Anzeige
Gorilla Glass 3 soll  stabiler und kratzresistenter sein.
Gorilla Glass 3 soll stabiler und kratzresistenter sein. (Bild: Corning)

Kratzfeste Displays Corning zeigt Gorilla Glass 3

Der Glashersteller Corning will in der kommenden Woche auf der CES 2013 in Las Vegas die dritte Generation seines besonders robusten Gorilla-Glases zeigen. Gorilla-Glas kommt in vielen Smartphones, aber auch bei Tablets und Notebooks zum Einsatz.

Anzeige

Cornings Gorilla-Glas ist besonders robust gegenüber Kratzern und kommt in zahlreichen Geräten zum Einsatz. Auf der CES 2013 will Corning nun die nächste Generation, Gorilla Glass 3, vorstellen. Schon im vergangenen Jahr nahm das Unternehmen die Elektronikmesse zum Anlass, sein damals aktuelles Glas vorzustellen.

Die neue Substanz soll weniger spröde sein und so noch eine geringere Neigung zu Kratzern haben als der Vorgänger, so David Velasquez von Gorilla Glass. Die Gefahr für tiefe Kratzer soll deutlich reduziert werden. Aber auch leichte Kratzer sollen weniger auffallen als bislang, verspricht der Hersteller. Zudem sei die Bruchfestigkeit deutlich gesteigert worden.

Im November 2012 teilte Corning mit, dass mehr als eine Milliarde Geräte mit Gorilla-Glas verkauft wurden. Das Spezialglas werde in 975 verschiedenen Produkten verbaut, darunter neben Smartphones und Tablets auch in Notebooks und Fernsehern.

Ob Gorilla Glass 3 wie sein Vorgänger noch einmal dünnere Gerätedesigns ermöglichen soll, ist diesmal nicht bekannt. Details zu Gorilla Glass 3 will Corning aber erst am kommenden Montag, dem 7. Januar verraten.

Neue Produkte mit Gorilla Glas 3 werden auf der CES noch nicht gezeigt, so der Hersteller gegenüber der Website Cnet, auch wenn Gerätehersteller das Material bereits zur Bemusterung erhalten haben.

Gorilla Glass wurde 2007 mit dem ersten iPhone vorgestellt. Das Glas aus Alkali-Aluminium-Silikat wird bei der Herstellung mit einer kompressiblen Schicht überzogen, die das Wachstum von Miniaturrissen erschwert und Kratzer verhindert.


eye home zur Startseite
redrat 07. Jan 2013

Schott will doch in der Markt einsteigen. Mal schauen was da so passiert.

attitudinized 06. Jan 2013

Es gibt sehr harte und sehr zähe Materialien und sehr weiche und spröde Materialien...

DASPRiD 06. Jan 2013

Also was die Haptik von Schutzfolien angeht, stimme ich dir zu, aber Bedienbarkeit und...

endmaster 05. Jan 2013

+1

Moe479 04. Jan 2013

*hüstel* seit wann hat das glass an der obfläche soch massiven einfluss auf den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Manager Software Development (m/w)
    TAKATA AG, Berlin und Aschaffenburg
  2. Projektingenieur MES (m/w)
    Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
  3. Java Software-Entwickler (m/w)
    Clausohm-Software GmbH, Neverin, Berlin, Aachen
  4. IT Spezialist Datensicherung (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NUR BIS SONNTAG: Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Re: Erfahrungsbericht

    Emulex | 21:35

  2. Re: Und da schiesst sich die AFD auf Boateng ein

    forenuser | 21:35

  3. Re: was nützs, wenn darauf windows läuft?

    schachbrett | 21:31

  4. Re: Blinker am Fahrrad in DE nicht zulässig

    neocron | 21:27

  5. Re: Hipster-Shit für naive Crowdfunding-Unterstützer

    neocron | 21:27


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel