LED-Leuchtmittel: Rambus verkauft bald auch Lampen
Rambus geht ein Licht auf. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

LED-Leuchtmittel Rambus verkauft bald auch Lampen

Speicherspezialist Rambus beginnt in Nordamerika mit dem Verkauf von Lampen. Die Technik wird zudem lizenziert und verschafft Rambus so eine weitere Einnahmequelle.

Anzeige

Der vor allem für seine Speichertechniken bekannte Entwickler Rambus entwickelt nun auch Leuchtmittel auf LED-Basis. Zur CES hat Rambus angekündigt, die Technik nicht nur zu lizenzieren, sondern auch selbst zu produzieren. Mit dem Partner Elite Group sollen die Lampen ab dem zweiten Quartal 2013 in den USA für rund 15 US-Dollar verkauft werden. In Europa sollen die Leuchtmittel zu einem späteren Zeitpunkt auch verkauft werden. Rambus konnte jedoch auf Nachfrage noch keinen Partner nennen.

Mit Hilfe von Lichtleitern liefern die punktförmigen LEDs ein gleichmäßiges, auf die Fläche verteiltes Licht. Rambus sieht nach eigenen Angaben bei der Kühlungstechnik einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Im LED-Leuchtmittelmarkt gibt es viele Konkurrenten, dennoch glaubt Rambus an einen erfolgreichen Einstieg. Die Technik hat Rambus nicht selbst entwickelt, sondern eingekauft und sie nun zur Marktreife gebracht.

  • Rambus' LED-Leuchtmittel (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die erste Lampe wird eine A19-Fassung haben. (Bild: Rambus)
Rambus' LED-Leuchtmittel (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Zu technischen Daten hält sich Rambus zurück. Das erste Modell lässt sich dimmen und soll eine äquivalente Leuchtleistung wie eine 60-Watt-Lampe haben. Die Leistungsaufnahme soll etwa bei einem Viertel liegen. Rambus räumt jedoch ein, dass die Lampe im Lumen-pro-Watt-Verhältnis etwa im Vergleich mit Philips nicht die beste sei. In allen anderen Bereichen sieht sich Rambus jedoch entweder vorne oder auf gleichem Niveau mit Philips.

Zur Erweiterung der Geschäftsfelder gehört auch die Imerz-Plattform für Multimedia-Inhalte. LED-Lichtinstallationen zur gezielten Bestrahlung sollen auf den Markt kommen. Rambus war bisher vor allem für seine Speicherentwicklungen bekannt: So setzt die Playstation 3 auf Rambus-Speicher und zu Pentium-4-Zeiten verwendete Intel Speicher von Rambus, der sich letztendlich im Heim-PC-Markt jedoch nicht durchsetzen konnte. Außerdem ist die Firma in diverse Rechtsstreitigkeiten verwickelt gewesen.


schueppi 09. Jan 2013

Richtig... Wenn ich ein 5¤ LED Lämpchen kaufe, muss ich mich nicht wundern... Aber Fakt...

Edgar_Wibeau 09. Jan 2013

Das ist nicht so einfach, besonders im "warmweißen" Bereich, also der Nachahmung der...

Kommentieren



Anzeige

  1. Netzwerktechniker (m/w)
    Funkwerk video systeme GmbH, Nürnberg, Frankfurt am Main
  2. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Java Software Developer Alternative Payments (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  4. Technischer Projekt Manager (m/w) Online Services
    Alltrucks GmbH und Co. KG über IRC International Recruitment Company Germany GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel