Abo
  • Services:
Anzeige
Technikertag bei der Globalfoundries in Dresden
Technikertag bei der Globalfoundries in Dresden (Bild: Globalfoundries)

Krise: 800 werden bei Globalfoundries in Dresden gefeuert

Technikertag bei der Globalfoundries in Dresden
Technikertag bei der Globalfoundries in Dresden (Bild: Globalfoundries)

Nach Insider-Informationen über geplante 1.300 Entlassungen bei Globalfoundries werden jetzt 800 Beschäftigte entlassen. Wichtige Kunden der Fab kämpften mit sinkender Nachfrage.

Anzeige

Bei Globalfoundries in Dresden sollen bis zu 800 Stellen abgebaut werden. Das berichtet die Sächsische Zeitung aus dem Unternehmen. Golem.de hat seit längerem vertrauliche Informationen aus der Belegschaft, dass in der Chipfabrik Massenentlassungen geplant seien. Es war von 1.300 Arbeitsplätzen die Rede. Die Personalkosten sollen um 20 Prozent gesenkt werden.

Globalfoundries ist im Besitz des staatlichen Investors Mubadala Development Company mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die Fab 1 in Dresden stammt ursprünglich von AMD und wurde 2008 verkauft. In der Fab 1 gibt es 3.700 Beschäftigte. Geschäftsführer Rutger Wijburg hatte laut Sächsischer Zeitung bereits vor wenigen Wochen angekündigt, die verbleibenden 160 Leiharbeiter wegzuschicken. Nun laufen laut Informationen der Zeitung Verhandlungen mit dem Betriebsrat über Entlassungen.

Wijburg hatte dem Magazin Wirtschaft in Sachsen vor einigen Wochen erklärt, dem Unternehmen stünden zwei schwierige Jahre bevor, weil wichtige Kunden eine sinkende Nachfrage meldeten.

Neue Fertigungstechnik soll in Dresden bald starten

Die Entlassungen könnten die Chip-Produktion mehrerer Kunden beeinflussen: Globalfoundries fertigt unter anderem Prozessoren von AMD, Smartphone-Chips von Qualcomm sowie LTE-Modems von Intel. In der Fab 1 in Dresden selbst werden unter anderem AMDs Kaveri- und Kabini-Modelle sowie das System-on-a-Chip für Microsofts Spielekonsole Xbox One produziert.

Zuletzt investierte Globalfoundries eine Viertel Milliarde US-Dollar in die Fab 1 und kündigte den 22FDX-Prozess an. Das bald anlaufende 14FF-LPP-Verfahren ist vorerst nur für die Fab 8 in Malta, New York geplant.


eye home zur Startseite
Eheran 05. Okt 2015

Puh, wirklich? Da habe ich mich ja wirklich sehr verrechnet. Ohne deine Hilfe hätte ich...

tralalala 05. Okt 2015

Es ist ja sogar im Englischen falsch. To fire: fristlose Kündigung, meist wegen...

arknius 04. Okt 2015

Das Problem ist ja dass Chips und Software praktisch kein verschleiß haben. Das ist echt...

Pwnie2012 04. Okt 2015

Was ist das denn für ne Logik? "Die Firma ist böse weil ein Einkernprozessor, der in...

Stiffler 04. Okt 2015

Ohne Worte (facepalm) Stiffler



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, München
  2. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Sehr schwach von Apple.

    lear | 23:04

  2. Re: Einfache Lösung:

    Moe479 | 23:03

  3. Re: Dann halt wieder wie früher

    Moe479 | 23:01

  4. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    Snooozel | 22:57

  5. Re: Qualität Filme vs. Serien

    gasm | 22:54


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel