Lehmann Aviations LA 100
Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)

Lehmann Aviations LA 100 Autonome Fotodrohne für knapp 1.000 Euro

Eine Actionkamera wie die Gopro trägt die kleine Drohne Lehmann Aviations LA 100 rund fünf Minuten lang, bis sie wieder bei ihrem Besitzer landet. Den Rundkurs fliegt sie vollkommen automatisch ab.

Anzeige

Die Drohne Lehmann Aviations LA 100 sieht aus wie ein Modellflugzeug und besitzt einen einzigen Propeller am Heck. Die leicht V-förmig gefeilte Tragfläche aus Hartstyropor misst 92 cm in der Länge.

Der Nurflügler trägt in der Mitte eine Gopro-Actionkamera, die nicht mitgeliefert wird. Der Start beginnt aus der Hand des Besitzers, der die LA 100 schräg in die Luft wirft. Die Landung erfolgt im flachen Winkel - je nach Geschick kann man die Drohne auch auffangen.

Die Drohne fliegt ein fest einprogrammiertes Muster ab und kontrolliert ihren Kurs per GPS, damit sie auch wieder zum Besitzer zurückkehrt. Der Kurs kann nicht verändert werden und deckt eine Entfernung von ungefähr 200 bis 300 Metern vom Startpunkt aus ab und dauert etwa fünf Minuten. Das ist laut Hersteller kein technisches Limit, sondern eine Sicherheitsmaßnahme.

Überwachungsaufnahmen während des Flugs

Die maximale Flughöhe gibt der Hersteller mit 80 bis 100 Metern an. Dabei erreicht sie Geschwindigkeiten von 20 bis 80 km/h und soll auch noch bei Windgeschwindigkeiten von 35 km/h eingesetzt werden können. Eine Fernsteuerung vom Boden aus ist nicht möglich.

  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Vordefinierter Flugpfad der Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Vordefinierter Flugpfad der Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100  (Bild: Lehmann Aviations)
Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)

Die LA100 soll Temperaturen von minus 25 bis plus 60 Grad Celsius überstehen und kann laut Hersteller sowohl in trockener als auch in feuchter Luft genutzt werden. Die Drohne wiegt rund 850 Gramm. Der Besitzer muss nur noch eine Gopro Hero, Hero 2 oder Hero 3 montieren.

Die Lehmann Aviations LA 100 kostet 990 Euro und kann direkt vom Hersteller bezogen werden, der auch nur den Drohnenkörper und zahlreiche Ersatzteile anbietet.


lachmoewe 27. Nov 2012

Niemand wird das je mitkriegen. Die polizei kennt auch nicht die Gesetzgebung wenn die...

thegordon 27. Nov 2012

Ja, das gibt garantiert einiges an Widerstand. Besser wäre es wenn man eine...

scr1tch 27. Nov 2012

So Paparazzi Fotos von einer GoPro schön in Fischaugenoptik wollen bestimmt viele...

Sergeij2000 27. Nov 2012

Da würde ich mir an Deiner Stelle eine der gängigen ActionCams kaufen, die wiegen nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. Java Softwareentwickler (m/w)
    YAPOWARE Business Solutions GmbH, Großraum Stuttgart
  3. IT Enterprise Architect (m/w)
    Daimler AG, Fellbach
  4. Entwicklungsingenieur Hardware-in-the-Loop-Simulat- ion (m/w)
    GIGATRONIK Holding GmbH, Köln

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Theme Hospital
  2. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  3. Batman: Arkham Knight Collector's Edition
    109,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  2. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  3. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  4. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

  5. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  6. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  7. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  8. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  9. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  10. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

Verschlüsselung: Neue Angriffe auf RC4
Verschlüsselung
Neue Angriffe auf RC4
  1. Netzverschlüsselung Mythen über HTTPS
  2. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  3. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

Displayport über USB-C: Huckepack-Angriff auf HDMI
Displayport über USB-C
Huckepack-Angriff auf HDMI

    •  / 
    Zum Artikel