Lantronix: Alte Drucker für den Einsatz mit iOS fit machen
XPrintServer Office von Lantronix (Bild: Lantronix)

Lantronix Alte Drucker für den Einsatz mit iOS fit machen

Der Druckerserver XPrintserver von Lantronix ist nun in einer Firmenversion erschienen. Damit lassen sich Drucker mit Netzwerk- und USB-Anschluss über WLAN mit der Airprint-Funktion ausrüsten.

Anzeige

Lantronix hat mit dem XPrintserver Office Edition einen kleinen Druckerserver vorgestellt, der sich in die bestehende Infrastruktur von Unternehmen einfügen soll. Er ermöglicht es, die angeschlossenen Drucker über Apples drahtlose Druckfunktion Airprint anzusprechen, ohne dass dafür auf den mobilen Endgeräten wie dem iPhone, dem iPad oder dem iPod Touch neue Software installiert werden muss.

Der XPrintserver Office Edition wird an den USB- oder Netzwerkanschluss des Druckers angesteckt. Im Gegensatz zur ersten Version unterstützt er auch Authentifikationsmöglichkeiten über Active Directory, damit nur ausgewählte Personen drucken können oder zum Beispiel festgelegt werden kann, welche Drucker benutzt werden dürfen. Der neue Druckerserver unterstützt zudem Proxy-Server. Drucker-Logs, die belegen, wer wann gedruckt hat, sollen ebenfalls erstellt werden können.

Unterstützt werden nach Herstellerangaben rund 4.000 Druckmodelle. Eine Übersicht steht online bereit. An ein Gerät können bis zu acht USB-Drucker angeschlossen werden, wofür aber ein USB-Hub erforderlich ist, der im Preis nicht enthalten ist. Bei den Netzwerkdruckern gibt es genau wie bei der Anzahl von iOS-Nutzern keine Limitierung. Auf den Endgeräten muss mindestens iOS 4.2 installiert sein.

Der XPrintserver Office Edition soll für rund 200 US-Dollar ab dem 21. November angeboten werden. Ein Europreis liegt noch nicht vor.


Himmerlarschund... 13. Nov 2012

Ich kann allerdings aus Erfahrung sagen, dass es (bei mir zumindest) sehr selten...

Himmerlarschund... 13. Nov 2012

Wäre mir neu, dass es sowas gibt, aber lasse mich ja gerne belehren.

Himmerlarschund... 13. Nov 2012

Kann auch meiner DS-112 auch nur USB-Drucker ansteuern. Netzwerkdrücker würde theoretisch...

Himmerlarschund... 13. Nov 2012

Hab damit mal rumgespielt. Damit das vernünftig läuft, müssen Firewalls und Virenscanner...

budweiser 13. Nov 2012

Wie siehts damit aus? Scheinbar hat Apple ja was am Protokoll geändert. AirPrint...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel