Abo
  • Services:
Anzeige
Systemd soll Factory Resets erlauben.
Systemd soll Factory Resets erlauben. (Bild: Josh Landis/National Science Foundation, Public Domain)

Lennart Poettering: Factory-Resets und zustandslose Systeme mit Systemd

Das Zurücksetzen des gesamten Systems und sogar das Booten mit leeren /var- und /etc-Verzeichnissen soll Systemd künftig erlauben, wie Lennart Poettering erklärt.

Anzeige

Mit dem vor kurzem veröffentlichten Systemd 214 und der kommenden Version 215 sollen sich zustandslose Systeme umsetzen lassen, wie Entwickler Lennart Poettering in seinem Blog schreibt. Damit sind Systeme gemeint, die Zustände nicht dauerhaft speichern, sondern immer wieder in denselben vordefinierten Zustand starten.

Dazu werden die notwendigen Daten in den Verzeichnissen /etc und /var nicht dauerhaft gespeichert, sondern zur Laufzeit bereitgestellt, etwa über Informationen in Paketen. Systemd setzt dafür allerdings voraus, dass die von den Distributoren gelieferten Daten in /usr zu finden sind. Sinnvoll ist dies für einfache Container oder Systeme, die über das Netzwerk booten.

Eine abgeschwächte Variante dieser zustandslosen Systeme bezeichnet Poettering als Factory-Reset. Dadurch sollen Nutzer in der Lage sein, die Daten in den Verzeichnissen /etc und /var einmalig zu löschen. Hilfreich ist das bei Desktops, Tablets oder Smartphones, falls das System eine fehlerhafte Konfiguration hat, oder auch, um private Daten vor einem Weiterverkauf des Geräts zu löschen.

Idealerweise könnten damit verschiedene Versionen des Systems, also auch Updates in unterschiedlichen Schnappschüssen von /usr gespeichert werden, um zwischen diesen zu wechseln. Darüber hinaus könnten sich mehrere Container auch dasselbe /usr-Verzeichnis teilen und lediglich eigene Konfigurationsdateien in /etc und /var verwalten.

Neben den grundlegenden Arbeiten an Systemd müssen für die beschriebenen Szenarien natürlich die Pakete der Distributionen an diese Fähigkeiten angepasst werden. Poettering glaubt zwar, dass das einige Zeit in Anspruch nehmen werde, die Idee aber überzeugend genug sei, dass diese zumindest für Kernbestandteile mittelfristig umgesetzt werde.


eye home zur Startseite
Zwangsangemeldet 19. Jun 2014

Bei vielen default-Settings, die Pakete bereitstellen, ist noch eine Menge an Anpassungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. T-Systems International GmbH, Hannover
  3. ADWEKO Consulting GmbH, Walldorf
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 349,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy Note 7 im Test

    Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!

  2. Terrorbekämpfung

    Denn sie wissen nicht, wen sie scannen

  3. Neuer Akku

    Tesla lässt fliegen

  4. FBI

    Russland soll die New York Times attackiert haben

  5. Smach Z ausprobiert

    So wird das nichts

  6. Parrot Disco

    Schnelle Flugzeugdrohne mit Brillen-Bildübertragung

  7. Marsrover

    China veröffentlicht Pläne für eigenen Marsrover

  8. Android 7.0

    Google verteilt erste Factory-Images, Sony nennt Update-Plan

  9. Denza 400

    Chinesische Mercedes-B-Klasse fährt 400 km elektrisch

  10. Microsoft

    Office für Mac 2016 auf 64 Bit aufgerüstet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Ebenfalls ausprobiert

    flow77 | 12:03

  2. SAMSUNG / APPLE - man, man, man

    masterof9 | 12:03

  3. die ethischen Werte in USA ?

    pk_erchner | 12:03

  4. Re: Neue Wege? Skylab

    Quantium40 | 12:03

  5. Re: Firmenpolitik?

    M.P. | 12:03


  1. 12:16

  2. 12:14

  3. 11:08

  4. 10:53

  5. 10:00

  6. 09:45

  7. 09:14

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel