapazität sind in den vergangenen Monaten deutlich erschwinglicher geworden.

Besonders ist bei dem All-in-One-System auch das 27 Zoll große Display: Die Auflösung beträgt 2.560 x 1.440 Pixel, die Bildfrequenz liegt bei 144 Hz - die Grafikkarte sollte bei aktuellen Spielen also ordentlich gefordert werden können.

Der kompakte LAN-Party-Begleiter

Einen Mini-PC mit einem Volumen von rund 31 Litern hat Lenovo ebenfalls gezeigt. Die Ausstattung des Ideacenter Y710 Cube ist mit einer Nvidia GTX 1080 und einem Skylake-Core-i7 leistungsstark, der Arbeitsspeicher ist bis zu 32 GByte und die HDD bis zu 2 TByte groß. Auch hier können wir nicht nachvollziehen, warum Lenovo nur eine Variante mit 256-GByte-SSD anbietet.

  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
  • Ideacenter Y910 AiO (Bild: Golem.de)
Ideacentre Y710 Cube (Bild: Sebastian Wochnik/Golem.de)

Der Ideacenter Y910 AiO soll in der Ausstattung mit der GTX 1080 im Oktober für 2.200 Euro verfügbar sein. Einen Monat früher soll der Ideacentre Y710 Cube mit der GTX 1080 für 2.000 Euro auf den Markt kommen. Beide PCs wird Lenovo auch mit kleineren Grafikkarten etwas günstiger verkaufen.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 17. Okt 2016

Icke, alle paar Jahre mal. Zuletzt vor zwei Wochen. Fast alles zwischen 1999 und 2007...

medium_quelle 19. Aug 2016

Kennst du jemanden, bei dem du es ausprobieren kannst? Wenn ja: Ein Spiel aussuchen, FPS...

plutoniumsulfat 19. Aug 2016

Warum sollte FHD 2k sein?

plutoniumsulfat 19. Aug 2016

7 oder 8 kann man auch einfach lassen. Woher immer dieser zwanghafte Krampf kommt, etwas...

plutoniumsulfat 18. Aug 2016

Also 30 Liter ist jetzt nicht wirklich mini - das ist die Größe eines normalen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays, Frankfurt
  2. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  3. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  4. Gundlach Bau und Immobilien GmbH & Co. KG, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Wo ist das Problem

    MarioWario | 08:53

  2. Re: Es wird immer was vergessen

    LinuxMcBook | 08:53

  3. Re: ganz im gegenteil

    maze_1980 | 08:42

  4. Re: Warum wird Symantec nicht rausgeschmissen?

    deadeye | 08:41

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    quasides | 08:28


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel