Abo
  • Services:
Anzeige
Lara Croft und Der Tempel des Osiris
Lara Croft und Der Tempel des Osiris (Bild: Square Enix)

Kugel als Sprungbrett

Anzeige

Einige Gebiete und Extras sind nur mit Spezialfähigkeiten der Figuren zu erreichen. So können wir als Isis eine Art Energieball um uns herum aufbauen. Der schützt nicht nur vor feindlichen Schüssen, sondern dient auch als Treppe: Lara kann mit etwas Geschick hinaufspringen und so Plattformen erreichen, an die sie sonst nicht kommt.

Schön umgesetzt sind auch die Stellen, an denen Lara ihr Seil etwa über eine Fallgrube spannt, und der andere Spieler dann langsam balancierend über den Abgrund gelangt. Überhaupt macht die Grafik einen netten Eindruck: Das Ganze ist stimmungsvoll in Szene gesetzt und bietet einige sehenswerte Lichteffekte. So gibt es wiederholt große Kugeln, in deren Mitte durch große Löcher erkennbar eine Energiequelle leuchtet. Die in Echtzeit berechneten, perspektivisch beim Rollen erzeugten Schatten sind ein echter Hingucker.

Zwischendurch kommt es immer wieder zu Angriffen durch Skelettkrieger, Mumien und riesige Skarabäen, die wir im Team allerdings relativ problemlos besiegt haben. Besonders rasch und effektiv ging das, nachdem wir Spezialwaffen wie eine versteckte M-16 gefunden hatten.

Lara Croft and the Temple of Osiris soll am 5. Dezember 2014 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 als Box-Version im Handel erscheinen. Eine Gold Edition soll unter anderem eine Lara-Figur, ein Artbook, eine gefaltete Karte der Spielwelt und einen Season-Pass für zukünftige Spielinhalte bieten. Geplant ist derzeit unter anderem das "Icy Death and Twisted Gears"-Paket, das sechs zusätzliche Kostüme, weitere Grabkammern und weitere Extras umfasst. Am 9. Dezember 2014 erscheint der Titel dann als Download über die gängigen Portale.

 Lara Croft angespielt: Gotteskampf mit Grabräuberin

eye home zur Startseite
Nasenbaer 12. Aug 2014

Vielleicht solltest du dich für deine Herabwürdigung des Angebots schämen. Es darf alles...

Nasenbaer 12. Aug 2014

Dem ist nichts hinzuzufügen. Manchmal hat man das Gefühl, dass hier mehr Omas und Opas...

quineloe 12. Aug 2014

Den Hinweis habe ich im Artikel auch komplett vermisst, das ist hier keine komplett neue...

most 11. Aug 2014

Naja, ist ja vorher bekannt und einfach eine andere Kalkulation. Der PC Spieler gibt...

Prypjat 11. Aug 2014

Na die Ur-Ägypter natürlich. Kennst Du nicht das Lied "Schießen wie ein Ägypter"?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. Allplan Development Germany GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       


  1. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  2. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht

  3. Telekom

    1,1 Millionen Haushalte erhalten VDSL oder Vectoring

  4. Android-Verbreitung

    Nougat bleibt bei niedrigem Marktanteil

  5. Kernfusion

    Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  6. Skylake-R

    Intel stellt 14-nm-Prozessoren schon nach acht Monaten ein

  7. Google

    Neue App für persönliche Sicherheit

  8. Android-Dezember-Updates

    Patch für Dirty Cow und Android 7.1.1 mit neuen Emojis

  9. Amazon Go

    Supermarkt ganz ohne Kasse

  10. Apollo Lake

    Intel bringt neue NUC-Mini-PCs mit Atom-Antrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

  1. Re: OT: Oneplus One

    Häxler | 12:58

  2. Re: Und dann ist es vorbei ...

    Niaxa | 12:57

  3. Re: Induktiv laden gehört verboten

    JouMxyzptlk | 12:57

  4. Joa klar...

    Niaxa | 12:52

  5. Re: Putzig: "... soll ein Austausch ... geholfen...

    dura | 12:51


  1. 12:01

  2. 11:52

  3. 11:51

  4. 11:48

  5. 11:39

  6. 11:39

  7. 11:32

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel