Abo
  • Services:
Anzeige
Gewehrkugel mit elektronischem Innenleben
Gewehrkugel mit elektronischem Innenleben (Bild: Randy Montoya)

Lenkgeschoss: Sandia-Forscher entwickeln robotische Gewehrkugel

Gewehrkugel mit elektronischem Innenleben
Gewehrkugel mit elektronischem Innenleben (Bild: Randy Montoya)

Eine Gewehrkugel mit Sensor, Prozessor und steuerbaren Flügeln haben zwei US-Wissenschaftler entwickelt. Das Projektil lenkt sich selbst in ein mit einem Laser markiertes Ziel.

Zwei Forscher der Sandia National Laboratories in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico haben ein neuartiges Geschoss für Gewehre entwickelt. Es soll etwas können, das normale Gewehrkugeln nicht können: Kurven fliegen.

Sensor und Elektronik

Das neuartige Geschoss ist etwa 10 Zentimeter lang. Es verfügt über einen optischen Sensor, eine Steuerelektronik und steuerbare Flügelchen, mit denen sich das Geschoss ins Ziel lenkt. Der optische Sensor sitzt in der Spitze des Projektils und erkennt einen Laserpunkt, mit dem das Ziel markiert ist.

Anzeige
 
Video: Lenkprojektil - Sandia labs

Die Daten gibt er an das Steuerungssystem, das aus einem 8-Bit-Prozessor besteht, weiter. Dieses errechnet die Flugbahn und sendet entsprechende Kommandos an elektromagnetische Aktoren, die die Flügelchen ausfahren - wie bei einem gefiederten Pfeil oder einem Dart. Auf diese Weise lenkt sich das Projektil selbst ins Ziel. Damit die empfindlichen Flügel beim Abschuss nicht kaputt gehen, werden sie von einem Kunststoffgehäuse geschützt. Das fällt, wenn das Geschoss den Lauf verlassen hat.

Zwei Jäger

Computermodelle hätten gezeigt, dass das Geschoss eine deutlich höhere Treffsicherheit aufweise als ein herkömmliches Geschoss, erklärt Red Jones, einer der Entwickler. Sein Kollege Brian Kast und er sind beide Jäger. Das Geschoss soll demnach auf eine Entfernung von einem Kilometer etwa 20 Zentimeter abweichen. Ein herkömmliches Geschoss verfehle ein Ziel auf diese Entfernung um gut 9 Meter.

  • Das Geschoss kann Kurven fliegen (Foto: Sandia National Laboratories)
  • Ein Prozessor steuert kleine Flügel an, die das Projektil lenken. (Foto: Randy Montoya)
Das Geschoss kann Kurven fliegen (Foto: Sandia National Laboratories)

In einem bei Nacht vorgenommenen Test haben die Forscher an dem Geschoss eine Leuchtdiode angebracht. So konnte sie die Flugbahn des Lenkgeschosses dokumentieren.


eye home zur Startseite
Junior-Consultant 05. Feb 2012

M56 Smartgun http://avp.wikia.com/wiki/Smartgun Die Prop haben sie damals aus einem...

peacemaker 04. Feb 2012

Der Ionenantrieb entspricht eher dem Star Trek-Impulsantrieb. Der Warpantrieb arbeitet...

__destruct() 04. Feb 2012

Dann trägt man einfach nur noch schwarz.

Hotohori 02. Feb 2012

Naja, Kriege wird es immer geben und mit solch einer Kugel kann man präziser...

Theopraktiker 02. Feb 2012

Wäre ja auch etwas seltsam wenn Ingenieure Wissenschaftler bauen würden (Frankenstein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SportScheck GmbH, Unterhaching
  2. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart
  3. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  4. Versicherungskammer Bayern, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. €39,84
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. US-Präsident

    Zuck it, Trump!

  2. Agent 47

    Der Hitman unterstützt bald HDR

  3. Mietwochen

    Media Markt vermietet Elektrogeräte ab einem Monat Laufzeit

  4. Nintendo

    Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

  5. Illegales Streaming

    Kinox.to nutzt gleichen Google-Trick wie Porno-Hoster

  6. DACBerry One

    Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog

  7. Samsungs Bixby

    Galaxy S8 kann sehen und erkennen

  8. Schweizer Polizei

    Drohnenabwehr beim Weltwirtschaftsforum in Davos

  9. Crashuntersuchung

    Teslas Autopilot reduziert Unfallquote um 40 Prozent

  10. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Re: Ekelhafte Haltung der anderen Poster hier...

    Trockenobst | 11:00

  2. Wie pint man denn Apps? Hier die Lösung

    gardwin | 11:00

  3. Re: Google Docs

    M.P. | 11:00

  4. Re: Das wird aber schwer...

    RedRanger | 10:59

  5. Re: Eine andere Zielgruppe bleibt wohl kaum noch...

    Neuro-Chef | 10:59


  1. 11:03

  2. 10:41

  3. 10:26

  4. 09:57

  5. 09:29

  6. 08:50

  7. 08:33

  8. 07:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel