Anzeige
Legends of Chima
Legends of Chima (Bild: Warner Bros Games)

Legends of Chima Neue Fantasy-Spielereihe von Lego

Keine bekannten Figuren wie Indiana Jones oder Harry Potter, sondern eine neue Welt steht im Mittelpunkt der künftigen Computerspiele mit Lego-Figuren. Das erste Programm soll quasi umgehend verfügbar sein.

Anzeige

Legends of Chima - das klingt irgendwie nach verstaubten Büchern und düsteren Geheimnissen. Es ist aber eine neue Marke, die Lego rund um seine Kunststofffiguren aufbauen möchte. Legends of Chima setzt auf Fantasy in einer von magischen Tierstämmen bevölkerten Welt, es erzählt die klassische Geschichte von Gut und Böse, Freundschaft und Familie. Neben einer TV-Serie sowie Plastikbausätzen und -fahrzeugen sind auch eine Reihe von Computerspielen geplant.

Das erste entsteht bei TT Games, den Produzenten der meisten bisherigen Lego-Computersiele, gemeinsam mit einem Studio namens 4T2. Es handelt sich um ein Rennminispiel namens Lego - Legends of Chima: Speedorz. Laut Lego ist es ab sofort für iOS erhältlich; zumindest im deutschen App Store steht es allerdings noch nicht zum Download zur Verfügung. Später soll es auch für PC erscheinen.

Spieler liefern sich Wettrennen mit Charakteren aus Chima, bereisen Schauplätze der Welt und stärken ihre Speedorz mit der Macht des CHI, während sie Lego-Noppen und Belohnungen aufsammeln, um weitere Speedorz freizuschalten und ihre Charaktere zu individualisieren. Ziel ist es, Champion zu werden und Goldenes CHI zu gewinnen, das die Weltkarte verändert und den Weg in neue Levels ebnet.

Laval's Journey, das ebenfalls bei TT Games entsteht, erscheint voraussichtlich im Sommer 2013 für Nintendo 3DS und PS Vita und im Herbst 2013 für Nintendo DS. Spieler begeben sich auf eine Abenteuerreise durch die Welt von Chima und suchen den Krieger Laval und seine Verbündeten auf, um für die Sache der Gerechtigkeit zu kämpfen.

Im Herbst 2013 soll mit Legends of Chima Online, an dem WB Games in Montreal arbeitet, eine "Free-to-Play"-Online-Welt für Kinder erscheinen. Spieler können in der Welt von Chima ihr eigenes Königreich erschaffen und nach Belieben gestalten, riesige Welten wie einen Wald der fallenden Blätter erkunden und den Hauptfiguren und ihren Freunden helfen, verborgene Geheimnisse und Schätze zu entdecken, um Waffen, Gadgets und vieles mehr zu bauen.


eye home zur Startseite
derKlaus 04. Jan 2013

When it's done :) Und es wird dreimal von vorne angefangen.

lolig 04. Jan 2013

Oh ja meine Güte jetzt kommen die Pseudo-Lehrer wieder aus ihren Löchern weil man mal...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Senior Project Manager - Healthcare (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Solution Architect (m/w) Business Solutions Group Functions
    IKEA IT Germany GmbH, Wiesbaden (Wallau)
  4. Web-Shop Entwickler (m/w)
    Graf-Dichtungen GmbH, München-Freiham

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake, Evan Allmächtig, Paycheck, I Am Ali)
  2. NEU: Blu-rays reduziert
    (u. a. Jurassic World 9,99€, Terminator Genisys 9,99€, Fast & Furious 7 8,97€, Fantastic Four...
  3. JETZT ERHÄLTLICH: GeForce GTX 1080 bei Amazon

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Bester Egoshooter seit langem

    Muhaha | 20:05

  2. Re: Lobbyirrsinn.

    Renegard | 20:05

  3. Re: Warum wohl kann man private WoW Server machen!?

    TheUnichi | 20:02

  4. Re: Es ist immer schön wenn es was neues gibt...

    lear | 20:02

  5. Re: Die pauschale Aussage "Sicherheitsabstand"

    crazypsycho | 20:01


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel