Abo
  • Services:
Anzeige
Leap Motion erkennt dank verbesserter Software nun auch gekreuzte Finger.
Leap Motion erkennt dank verbesserter Software nun auch gekreuzte Finger. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Leap Motion Verknüpfte Gelenke für Tablets

Leap Motion hat die Software des Controllers deutlich verbessert und plant, die Bewegungssteuerung bis Ende 2014 in Tablets zu integrieren, erste Notebooks mit Leap Motion gibt es bereits.

Anzeige

Im Test von Leap Motion war die Bewegungssteuerung sehr präzise, einzig wenn eine Verdeckung stattfindet, setzt die Erkennung aus. Damit soll in Zukunft Schluss sein, denn Leap Motion hat die Software des Controllers überarbeitet und verknüpft die Fingergelenke durch virtuelle Stege. Dadurch registriert Leap Motion auch Bewegungen wie einen Handschlag oder sich kreuzende Finger. Das erweiterte SDK soll in den nächsten Wochen ausgeliefert werden.

Im Laufe des Jahres plant Leap Motion zudem eine Embedded-Version des Controllers für Tablets und Smartphones. Bisher gibt es die Bewegungssteuerung im HP-Envy-Notebook sowie einem speziellen AIO.


eye home zur Startseite
AlecTron 08. Jan 2014

Letzte Woche noch eines im MM für 89,- gekauft. Derzeit aber noch eher eine Spielerei und...

Hotohori 08. Jan 2014

Wenn ich die News da aber richtig interpretiere, soll das kommende neue SDK genau auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays, Frankfurt
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg
  3. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  4. DEKOBACK GmbH, Reichartshausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  3. (Rabattcode: MB10)

Folgen Sie uns
       


  1. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  2. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  3. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  4. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  5. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  6. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  7. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  8. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  9. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  10. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: Achtung: Vorgang validiert Daten!

    dopemanone | 15:48

  2. Re: Selten so einen schlechten Artikel bei Golem...

    Haze95 | 15:48

  3. Re: Prusa i3 fuer 800 Euro?

    nachgefragt | 15:47

  4. Re: Unter Barra: Schlechte Zahlen in China

    fareac | 15:46

  5. Re: 5G taugt doch in der Fläche technisch nichts

    Spaghetticode | 15:40


  1. 15:52

  2. 15:29

  3. 12:30

  4. 12:01

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:40

  8. 11:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel