Lego Marvel Super Heroes: Superhelden aus Plastikklötzchen
Lego Marvel Super Heroes (Bild: Warner Bros.)

Lego Marvel Super Heroes Superhelden aus Plastikklötzchen

Hulk, Spider-Man und eine Reihe weiterer Superhelden sollen in Lego Marvel Super Heroes die Welt retten - in New York, aber auch an Schauplätzen fernab von dieser Welt.

Anzeige

DC Comics wird nicht begeistert sein: Der Comicverlag gehört zwar zu Warner Bros., aber dessen Spieleabteilung hat für das erste Superhelden-Lego-Computerspiel eine Kooperation mit den Konkurrenten von Marvel geschlossen. Dessen Kultfiguren, darunter Spider-Man, Wolverine, Hulk, Iron Man und Thor, sollen in Lego Marvel Super Heroes die Welt vor Bösewichtern wie Loki und Galactus retten.

Im Spiel ruft Nick Fury, Direktor der Organisation S.H.I.E.L.D., die Helden zusammen, um an Schauplätzen wie New York oder Orten fernab unserer Welt zu kämpfen. Neben der aus anderen Lego-Titeln bekannten Action werde es auch viel Humor geben, so die Macher in einer ersten Ankündigung.

Für die Entwicklung ist erneut TT Games zuständig, das bereits eine ganze Reihe von Lego-Umsetzungen programmiert hat. Die Veröffentlichung ist für Herbst 2013 geplant, und zwar auf einer großen Bandbreite von Plattformen: Xbox 360, Playstation 3, Wii U, Windows-PC sowie Nintendo DS, 3DS und der PS Vita.


hairetic 09. Jan 2013

DC und Marvel pflegen (nach meinen Informationen) seit langem einen recht freundlichen...

BananenGurgler 09. Jan 2013

Seit ca. 5 Jahren hat es sich zwischen mir und meinem Bruder eingebürgert, dass wir zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Auditor IT (m/w)
    Bertelsmann SE & Co. KGaA, Gütersloh
  2. Leiter(in) Stabsstelle Architekturmanagement
    Toll Collect GmbH, Berlin
  3. IT-Infrastruktur Security Spezialist (m/w)
    NRW.BANK, Düsseldorf
  4. SAP QM Business Analyst (m/w)
    Novartis Vaccines, Marburg on the Lahn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Anonymisierung

    Tor könnte bald in jedem Firefox-Browser stecken

  2. Gutscheincodes

    Taxi-Unternehmer halten auch Ubertaxi für illegal

  3. Chris Roberts

    "Star Citizen ist heute besser als ich es mir erträumte"

  4. Leistungsschutzrecht

    Google keilt gegen Springer und Burda

  5. Onlinehändler

    Zalando geht an die Börse

  6. Panoramafreiheit

    Wikimedia erreicht Copyright-Änderungen in Russland

  7. OPNFV

    Linux Foundation gründet Plattform für virtualisierte Netze

  8. Eve Online

    Überarbeitete Wurmlöcher

  9. Samsung

    Smartwatch Gear S mit Telefonfunktion wird teuer

  10. Telefónica und E-Plus

    E-Plus wird hundertprozentige Telefónica-Tochter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. HP Proliant m400 Moonshot-Microserver mit 64-Bit-ARM-Prozessoren
  2. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

    •  / 
    Zum Artikel