Abo
  • Services:
Anzeige
Go ist ein enorm komplexes Brettspiel.
Go ist ein enorm komplexes Brettspiel. (Bild: Nicolas P. Rougier/GPL)

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner

Go ist ein enorm komplexes Brettspiel.
Go ist ein enorm komplexes Brettspiel. (Bild: Nicolas P. Rougier/GPL)

Weltklasse ist Alpha Go noch nicht, aber den Europameister hat das Programm schon besiegt. Die Bewertung der Spiele zeigt: Googles künstliche Intelligenz spielt das komplexe Brettspiel wie ein fähiger Mensch - allerdings fehlt es dem Programm an Kreativität.

Beim Go kam die Zukunft plötzlich. Bis vor kurzem wurde frühestens für das Jahr 2025 mit einem Programm gerechnet, das sich auf dem regulären 19-x-19-Felder-Brett mit einem professionellen Spieler messen kann. Und dann kam schon in der vergangenen Woche die Nachricht, dass der amtierende Europameister Fan Hui in fünf von fünf Spielen von dem Programm Alpha Go geschlagen wurde - ohne Handicap.

Anzeige

Es war eine beeindruckende Demonstration des Teams von Google, welche Fortschritte sie inzwischen bei der Entwicklung von neuronalen Netzwerken in der künstlichen Intelligenz (KI) erreicht haben. Mit einer baldigen Übernahme der Weltherrschaft durch KIs ist zwar noch nicht zu rechnen, aber der Umgang der Go-Welt mit der KI ist durchaus bemerkenswert.

Professionelle Spielauswertungen

Inzwischen gibt es auch professionelle Auswertungen der fünf Spiele, die das Programm Alpha Go gegen Fan Hui (2p) gewonnen hat. Der koreanische Profispieler Myungwan Kim (9p) hat seine Einschätzung zu den Spielen in einem Interview mit Andrew Jackson (5d) für die American Go Association (AGA) gegeben.

Kürzel wie "9p" deuten die Spielstärke an. Im Fall von Kim ist es der höchste professionelle Dan-Rang, auch wenn er sich selbst nicht zu den besten Spielern der Welt rechnet. 5d ist der fünfte Dan der Amateure. Ich selbst spiele in der vierten Bundesliga des Deutschen Go-Bundes als 2. Kyu, also noch unterhalb der Dan-Ränge.

Professionelle Spielauswertung

Myungwan Kim hat nicht nur die Spiele selbst im Detail besprochen, was wohl nur für aktive Go-Spieler interessant ist, sondern auch seinen Eindruck von der KI und den Reaktionen professioneller Go-Spieler auf den überraschenden Erfolg von Alpha Go geschildert. Kim hatte selbst schon die Erfahrung gemacht, von einem Computer geschlagen zu werden.

Er war 2008 der erste professionelle Spieler, der jemals von einem Programm besiegt wurde, das nur neun Handicap-Steine als Vorgabe bekam. Das erfolgreiche Programm Mogo war damals wohl etwas über meinem heutigen Spielniveau.

Menschlicher Computer gegen allzu menschlichen Menschen 

eye home zur Startseite
dEnigma 04. Feb 2016

"AI is whatever hasn't been done yet." https://en.wikipedia.org/wiki/AI_effect

attitudinized 03. Feb 2016

Irgendwie finde ich es seltsam, bei aller Fachkenntnis in dem Artikel wie die Stärke von...

Lemaris 03. Feb 2016

Wenn die Sache mit dem Reinforced Learning nicht gut klappen würde, woher kommt dann der...

MKar 03. Feb 2016

Das Problem beim Golernen ist die Anfangshürde: Man hat keine Ahnung, wohin man setzen...

SchreibenderLeser 03. Feb 2016

Mir sind nur zwei Sachen besonders aufgefallen: 1. Das neuronale Netz hat also Go aus...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FERCHAU Engineering GmbH, Chemnitz (Home-Office möglich)
  2. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. FERCHAU Engineering GmbH, Raum Saarbrücken / Raum Trier


Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€
  2. (u. a. The Expendables 3 Extended 7,29€, Fight Club 6,56€, Predator 1-3 Collection 24,99€)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Crucial erweitert MX300-Serie um 275, 525 und 1.050 GByte

  2. Shroud of the Avatar

    Neustart der Ultima-ähnlichen Fantasywelt

  3. Spielekonsole

    In Nintendos NX stecken Nvidias Tegra und Cartridges

  4. Nach Terroranschlägen

    Bayern fordert Ausweitung der Vorratsdatenspeicherung

  5. Android-Smartphone

    Update soll Software-Probleme beim Oneplus Three beseitigen

  6. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  7. Störerhaftung weg

    Kommt nun der Boom für offene WLANs?

  8. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  9. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  10. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Re: Hauptsache, es funktioniert reibungslos...

    Garius | 21:48

  2. Re: Jetzt sollte endlich mal die Zeit reif sein.

    pythoneer | 21:48

  3. H-4 Hercules?

    NilsP | 21:48

  4. Re: Ich bete, dass das nicht stimmt ...

    Thegod | 21:46

  5. Re: Selbst schuld

    DrWatson | 21:45


  1. 18:13

  2. 18:06

  3. 17:37

  4. 16:54

  5. 16:28

  6. 15:52

  7. 15:37

  8. 15:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel