Kritische Sicherheitslücke: PhpMyAdmin mit Backdoor über Sourceforge verteilt
Backdoor erlaubt es, beliebigen Code auf einem Server auszuführen. (Bild: PhpMyAdmin)

Kritische Sicherheitslücke PhpMyAdmin mit Backdoor über Sourceforge verteilt

Die Entwickler von PhpMyAdmin warnen vor einer kritischen Sicherheitslücke: Für einige Tage wurde über einen offiziellen Mirror des Projekts eine Version der Software mit einer Backdoor ausgeliefert.

Anzeige

Über den Sourceforg-Mirror "cdnetworks-kr-1" wurde vermutlich seit dem 22. September 2012 eine modifizierte Version von PhpMyAdmin verteilt, mit der Angreifer beliebigen Code auf einem System ausführen können. PhpMyAdmin wird sehr häufig zur Verwaltung von MySQL-Servern eingesetzt, damit MySQL-Administratoren das System über einen Browser verwalten können.

Konkret betroffen ist die Datei "phpMyAdmin-3.5.2.2-all-languages.zip". Diese enthält die zusätzliche Datei "server_sync.php", die beliebige Kommandos aus dem Web annimmt und auf dem Server ausführt, so dass Angreifer sehr einfach beliebigen Code auf einem solchen Server ausführen können.

Laut Sourceforge wurde die betroffene Datei rund 400-mal heruntergeladen. Nachdem das Problem am 25. September 2012 bekanntwurde, hat Sourceforge den betroffenen Mirror-Server aus seinem Verteilungssystem herausgenommen. Der Betreiber des Mirror-Servers hat laut Sourceforge bereits herausgefunden, wie der Angriff erfolgte. Es sei davon auszugehen, dass nur dieser einzelne Server betroffen ist.

Wer PhpMyAdmin verwendet und die Sicherheitslücke loswerden will, kann in seiner Installation nach der Datei server_sync.php suchen und diese entfernen oder die Software neu installieren, heißt es im Security-Advisory des PhpMyAdmin-Teams.

Das Metasploit-Framework wurde bereits um ein Modul erweitert, das die in PhpMyAdmin eingeschleuste Backdoor erkennt.

Bei Sourceforge wird derweil noch untersucht, ob auch andere Software über den betroffenen Mirror-Server verteilt wurde, die von den Angreifern modifiziert wurde. Sourceforge hostet rund 324.000 Open-Source-Projekte und liefert rund 4 Millionen Downloads täglich über diverse von Dritten betriebene Mirror-Server aus.


__destruct() 27. Sep 2012

Ok, das ist jetzt verstörend.

slashwalker 26. Sep 2012

Deswegen nutze ich für den PMA eine SSL Client Authentifizierung. Ohne gültiges...

ThorstenMUC 26. Sep 2012

Wenn der Mirror Server gehackt wurde, nachdem das Paket von SF dorthin kam... wie sollte...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel