Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe verspricht beim neuen Flash Player mehr Sicherheit und Performance.
Adobe verspricht beim neuen Flash Player mehr Sicherheit und Performance. (Bild: Adobe)

Kritische Sicherheitslücken: Adobe veröffentlicht umfangreichen Patch für Flash

Adobe verspricht beim neuen Flash Player mehr Sicherheit und Performance.
Adobe verspricht beim neuen Flash Player mehr Sicherheit und Performance. (Bild: Adobe)

Mit dem Sicherheitsupdate für den Flash-Player lässt Adobe sich mehr Zeit, als Nutzer zum Deinstallieren der Software benötigen. Es werden mehr als 20 Schwachstellen gefixt.

Mal wieder gibt es eine neue kritische Sicherheitslücke im Flash Player, eine entsprechende Mitteilung hat Adobe am 10.05. veröffentlicht. Details zu der Lücke gibt es bislang kaum - genauso wenig wie einen Patch. Das Update soll am 12.05 erscheinen und die Sicherheitslücke mit der Bezeichnung CVE-2016-4117 patchen.

Anzeige

Von der Sicherheitslücke sind alle Versionen des Flash-Players mit der Version 21.0.0.226 und früher auf allen unterstützen Plattformen (Windows, Mac OS X, Linux und Chrome OS) betroffen. Worin genau das Leck besteht, wurde noch nicht mitgeteilt. Laut Adobe gibt es aber Berichte darüber, dass ein Exploit von Angreifern aktiv ausgenutzt wird.

Auch Adobe will Flash beerdigen

Selbst Adobe sieht mittlerweile ein, dass Flash keine Zukunftstechnologie ist. Die entsprechenden Browser-Plugins werden ab Ende des Jahres nicht mehr unterstützt. Auch Google will bei der Auslieferung von Werbung künftig auf Flash verzichten, ab Sommer sind keine Flash-Inhalte mehr erlaubt. Bei Facebook setzten nur noch Spiele auf die alte Technologie. Ein weiteres unsicheres Plugin - Java von Oracle - soll ebenfalls verschwinden.

Flash kann heute bedenkenlos deinstalliert werden. Die meisten Dienste lassen sich mittlerweile ohne das unsichere Plugin nutzen. Doch nicht alle Browser unterstützen alle Formen von HTML5-Streams. Nutzer ohne Flash müssen daher unter Umständen bereit sein, im Zweifelsfall mehrere Browser auszuprobieren.

Der Hersteller bedankt sich bei Genwei Jiang von der Sicherheitsfirma Fireeye für das Entdecken und Melden der Lücke.

Nachtrag vom 13. Mai 2016, 15:47 Uhr

Mittlerweile liegt der Patch auf Version 21.0.0.242 vor. Adobe patcht darin zahlreiche kritische Sicherheitslücken. Darunter befinden sich mehrere Type-Confusion-Schwachstellen, die eine Ausführung fremden Codes ermöglichen. Andere Fehler betreffen vor allem das Speichermanagement von Flash, so gibt es mehrere Heap-Buffer-Overflows, Use-After-Free- und Memory-Corruption-Fehler. Die niedrige CVE-Nummer einiger der Schwachstellen deutet darauf hin, dass Adobe schon seit längerem an einem Patch arbeitet.


eye home zur Startseite
Junior-Consultant 15. Mai 2016

Deine Einschätzungen sind 5 - 10 Jahre alt... :-)

Labbm 14. Mai 2016

Seitdem Flash auch auf Android raus geflogen ist benutze und vermisse ich es gar nicht...

maverick1977 14. Mai 2016

Wann stirbt dieser Mist endlich?

ve2000 14. Mai 2016

Firefox läuft mit 50% CPU und bietet mir eine Ruckelorgie. Chrome um die 10% und...

My1 13. Mai 2016

es wurde weiter oben erwähnt dass ein PDF Portfolio nicht die gewöhnliche PDF ist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. BrainGameS Entertainment GmbH, Berlin
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Glasfaser

    Ewe steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home

  2. Nanotechnologie

    Mit Nanokristallen im Dunkeln sehen

  3. Angriff auf Verlinkung

    LG Hamburg fordert Prüfpflicht für kommerzielle Webseiten

  4. Managed-Exchange-Dienst

    Telekom-Cloud-Kunde konnte fremde Adressbücher einsehen

  5. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  6. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  7. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  8. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  9. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  10. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

  1. Re: Alle Seiten illegal

    SelfEsteem | 17:16

  2. Re: Ich habe bisher noch keinen Topfilm

    derKlaus | 17:15

  3. Re: Im Worst-Case werden also permanent 7,3 GB an...

    sneaker | 17:15

  4. Re: Na das ist mal ne Tolle News!

    0xDEADC0DE | 17:15

  5. Re: War irgendwie überfällig

    Ymi_Yugy | 17:15


  1. 16:46

  2. 16:39

  3. 16:14

  4. 15:40

  5. 15:04

  6. 15:00

  7. 14:04

  8. 13:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel