In einigen Routern wird die VoIP-Funktion über WAN eingeschränkt.
In einigen Routern wird die VoIP-Funktion über WAN eingeschränkt. (Bild: Lancom)

LCOS 8.62 SU6 Patch gegen SIP-Sicherheitslücke in Lancom-VoIP-Routern

Lancom warnt vor einer Sicherheitslücke in einigen Routern der VoIP-Serie. Wer einen 1722, 1723, 1724 oder 1823 mit dem Zusatz VoIP einsetzt, sollte umgehend die Aktualisierung auf LCOS 8.62 SU6 durchführen, empfiehlt der Hersteller.

Anzeige

Lancom verteilt derzeit das Sicherheitsupdate LCOS 8.62 SU6 für einen Teil seiner Router. Von dem Problem sind nur die VoIP-Router mit den Modellnummern 1722, 1723, 1724 und 1823 betroffen. Der am 22. Januar 2013 veröffentlichte Patch schränkt die Nutzung von SIP über den WAN-Port ein. Dieser ist mit der SU6-Aktualisierung nur noch per VPN von außen möglich.

Diese Änderung wird ab sofort in allen Firmwareversionen von Lancom vorhanden sein, wie den Release Notes zu entnehmen ist. Wer trotzdem SIP über WAN nutzen will, muss dies nun manuell freischalten. Lancom bittet seine Anwender darum, möglichst gute Passwörter zu verwenden.

Der Download befindet sich bereits in den Archiven. Allerdings gewährt Lancom den Zugriff auf die neue Firmware nur nach vorheriger Anmeldung beim Mylancom-Dienst.


Drag_and_Drop 23. Jan 2013

full ack und +1, wobei ich diese Default einstellung eh schon immer Fahrlässig fand...

Kommentieren



Anzeige

  1. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe
  2. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  3. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  4. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

  2. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  3. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  4. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  5. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  6. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  7. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  8. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  9. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  10. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

    •  / 
    Zum Artikel