Kopierschutz Protest gegen Kopierschutz auf der Playstation 4

Nicht nur Microsoft muss Kritik wegen der möglichen Beschränkungen beim Handel mit gebrauchten Spielen für die Xbox One einstecken, auch Sony wird wegen der Playstation 4 kritisiert: Es soll auf der Konsole DRM-Maßnahmen geben.

Anzeige

Für das Management von Sony dürften die vergangenen Tage relativ sorglos gewesen sein: Während Konkurrent Microsoft mit der Xbox One wegen Datenschutzes und des Umgangs mit Gebrauchtspielen kritisiert wurde, galt die Playstation 4 in dieser Hinsicht bei vielen Spielern als unproblematisch. Zu Unrecht, sagt nun ein Journalist von Gametrailers.com unter Berufung auf anonyme Quellen. Seinen Informationen zufolge verfügt die PS 4 ebenfalls über ein Kopierschutzsystem, das den Weiterverkauf gebrauchter Spiele verhindert oder zumindest erschwert.

Außerdem verweist Gametrailers.com darauf, dass die Publisher kaum bei einem System mitmachen dürften, bei dem die eine Konsole über DRM verfügt, die andere aber nicht. So bedauerlich das für Spieler ist: Das Argument sticht - wahrscheinlich dürfte es zumindest langfristig deutlich mehr Games für das Gerät mit Kopierschutz geben.

Nach dem Bericht haben viele Spieler nach Aufforderung in einem einflussreichen Forum angefangen, sich mit dem Hashtag #PS4NODRM über Twitter bei leitenden Sony-Manager wie Shuhei Yoshida, Chef der Worldwide Studios, zu beschweren. Eine offizielle Stellungnahme von Sony steht aus.

Unterdessen hat sich der Microsoft-Blogger Larry Hryb, besser bekannt als Major Nelson, zum Thema Gebrauchtspielehandel geäußert. Allerdings sagt er nur, dass die bisherigen Berichte "fehlerhaft und ungenau sind". Mehr Informationen soll es in naher Zukunft geben; vermutlich ist damit die Spielemesse E3 im Juni 2013 gemeint.

Inzwischen ist auch bestätigt, dass die Xbox One über eine Regionensperre verfügt. Das hat Microsoft über Digital Trends gesagt. Allerdings war das im Grunde bereits vorher klar, weil Spiele ja grundsätzlich online aktiviert werden müssen. Vermutlich verfügt die Playstation 4 aus dem gleichen Grund auch über die Möglichkeit zur Regionalsperre; ob die dann jeweils auch von den Publishern genutzt werden, ist eine andere Sache.


spantherix 12. Jul 2013

Naja, es gibt ja sogar ne Petition von ein paar, die bei der Xbox One das ursprüngliche...

forenuser 09. Jul 2013

Das Problem ist aber natürlich, daß es auf einem PC auch nur PC-Spiele gibt. Was mich...

spantherix 29. Mai 2013

Ich fühle mit dir v.v *großherziger Spiele Freund seit Anno 1986*

RealAngst 29. Mai 2013

+1 In Liebe, RealAngst

RealAngst 29. Mai 2013

Was ich erst glaube, wenn Sony eine offizielle Pressemitteilung mit genau diesem Inhalt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Fachinformatiker (m/w) Systemintegration
    alstria office REIT-AG, Hamburg
  2. Junior Process Consultant MES (m/w)
    Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Business Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Bonn
  4. Applikationsspezialist / Applikationssupport (m/w)
    medavis GmbH, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Haswell Refresh

    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz

  2. Golem.de programmiert

    BluetoothLE im Eigenbau

  3. Netzneutralität

    USA wollen Überholspur im Internet erlauben

  4. Skylanders Trap Team

    Gefangen im Echtweltportal

  5. Drohnenmusik

    Let's Robo 'n' Roll

  6. Lumina

    Neuer Qt-Desktop für PC-BSD

  7. Microsoft

    "Windows Phone unterstützt weiterhin nur Snapdragons"

  8. FMP-X5A

    Sony rüstet erste 4K-Fernseher mit HEVC-Mediaplayer auf

  9. Magicplay

    Googles Play Music für Android erhält Airplay-Unterstützung

  10. Odroid-U3

    Entwicklerplatine mit Samsung-Quadcore



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

Energieversorgung: Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter
Energieversorgung
Forscher übertragen Strom drahtlos über 5 Meter

Südkoreanische Wissenschaftler haben einen Fernseher aus 5 Metern Entfernung ohne Kabel mit Strom versorgt. Sie träumen von öffentlichen Bereichen, in denen Nutzer ihre Geräte drahtlos laden können - vergleichbar mit heutigen öffentlichen WLANs.

  1. Genetik Forscher wollen Gesicht aus Genen rekonstruieren
  2. Leslie Lamport Turing-Award für LaTeX-Erfinder
  3. Bionik Pimp my Plant

LG LED Bulb ausprobiert: LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen
LG LED Bulb ausprobiert
LED-Leuchtmittel als Ersatz für 100- und 150-Watt-Glühlampen

Light + Building Zur vergangenen Lichtmesse in Frankfurt hat LG zwei LED-Lampen angekündigt, die vor allem Philips Konkurrenz machen werden. Mit 20 und 33 Watt zieht LG mit Philips gleich beziehungsweise überholt die Niederländer sogar. Wir konnten uns das 20-Watt-Exemplar bereits anschauen.

  1. Rückruf durch ESTI Schweizer Starkstrominspektorat warnt vor Billig-LED-Lampen
  2. Power over Ethernet Philips will Lichtsysteme mit Netzwerkkabeln versorgen
  3. Intelligentes Licht von Osram Lightify als Hue-Konkurrent

    •  / 
    Zum Artikel