Abo
  • Services:
Anzeige
Gauss-Hauptmodule
Gauss-Hauptmodule (Bild: Kaspersky Lab)

Flame: Kaspersky braucht Hilfe bei Entschlüsselung von Gauss

Gauss-Hauptmodule
Gauss-Hauptmodule (Bild: Kaspersky Lab)

Kaspersky Lab ist der verschlüsselte Schadmechanismus von Gauss weiterhin ein Rätsel. Kaspersky bittet daher Experten aus den Bereichen Verschlüsselung, Reverse Engineering und Mathematik um Hilfe.

Um den verschlüsselten Schadmechanismus der Cyberwaffe Gauss zu verstehen, braucht Kaspersky Hilfe.

Anzeige

Gauss wurde bei weiteren Untersuchungen von Flame entdeckt und ist erstmals eine Cyberwaffe mit den "typischen Charakteristiken eines Onlinebanking-Trojaners". Gauss ist nach Angaben von Kaspersky Lab staatlich finanziert und zeigt bei Design- und Codebasis große Ähnlichkeiten zu Flame. Flame wurde laut einem unbestätigten Bericht von den USA und Israel entwickelt.

"Der Zweck und die Funktionen des verschlüsselten Mechanismus bleiben uns derzeit verborgen", sagte Alex Gostev, Chief Security Expert von Kaspersky Lab. "Die Nutzung der Verschlüsselung und weitere Maßnahmen der Autoren weisen darauf hin, dass deren Ziele hochsensibel sind. Auch der Umfang des verschlüsselten Codes ist ungewöhnlich. Die verborgenen Daten sind so umfangreich, dass sie Code zur Cyber-Sabotage enthalten könnten - ähnlich zum Scada-Code von Stuxnet. Die Entschlüsselung würde uns mehr über die Natur und die Ziele von Gauss verraten."

Verschlüsselung, Reverse Engineering und Mathematik

Kaspersky lädt daher alle Interessierten mit Kenntnissen in den Bereichen Verschlüsselung, Reverse Engineering oder Mathematik ein, sich an der Entschlüsselung der Codierung zu beteiligen, um Gauss das Geheimnis seiner verschlüsselten Daten zu entreißen.

Wenn ein infizierter USB-Stick in einen unzureichend geschützten Windows-Computer gesteckt wird, startet die Schadsoftware. Sie versucht, den verborgenen Schadmechanismus mittels einer Zeichenfolge zu entschlüsseln, die aus der Systemkonfiguration des angegriffenen Computers gewonnen wird.

Für die erfolgreiche Entschlüsselung ist beispielsweise ein Ordner in den Programmdateien notwendig, dessen erster Buchstabe auf einer erweiterten Zeichentabelle beruht. Wenn die Schadsoftware die entsprechenden Systemeinstellungen vorfindet, werden die verschlüsselten Daten dekodiert und ausgeführt.


eye home zur Startseite
asa (Golem.de) 16. Aug 2012

Stimmt. Habe es ergänzt. Gruß!

Atalanttore 16. Aug 2012

Bei einer Schadsoftware die mutmaßlich von einer Behörde des ehemaligen Erzfeindes...

Matrix2600 16. Aug 2012

*like* *daumen hoch* Besser hätte man's nicht formulieren können =D

TheLynx 15. Aug 2012

Ja, Großbanken war auch meine Idee, aber das sind schon ziemliche High-Value ziele. Die...

anhpod 15. Aug 2012

Jeder Bild muss ein alt-Tag enthalten!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Köln, München
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. ResMed, Martinsried


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 1,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue Versionen.

    Bizzi | 05:12

  2. Re: Der Herkunft aus den USA geschuldet...

    nexusbs | 04:05

  3. Re: 15 min? Dann aber mit 60 Bildern die Sekunde..

    ManMashine | 04:03

  4. Re: Gefährlich, wenn sich Dein Auto plötzlich...

    nexusbs | 03:45

  5. ganz einfach

    nexusbs | 03:35


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel