Lehmann Aviations LA 100
Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)

Lehmann Aviations LA 100 Autonome Fotodrohne für knapp 1.000 Euro

Eine Actionkamera wie die Gopro trägt die kleine Drohne Lehmann Aviations LA 100 rund fünf Minuten lang, bis sie wieder bei ihrem Besitzer landet. Den Rundkurs fliegt sie vollkommen automatisch ab.

Anzeige

Die Drohne Lehmann Aviations LA 100 sieht aus wie ein Modellflugzeug und besitzt einen einzigen Propeller am Heck. Die leicht V-förmig gefeilte Tragfläche aus Hartstyropor misst 92 cm in der Länge.

Der Nurflügler trägt in der Mitte eine Gopro-Actionkamera, die nicht mitgeliefert wird. Der Start beginnt aus der Hand des Besitzers, der die LA 100 schräg in die Luft wirft. Die Landung erfolgt im flachen Winkel - je nach Geschick kann man die Drohne auch auffangen.

Die Drohne fliegt ein fest einprogrammiertes Muster ab und kontrolliert ihren Kurs per GPS, damit sie auch wieder zum Besitzer zurückkehrt. Der Kurs kann nicht verändert werden und deckt eine Entfernung von ungefähr 200 bis 300 Metern vom Startpunkt aus ab und dauert etwa fünf Minuten. Das ist laut Hersteller kein technisches Limit, sondern eine Sicherheitsmaßnahme.

Überwachungsaufnahmen während des Flugs

Die maximale Flughöhe gibt der Hersteller mit 80 bis 100 Metern an. Dabei erreicht sie Geschwindigkeiten von 20 bis 80 km/h und soll auch noch bei Windgeschwindigkeiten von 35 km/h eingesetzt werden können. Eine Fernsteuerung vom Boden aus ist nicht möglich.

  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Vordefinierter Flugpfad der Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Vordefinierter Flugpfad der Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100  (Bild: Lehmann Aviations)
Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)

Die LA100 soll Temperaturen von minus 25 bis plus 60 Grad Celsius überstehen und kann laut Hersteller sowohl in trockener als auch in feuchter Luft genutzt werden. Die Drohne wiegt rund 850 Gramm. Der Besitzer muss nur noch eine Gopro Hero, Hero 2 oder Hero 3 montieren.

Die Lehmann Aviations LA 100 kostet 990 Euro und kann direkt vom Hersteller bezogen werden, der auch nur den Drohnenkörper und zahlreiche Ersatzteile anbietet.


lachmoewe 27. Nov 2012

Niemand wird das je mitkriegen. Die polizei kennt auch nicht die Gesetzgebung wenn die...

thegordon 27. Nov 2012

Ja, das gibt garantiert einiges an Widerstand. Besser wäre es wenn man eine...

scr1tch 27. Nov 2012

So Paparazzi Fotos von einer GoPro schön in Fischaugenoptik wollen bestimmt viele...

Sergeij2000 27. Nov 2012

Da würde ich mir an Deiner Stelle eine der gängigen ActionCams kaufen, die wiegen nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  2. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  3. Softwareentwickler (m/w) Web Frontend
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Activision und Blizzard Games reduziert
    (u. a. Diablo 3 und Add-on Reaper of Souls je 20,97€, Starcraft 2 für 13,97€)
  2. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€
  3. NEU: Spiele für Nintendo 3DS reduziert

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Re: Geht es nur mir so ?

    Arkarit | 01:26

  2. Re: Ernsthaft? gb28$32a als Passwort?

    Xiut | 01:21

  3. Re: Cortana spricht nicht mit mir

    SonOfAGun | 01:10

  4. Re: Woher weiss OnePlus

    AlphaStatus | 01:09

  5. Re: Kein NFC?

    AlphaStatus | 01:08


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel