Anzeige
Gewehrkugel mit elektronischem Innenleben
Gewehrkugel mit elektronischem Innenleben (Bild: Randy Montoya)

Lenkgeschoss Sandia-Forscher entwickeln robotische Gewehrkugel

Eine Gewehrkugel mit Sensor, Prozessor und steuerbaren Flügeln haben zwei US-Wissenschaftler entwickelt. Das Projektil lenkt sich selbst in ein mit einem Laser markiertes Ziel.

Anzeige

Zwei Forscher der Sandia National Laboratories in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico haben ein neuartiges Geschoss für Gewehre entwickelt. Es soll etwas können, das normale Gewehrkugeln nicht können: Kurven fliegen.

Sensor und Elektronik

Das neuartige Geschoss ist etwa 10 Zentimeter lang. Es verfügt über einen optischen Sensor, eine Steuerelektronik und steuerbare Flügelchen, mit denen sich das Geschoss ins Ziel lenkt. Der optische Sensor sitzt in der Spitze des Projektils und erkennt einen Laserpunkt, mit dem das Ziel markiert ist.

 
Video: Lenkprojektil - Sandia labs

Die Daten gibt er an das Steuerungssystem, das aus einem 8-Bit-Prozessor besteht, weiter. Dieses errechnet die Flugbahn und sendet entsprechende Kommandos an elektromagnetische Aktoren, die die Flügelchen ausfahren - wie bei einem gefiederten Pfeil oder einem Dart. Auf diese Weise lenkt sich das Projektil selbst ins Ziel. Damit die empfindlichen Flügel beim Abschuss nicht kaputt gehen, werden sie von einem Kunststoffgehäuse geschützt. Das fällt, wenn das Geschoss den Lauf verlassen hat.

Zwei Jäger

Computermodelle hätten gezeigt, dass das Geschoss eine deutlich höhere Treffsicherheit aufweise als ein herkömmliches Geschoss, erklärt Red Jones, einer der Entwickler. Sein Kollege Brian Kast und er sind beide Jäger. Das Geschoss soll demnach auf eine Entfernung von einem Kilometer etwa 20 Zentimeter abweichen. Ein herkömmliches Geschoss verfehle ein Ziel auf diese Entfernung um gut 9 Meter.

  • Das Geschoss kann Kurven fliegen (Foto: Sandia National Laboratories)
  • Ein Prozessor steuert kleine Flügel an, die das Projektil lenken. (Foto: Randy Montoya)
Das Geschoss kann Kurven fliegen (Foto: Sandia National Laboratories)

In einem bei Nacht vorgenommenen Test haben die Forscher an dem Geschoss eine Leuchtdiode angebracht. So konnte sie die Flugbahn des Lenkgeschosses dokumentieren.


Junior-Consultant 05. Feb 2012

M56 Smartgun http://avp.wikia.com/wiki/Smartgun Die Prop haben sie damals aus einem...

peacemaker 04. Feb 2012

Der Ionenantrieb entspricht eher dem Star Trek-Impulsantrieb. Der Warpantrieb arbeitet...

__destruct() 04. Feb 2012

Dann trägt man einfach nur noch schwarz.

Hotohori 02. Feb 2012

Naja, Kriege wird es immer geben und mit solch einer Kugel kann man präziser...

Theopraktiker 02. Feb 2012

Wäre ja auch etwas seltsam wenn Ingenieure Wissenschaftler bauen würden (Frankenstein...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Consultant (m/w) Service Management
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Datenbankadministratorin / Datenbankadministrator
    Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Systemadministrator / 2nd Level Supporter (m/w)
    TUI InfoTec GmbH, deutschlandweit
  4. Webentwickler ASP.NET4 (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Google Nexus 6P
    549,00€ statt 649,00€
  2. Alle PCGH-PCs mit Nvidia-Karte jetzt inkl. Vollversion von Rise of the Tomb Raider
  3. Microsoft Surface Pro Type Cover
    112,49€ statt 149,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Umbau

    Die Mediencenter Cloud der Telekom ist offline

  2. Fertigungstechnik

    Globalfoundries baut Forschungszentrum für EUV-Lithographie

  3. Gehackte Finanzinstitute

    Kriminelle greifen die Infrastruktur von Banken an

  4. Streaming

    Mobiler Datentraffic steigt um das Siebenfache

  5. Recht auf Vergessenwerden

    Google sperrt Links für alle europäischen Nutzer

  6. Abodienst

    Humble Bundle finanziert neue Indiegames

  7. 28HPCU-Fertigung

    ARM und UMC machen Smartphone-Chips günstiger

  8. Poseidon-Gruppe

    Über ein Jahrzehnt internationale Cyberattacken

  9. EU-Datenschützer

    Ein langer böser Brief an Facebook

  10. Graphite-Bibliothek

    Wenn Schriftarten zur Sicherheitslücke werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Gibt es für Adblock schon eine Liste ...

    mawa | 18:51

  2. Re: Vorgabe der Lebenszeitplanung anhand der...

    robinx999 | 18:50

  3. Re: Deswegen ist Netflix erfolgreich

    robinx999 | 18:47

  4. Re: Ich bin nicht auf deren Angebote angewiesen

    crazypsycho | 18:45

  5. Re: Finde ich in Ordnung

    H4ndy | 18:45


  1. 18:25

  2. 17:27

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 16:51

  6. 16:23

  7. 15:54

  8. 15:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel