Belgische Presse aus dem Jahr der Klage, 2006
Belgische Presse aus dem Jahr der Klage, 2006 (Bild: Herwig Vergult/AFP/Getty Images)

Leistungsschutzrecht Google einigt sich mit belgischen Zeitungsverlagen

Während in Deutschland weiterhin über ein Leistungsschutzrecht für Verlage gestritten wird, hat sich Google in Belgien mit Verlagen geeinigt. Dort hatte Google einige Verlagswebseiten zeitweise ganz aus dem Index genommen, nachdem diese gegen Google News geklagt hatten.

Anzeige

Google vermeldet eine außergerichtliche Einigung mit französischsprachigen Zeitungsverlagen in Belgien. Dort hatten sich Verleger schon 2006 gegen Google News gewehrt und waren vor Gericht erfolgreich. Google reagierte darauf mit einer drastischen Maßnahme und nahm die Webseiten einiger Verlage vorübergehend komplett aus seinem Suchindex. Erst nachdem die Verleger dem US-Konzern zugesichert hatten, keine Strafzahlungen wegen Urheberrechtsverletzungen mehr einzufordern, nahm Google sie im Juli 2011 wieder auf. Der Fall wurde an das oberste belgische Gericht verwiesen.

Zwar hat Google mit Zeitungsverlegern und Autorenvereinigungen in Belgien eine Einigung gefunden; in der Frage, ob Google Urheberrechte verletzt, sind die Streitparteien aber weiterhin unterschiedlicher Ansicht. Offenbar haben sie aber einen Kompromiss gefunden, mit dem beide Seiten leben können.

Wie dieser Kompromiss aussieht, verrät Google nicht konkret. Man wolle Möglichkeiten nutzen, um sich gegenseitig geschäftlich zu helfen, heißt es in einer Pressemitteilung. Für die Verleger soll das mehr Traffic und Umsatz bedeuten, unter anderem via Adsense und Googles Adexchange. Konkret will Google auf den Webseiten der Verlage für seine Dienste werben, während die Verlage im Gegenzug den Einsatz von Google Adwords optimieren werden, um neue Leser zu gewinnen. Die Verlage sollen Google-Werkzeuge wie Google+ samt Hangouts verwenden. Zudem übernimmt Google die Anwalts- und Gerichtskosten, was darauf schließen lässt, dass Google zahlt, um ein höchstrichterliches Urteil zu vermeiden.

Darüber hinaus können Verlage laut Google ihre Inhalte auf freiwilliger Basis in Google News listen lassen.


Kaiser Ming 14. Dez 2012

in den Toppositionen? ja schon länger

ICH_DU 13. Dez 2012

.... sind doch eh beide voneinander abhängig und die Verlage noch mehr von google als...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Mitarbeiter / innen Technische Servicestationen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Projektleiter (m/w) im Bereich Softwareentwicklung Java
    adesso AG, verschiedene Standorte
  3. IT-Manager im Bereich PMO (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Anwendungs­betreuer / -Anwendungs­entwickler (m/w) HR-Informationssysteme
    DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  2. NUR HEUTE: Zalman Z11 Midi-Tower
    mit Gutscheincode pcghmontag nur 44,90€ statt 49,90€ (Preis wird erst im letzten Bestellschritt...
  3. Seagate Supersale bei Alternate

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Schlüssel werden auf zurückgesetzten Smartphones nicht gelöscht

  2. Aria

    Gerät ermöglicht Smartwatch-Steuerung per Fingerschnippen

  3. Funktechnik

    Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

  4. Projekt Astoria

    Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  5. Raumfahrt

    Marsrover Curiosity sieht wieder scharf

  6. Server-Prozessor

    Intels Skylake-EX bietet 28 Kerne und sechs Speicherkanäle

  7. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  8. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  9. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  10. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  2. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  3. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. Re: wipe dalvic/cache/user data/factory reset

    StefanGrossmann | 19:32

  2. Re: Ich hab ja ...

    StefanGrossmann | 19:32

  3. Deshalb verkaufe ich mein Android Smartphones nicht

    nEuDy | 19:31

  4. Re: Das Übertragungsprotokoll würde mich...

    Achim | 19:29

  5. Re: Ach das gute alte...

    Achim | 19:27


  1. 17:47

  2. 13:40

  3. 12:15

  4. 11:28

  5. 11:11

  6. 10:25

  7. 21:43

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel