Kratzfeste Displays: Corning zeigt Gorilla Glass 3
Gorilla Glass 3 soll stabiler und kratzresistenter sein. (Bild: Corning)

Kratzfeste Displays Corning zeigt Gorilla Glass 3

Der Glashersteller Corning will in der kommenden Woche auf der CES 2013 in Las Vegas die dritte Generation seines besonders robusten Gorilla-Glases zeigen. Gorilla-Glas kommt in vielen Smartphones, aber auch bei Tablets und Notebooks zum Einsatz.

Anzeige

Cornings Gorilla-Glas ist besonders robust gegenüber Kratzern und kommt in zahlreichen Geräten zum Einsatz. Auf der CES 2013 will Corning nun die nächste Generation, Gorilla Glass 3, vorstellen. Schon im vergangenen Jahr nahm das Unternehmen die Elektronikmesse zum Anlass, sein damals aktuelles Glas vorzustellen.

Die neue Substanz soll weniger spröde sein und so noch eine geringere Neigung zu Kratzern haben als der Vorgänger, so David Velasquez von Gorilla Glass. Die Gefahr für tiefe Kratzer soll deutlich reduziert werden. Aber auch leichte Kratzer sollen weniger auffallen als bislang, verspricht der Hersteller. Zudem sei die Bruchfestigkeit deutlich gesteigert worden.

Im November 2012 teilte Corning mit, dass mehr als eine Milliarde Geräte mit Gorilla-Glas verkauft wurden. Das Spezialglas werde in 975 verschiedenen Produkten verbaut, darunter neben Smartphones und Tablets auch in Notebooks und Fernsehern.

Ob Gorilla Glass 3 wie sein Vorgänger noch einmal dünnere Gerätedesigns ermöglichen soll, ist diesmal nicht bekannt. Details zu Gorilla Glass 3 will Corning aber erst am kommenden Montag, dem 7. Januar verraten.

Neue Produkte mit Gorilla Glas 3 werden auf der CES noch nicht gezeigt, so der Hersteller gegenüber der Website Cnet, auch wenn Gerätehersteller das Material bereits zur Bemusterung erhalten haben.

Gorilla Glass wurde 2007 mit dem ersten iPhone vorgestellt. Das Glas aus Alkali-Aluminium-Silikat wird bei der Herstellung mit einer kompressiblen Schicht überzogen, die das Wachstum von Miniaturrissen erschwert und Kratzer verhindert.


redrat 07. Jan 2013

Schott will doch in der Markt einsteigen. Mal schauen was da so passiert.

attitudinized 06. Jan 2013

Es gibt sehr harte und sehr zähe Materialien und sehr weiche und spröde Materialien...

DASPRiD 06. Jan 2013

Also was die Haptik von Schutzfolien angeht, stimme ich dir zu, aber Bedienbarkeit und...

endmaster 05. Jan 2013

+1

Moe479 04. Jan 2013

*hüstel* seit wann hat das glass an der obfläche soch massiven einfluss auf den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  2. Web Developer (m/w)
    Publicis München, München
  3. Referentin / Referent Online-Marketing / Veranstaltungsorganisation
    Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg
  4. Web Designer (m/w)
    PRODINGER|GFB Tourismusmarketing, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Der neue Kindle Voyage hat 300 ppi

  2. iPad Air 2 und iPad Mini 3

    Im Oktober sollen neue Apple-Produkte kommen

  3. Watchever und Dropbox

    Einige Apps haben Probleme mit iOS 8

  4. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  5. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  6. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  7. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  8. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  9. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  10. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel: Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
DDR-Hackerfilm Zwei schräge Vögel
Mit Erotik und Kybernetik ins perfekte Chaos
  1. Miraisens Virtuelle Objekte werden ertastbar
  2. Autodesk Pteromys konstruiert Papiergleiter am Computer

    •  / 
    Zum Artikel