Anzeige
Artwork von League of Legends
Artwork von League of Legends (Bild: Riot Games)

League of Legends: Riot Games macht Geschichts-Reboot

Derzeit dürfte sich kaum ein Spieler ernsthaft für die Geschichte hinter League of Legends interessieren. Das soll sich ändern: Entwickler Riot kündigt einen Neustart der Fantasywelt Runeterra an.

Anzeige

Es gibt vermutlich nicht viele Entwickler bei Riot Games, deren Arbeit den Spielern so egal ist wie die von Tommy Gnox: Er ist mit seinem Team für die Geschichte hinter League of Legends zuständig. Im Firmenblog kündigt Gnox jetzt an, mit dem "Lore" des Fantasyspektakels noch mal neu zu starten. Das englische Wort umfasst den Hintergrund der Welt, also die Gründe für aktuelle Vorgänge ebenso wie die Vorgänge selbst und das gesamte fiktionale Szenario.

Das wohl größte Problem beim derzeitigen Aufbau dieser Lore beschreibt Gnox: dass neue Champions nur mit einer richtig guten Begründung in die Fantasywelt Runeterra kommen können. Allerdings hat die große Menge der Champions inzwischen dazu geführt, dass sich die Welt inzwischen "klein und irgendwie uninteressant" anfühle.

Nach Angaben von Gnox hätten sich viele Spieler mehr Geschichte und Handlung gewünscht. Deshalb habe sich das Entwicklerteam entschlossen, eine "neue Erzählung zu schmieden", in der sich die "Fraktionen und Champions, wie wir sie alle kennen und lieben, alle Freiheit haben, zu wachsen, zu reisen und weltweit spannende Sachen zu erleben".

Die alten Storys gebe es zwar auch noch, allerdings seien sie jetzt quasi Teil der Historie von League of Legends. Laut Gnox soll sich die neue Handlung stärker vom eigentlichen Gameplay lösen als bislang, womit er langfristig wohl auch die Fortführung in Büchern, Filmen oder anderen Medien meint.

In den Foren wird die Entscheidung von Riot Games sehr intensiv, aber auch sehr sachlich und engagiert kommentiert. Ein eindeutiges Meinungsbild für oder gegen den Neustart ist trotz viel Skepsis nicht erkennbar. Es ist eher so, dass die Spieler nach Details fragen und selbst Vorschläge für den Aufbau der Welt machen.


eye home zur Startseite
b1n0ry 06. Sep 2014

Ja, meine Tastatur hat beim STRG+C wohl abgespackt... Kann es nicht mehr editieren.

kelzinc 06. Sep 2014

Gab früher auch eine LOL Zeitung wo regelmäßig neue ausgaben kamen und die war gut

kelzinc 06. Sep 2014

wärst du informiert wüsstest du das es eine comic serie angekündigt wurde

Dampfplauderer 05. Sep 2014

Bei der Menge an Fanart/-fiction/-blogs/-porn dürfte es so ziemlich das einzige Thema...

igor37 05. Sep 2014

Das war aber nur ein kurzes Kapitel das hauptsächlich mit der Einführung einer neuen...

Kommentieren



Anzeige

  1. NetCracker Senior Architect / Designer OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Der Fahrer ist eindeutig schuld.

    Emulex | 22:56

  2. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    My1 | 22:56

  3. Re: Dann werden die Bussgelder auf die Kunden...

    DrWatson | 22:56

  4. Re: Das gibts doch schon ewig?

    _Sascha_ | 22:55

  5. Kaum 400¤-Kräfte anzutreffen ...

    Dadie | 22:55


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel