Lego Marvel Super Heroes: Superhelden aus Plastikklötzchen
Lego Marvel Super Heroes (Bild: Warner Bros.)

Lego Marvel Super Heroes Superhelden aus Plastikklötzchen

Hulk, Spider-Man und eine Reihe weiterer Superhelden sollen in Lego Marvel Super Heroes die Welt retten - in New York, aber auch an Schauplätzen fernab von dieser Welt.

Anzeige

DC Comics wird nicht begeistert sein: Der Comicverlag gehört zwar zu Warner Bros., aber dessen Spieleabteilung hat für das erste Superhelden-Lego-Computerspiel eine Kooperation mit den Konkurrenten von Marvel geschlossen. Dessen Kultfiguren, darunter Spider-Man, Wolverine, Hulk, Iron Man und Thor, sollen in Lego Marvel Super Heroes die Welt vor Bösewichtern wie Loki und Galactus retten.

Im Spiel ruft Nick Fury, Direktor der Organisation S.H.I.E.L.D., die Helden zusammen, um an Schauplätzen wie New York oder Orten fernab unserer Welt zu kämpfen. Neben der aus anderen Lego-Titeln bekannten Action werde es auch viel Humor geben, so die Macher in einer ersten Ankündigung.

Für die Entwicklung ist erneut TT Games zuständig, das bereits eine ganze Reihe von Lego-Umsetzungen programmiert hat. Die Veröffentlichung ist für Herbst 2013 geplant, und zwar auf einer großen Bandbreite von Plattformen: Xbox 360, Playstation 3, Wii U, Windows-PC sowie Nintendo DS, 3DS und der PS Vita.


hairetic 09. Jan 2013

DC und Marvel pflegen (nach meinen Informationen) seit langem einen recht freundlichen...

BananenGurgler 09. Jan 2013

Seit ca. 5 Jahren hat es sich zwischen mir und meinem Bruder eingebürgert, dass wir zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker
    Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. IT-Projektexperte (m/w)
    HIM GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. Kaufmännischer Angestellter Prozesse & Systeme (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  4. Informatiker/in Schwerpunkt SAP Applikationen
    Lechwerke AG, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch

    Pebble senkt die Preise

  2. Überhitzungsgefahr

    Rückruf für Amazon-Basics-Ladeteil

  3. Gapgate

    Spalte im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

  4. 100-Millionen-Dollar-Datenklau

    Hacker wegen Software-Diebstahls angeklagt

  5. Apple

    Golden Master von OS X 10.10 Yosemite ist da

  6. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  7. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  8. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  9. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  10. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel