Abo
  • Services:
Anzeige
Leica Q
Leica Q (Bild: Andreas Donath)

Leica Q im Test: Die kleine Schwarze für 4.000 Euro

Leica Q
Leica Q (Bild: Andreas Donath)

Schwarz, elegant und bis auf den roten Punkt unscheinbar ist Leicas Kompaktkamera Q. Ob der äußere Eindruck täuscht und die Hochpreiskamera mit ihrem Vollformatsensor auch richtig gute Bilder macht, zeigt unser Test.

Die Leica Q ist eine Kompaktkamera mit 28 mm Brennweite und einem 35-mm-Kleinbildsensor, der mittlerweile marktüblich als Vollformatsensor bezeichnet wird. Er nimmt 24 Megapixel auf und kann auch in Full-HD filmen. Mit 4.000 Euro ist die Leica Q die mit Abstand teuerste Kompaktkamera, die Golem.de bisher in einem Test über mehrere Wochen verwendet hat.

Anzeige

Interessant ist bei kurzer Betrachtung der technischen Daten, dass Leica kein Zoomobjektiv eingebaut hat - 28 mm bei einer Anfangsblendenöffnung von f/1,7 sind alles, was dem Fotografen zur Bildgestaltung zur Verfügung steht. Zwar können mit einem Knopf Ausschnittsvergrößerungen bei der Aufnahme gemacht werden, die auch von einem stilvollen Leuchtrahmen im Sucher und auf dem Display angezeigt werden, aber darunter leidet natürlich die Auflösung. Die vollen 24 Megapixel gibt es nur bei 28 mm Brennweite. Das ist riskant, denn das Näher-heranholen-Können gilt für viele Nutzer als Muss.

  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
Leica Q (Bild: Andreas Donath)

Feste Brennweite schränkt Flexibilität ein

Bei einer Festbrennweite bleiben nur Vorsatzlinsen, um den optischen Bildeindruck zu verändern. Wir haben es mit Makrolinsen versucht, die sich problemlos auf das Filtergewinde aufschrauben lassen. Einen Televorsatz bietet Leica nicht an. Auch bei Drittherstellern sind wir wegen des Filterdurchmessers nur auf billige und nicht empfehlenswerte Lösungen gestoßen. Da die Kamera eine eigene Makro-Einstellung hat, die durch Drehen eines Objektivrings aktiviert wird, bietet sie aber auch so recht viele Einsatzmöglichkeiten. Der Sensor hat eine Lichtempfindlichkeit bis ISO 50.000, das Objektiv ist mit f/1,7 sehr lichtstark und ein optischer Stabilisator sorgt für verwacklungsarme Aufnahmen auch bei langen Verschlusszeiten.

  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
  • Leica Q (Bild: Andreas Donath)
Leica Q (Bild: Andreas Donath)
Extrem schneller Autofokus 

eye home zur Startseite
L83 26. Nov 2015

Full Frame Body - Sony A7RII, ca. ¤3.500 Summicron 28/2.0 ca. ¤3.600 Etwas mehr als nur 1...

Der Spatz 21. Nov 2015

Wenn man es so sehen will war Leica schon immer so etwas. Im Massenmarkt kann man als...

ichbinsmalwieder 19. Nov 2015

Das darfst du gerne, das ändert nix daran, dass eine Kamera mit Festbrennweite keine...

narfomat 19. Nov 2015

leider hast du keine ahnung von photografie und darum rantest du auch sinnlos rum. den...

hifimacianer 18. Nov 2015

Nun ja, die Fuji ist wirklich eine sehr sehr gute APS-C Kamera (ich habe sie auch), und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  2. Dataport, Magdeburg, Rostock
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Re: 200.000 Pfund für Essen?

    Analysator | 03:21

  2. Re: Dat Bildunterschrift...

    nf1n1ty | 02:44

  3. Das Problem bei der NSA-Affäre ist, dass nicht...

    fb_partofmilitc... | 02:30

  4. Re: Einheiten richtig umrechnen du musst

    masel99 | 02:17

  5. Re: P2W

    corruption | 02:12


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel