Abo
  • Services:
Anzeige
Diese SSDs überleben 2 Petabyte.
Diese SSDs überleben 2 Petabyte. (Bild: Techreport)

Langzeittest: Zwei SSDs von Kingston und Samsung überleben 2 Petabyte

Seit über einem Jahr beschreibt und löscht Techreport SSDs rund um die Uhr. Inzwischen funktionieren dabei nur noch zwei Laufwerke, die weit über die Spezifikationen hinaus belastet wurden. Beide zeigen nun Abnutzungserscheinungen.

Anzeige

Die nächste runde Zahl ist erreicht: Im Langzeittest von Techreport wurden zwei SSDs mit 2 Petabyte an Daten beschrieben. Das ist ein Mehrfaches dessen, was die Herstellerangaben versprechen. Für die Samsung 840 Pro mit 256 GByte Kapazität, die Teil des Tests ist, ist ein Schreibvolumen von 150 Terabyte garantiert. Bisher wurde auf dieses Laufwerk über das 13fache dieser Datenmenge geschrieben.

Diese SSD ist auch eines von nur zwei Modellen, die so lange durchgehalten haben. Das andere Laufwerk ist eine Kingston HyperX 3K mit 240 GByte, beide funktionieren noch. Die Kingston-SSD war im Test gleich zweimal vertreten, um die Unterschiede von komprimierbaren und nicht komprimierbaren Daten aufzuzeigen.

Das Laufwerk arbeitet mit einem Sandforce-Controller, der die zu schreibenden Informationen verdichten kann. Nur das Modell, das mit komprimierbaren Daten beschrieben wurde, hat die 2 Petabyte erreicht, dabei wurden netto 1,4 Petabyte in die Flash-Zellen übertragen. Die Kingston-SSD mit nicht komprimierbaren Daten fiel nach 728 TByte aus - also ziemlich genau der Hälfte des Volumens, welches das andere Laufwerk erreichte. Das spricht dafür, dass die Wear-Levelling-Algorithmen der Sandforce-Controller zusammen mit der Kompression viel effektiver sind, als wenn die Daten nicht gepackt werden.

Nur geringe Speichermengen neu zugeordnet

Die noch funktionierende Kingston-SSD meldet sich mittlerweile bei den herstellereigenen Tools als ausfallgefährdet. Dabei ist aber bisher nur eine Speichermenge von 124 Megabyte der 240 GByte Nennkapazität als defekt markiert. Das stellt noch kein großes Problem dar, denn bei allen modernen SSDs ist eine größere Menge an Flash-Speicher verbaut, als die Nennkapazität vermuten lässt. In diesen "Over Provisioning" genannten Bereichen bringen die Controller Daten unter, wenn Flash-Zellen ausfallen.

Bei der Samsung 840 Pro, die mit 256 GByte angegeben wird, ist die Abnutzung sogar noch geringer. Nur rund 8 MByte musste der Controller bisher in die Reservebereiche auslagern. Diese Neuzuordnung der Adressen sorgt aber in Verbindung mit der allgemeinen Alterung aller Zellen für eine leicht verringerte Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben. Genaue Werte lassen sich aus den Diagrammen von Techreport nicht ablesen, die Grafiken deuten aber auf Verluste im einstelligen Prozentbereich hin.

Da die neu zugeordneten Bereiche gering ausfallen, gehen die Tester davon aus, dass sich mit den beiden Laufwerken auch 3 Petabyte erreichen lassen. Das ist umso beeindruckender, da beide SSDs noch zu den Geräten für Standard-PCs gehören, Laufwerke für Server gelten als noch zuverlässiger. Sie sind aber auch deutlich teurer und in diesem Test nicht vertreten.


eye home zur Startseite
DjNorad 06. Jan 2015

seltsamerweise achtest du nur auf Transferraten und ignorierst den eigentlichen Vorteil...

Hu5eL 08. Dez 2014

laut meinem wissen erlauben aktuelle controller irgendwann nurnoch das lesen - um die...

Lasse Bierstrom 06. Dez 2014

Du hast vergessen dass nicht nur geschrieben sondern auch gelesen wird ;-) Außerdem...

der_heinz 06. Dez 2014

Ich kaufe eigentlich auch nur Speichermedien von denen... Die Smartphones mit diesem...

der_heinz 05. Dez 2014

Einige der 840er haben aber noch einen separaten Cache, der auch ein paar GB groß ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bilfinger GreyLogix GmbH, Flensburg
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. T-Systems International GmbH, Mülheim an der Ruhr, Berlin, Darmstadt, München, Saarbrücken
  4. über Ratbacher GmbH, Münster


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Breath of the Wild

    Zelda bietet auf Switch bessere Auflösung und Sounds

  2. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  3. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben

  4. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  5. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  6. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  7. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  8. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  9. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  10. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

  1. Re: Snowden-Begründung kompletter Mumpitz.

    mxcd | 11:02

  2. Re: Chinesen und Co schauen zu, bis er damit...

    FlockoMotion | 11:01

  3. Vielleicht ein Hebelprodukt der CI A ... ?

    Shrykull | 11:00

  4. Re: Die Obama-Enttäuschung

    thecrew | 11:00

  5. Kommt da eine neuer Großkonzern

    xenofit | 10:58


  1. 11:11

  2. 10:56

  3. 10:41

  4. 08:59

  5. 08:44

  6. 08:21

  7. 08:18

  8. 06:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel