Langer Tubus: Olympus baut 40fach-Zoom in Bridgekamera ein
Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)

Langer Tubus Olympus baut 40fach-Zoom in Bridgekamera ein

Die Digitalkamera Olympus SP-820UZ ist mit einem Objektiv ausgestattet, das eine Brennweite von 22,4 bis 896 mm (KB) abdeckt. Der 14-Megapixel-Sensor der Bridgekamera ist mit 1/2,3 Zoll hingegen recht klein.

Anzeige

Die Olympus SP-820UZ ist mit einem 40fach-Zoomobjektiv ausgestattet, dessen Kleinbildbrennweite bei 22,4 mm beginnt. Die maximale Blendenöffnung liegt im Weitwinkelereich bei f/3,4 und im Telebereich bei f/5,7. Damit es nicht zu allzustarken Verwacklungen kommt, wenn der Benutzer die großen Brennweiteneinstellungen nutzt, ist ein Bildstabilisator eingebaut worden. Trotz des 40fach-Zooms können Makroaufnahmen ab einem Abstand von einem Zentimeter aufgenommen werden, teilte Olympus mit.

  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
  • Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)
Olympus SP-820UZ (Bild: Olympus)

Der CMOS-Bildsensor der Kamera nimmt Fotos mit 14 Megapixeln auf und kann im Bereich von ISO 80 bis 6400 betrieben werden. Das 3 Zoll (7,62 cm) große Display ist gleichzeitig der Sucher. Die Auflösung liegt bei vergleichsweise mageren 460.000 Bildpunkten. Andere Kameras mit dieser Displaygröße erreichten Auflösungen von mehr als 900.000 Bildpunkten.

Hochgeschwindigkeitsaufnahmen gehen mit Auflösungsverlust einher

Die SP-820UZ macht neben Full-HD-Filmen auch Hochgeschwindigkeitsvideoaufnahmen mit einstellbarer Framerate (60fps, 120fps und 240fps), wobei die Auflösung von der Kameraelektronik allerdings stark reduziert wird. Bei 240 Bildern pro Sekunde sind Aufnahmesequenzen von 10 Sekunden Dauer in QVGA-Auflösung möglich, während es bei 120 Bildern pro Sekunde noch für eine VGA-Auflösung reicht. Die Stromversorgung erfolgt über AA-Batterien oder Ni-MH-Akkus, die überall erhältlich sind.

Die Olympus SP-820UZ misst 116,9 x 78,0 x 93,2 mm und wiegt samt SD-Speicherkarte und Akku 485 Gramm. Sie soll ab Oktober 2012 für rund 350 Euro erhältlich sein.


demon driver 23. Aug 2012

Der "Bridge"-Begriff ist ja generell schon zweifelhaft, aber in diesem Fall besonders...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  4. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel