Anzeige
Controller der Playstation 4
Controller der Playstation 4 (Bild: Sony)

Kopierschutz Protest gegen Kopierschutz auf der Playstation 4

Nicht nur Microsoft muss Kritik wegen der möglichen Beschränkungen beim Handel mit gebrauchten Spielen für die Xbox One einstecken, auch Sony wird wegen der Playstation 4 kritisiert: Es soll auf der Konsole DRM-Maßnahmen geben.

Anzeige

Für das Management von Sony dürften die vergangenen Tage relativ sorglos gewesen sein: Während Konkurrent Microsoft mit der Xbox One wegen Datenschutzes und des Umgangs mit Gebrauchtspielen kritisiert wurde, galt die Playstation 4 in dieser Hinsicht bei vielen Spielern als unproblematisch. Zu Unrecht, sagt nun ein Journalist von Gametrailers.com unter Berufung auf anonyme Quellen. Seinen Informationen zufolge verfügt die PS 4 ebenfalls über ein Kopierschutzsystem, das den Weiterverkauf gebrauchter Spiele verhindert oder zumindest erschwert.

Außerdem verweist Gametrailers.com darauf, dass die Publisher kaum bei einem System mitmachen dürften, bei dem die eine Konsole über DRM verfügt, die andere aber nicht. So bedauerlich das für Spieler ist: Das Argument sticht - wahrscheinlich dürfte es zumindest langfristig deutlich mehr Games für das Gerät mit Kopierschutz geben.

Nach dem Bericht haben viele Spieler nach Aufforderung in einem einflussreichen Forum angefangen, sich mit dem Hashtag #PS4NODRM über Twitter bei leitenden Sony-Manager wie Shuhei Yoshida, Chef der Worldwide Studios, zu beschweren. Eine offizielle Stellungnahme von Sony steht aus.

Unterdessen hat sich der Microsoft-Blogger Larry Hryb, besser bekannt als Major Nelson, zum Thema Gebrauchtspielehandel geäußert. Allerdings sagt er nur, dass die bisherigen Berichte "fehlerhaft und ungenau sind". Mehr Informationen soll es in naher Zukunft geben; vermutlich ist damit die Spielemesse E3 im Juni 2013 gemeint.

Inzwischen ist auch bestätigt, dass die Xbox One über eine Regionensperre verfügt. Das hat Microsoft über Digital Trends gesagt. Allerdings war das im Grunde bereits vorher klar, weil Spiele ja grundsätzlich online aktiviert werden müssen. Vermutlich verfügt die Playstation 4 aus dem gleichen Grund auch über die Möglichkeit zur Regionalsperre; ob die dann jeweils auch von den Publishern genutzt werden, ist eine andere Sache.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 12. Jul 2013

Naja, es gibt ja sogar ne Petition von ein paar, die bei der Xbox One das ursprüngliche...

forenuser 09. Jul 2013

Das Problem ist aber natürlich, daß es auf einem PC auch nur PC-Spiele gibt. Was mich...

Anonymer Nutzer 29. Mai 2013

Ich fühle mit dir v.v *großherziger Spiele Freund seit Anno 1986*

RealAngst 29. Mai 2013

+1 In Liebe, RealAngst

RealAngst 29. Mai 2013

Was ich erst glaube, wenn Sony eine offizielle Pressemitteilung mit genau diesem Inhalt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  2. Head of Software Development / Leiter Softwareentwicklung (m/w)
    Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  3. Ingenieur (m/w) modellbasierte Entwicklung / Embedded Programmierung
    dSPACE GmbH, Böblingen
  4. Softwareentwickler Automotive (m/w)
    Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: PlayStation 4 - Konsole (1TB) + Uncharted 4: A Thief's End
    369,00€
  2. NEU: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    9,99€
  3. NUR HEUTE: 50% Rabatt auf Star-Wars-Games
    (u. a. Star Wars Battlefront 33,95€, Star Wars: Knights of the Old Republic II The Sith Lords 4...

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  2. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  3. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  4. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  5. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  6. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  7. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  8. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  9. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  10. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. DNS:NET "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"
  2. Glasfaser Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH
  3. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Kaspersky-Analyse Fast jeder Geldautomat lässt sich kapern
  2. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  3. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen

  1. Re: Und der User Agent Switcher im Firefox?

    as (Golem.de) | 19:27

  2. Re: Was sind das alles für Kommentare?

    RichardEb | 19:26

  3. Re: Gibt mir mein Provider keine klassische SIM...

    robinx999 | 19:26

  4. Haten des haten willens?

    Koto | 19:25

  5. Re: Das sollte man verbieten

    widdermann | 19:24


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel