Konsolengerüchte Playstation 4 früher, Xbox 720 mit Blu-ray

Laut neuer Spekulationen ist sich Sony sicher, mit der Playstation 4 einen früheren Marktstart zu schaffen als Microsoft mit seiner Xbox 720 - die angeblich Blu-ray-Discs verwendet.

Anzeige

Bewiesen ist es nicht, aber es deutete einiges darauf hin, dass ein Faktor der Xbox 360 in den USA enorm geholfen hat: der frühere Start als die Playstation 3. Bei der nächsten Konsolengeneration will Sony sein Gerät angeblich vor Microsoft in die Läden bringen. Die Japaner sind laut dem Fachmagazin VG247.com, das sich auf eine anonyme Quelle beruft, überzeugt, dass das Ende 2013 tatsächlich gelingt. Die wichtigen Publisher und Entwicklerstudios seien bereits weitgehend in die Pläne eingeweiht. Im Mai und Juni 2012 soll es weitere Informationsveranstaltungen geben.

VG247.com schreibt außerdem, dass unter anderem Gerüchte existieren, dass die Playstation 4 - die angeblich den Namen Orbis trägt - auf DirectX als Schnittstelle setzt. Das wäre zwar vielen Entwicklern ganz recht, erscheint angesichts der Konkurrenzsituation zu Microsoft allerdings extrem unwahrscheinlich.

Auch zur nächsten Konsole von Microsoft hat VG247.com aus anderer Quelle die allerneuesten angeblichen Informationen zugetragen bekommen. So soll das Gerät, das den Projektnamen Xbox Durango tragen soll, das bereits jetzt bei der PS3 verwendete Format Blu-ray als Datenspeicher verwenden - auch das erscheint eigentlich nicht wahrscheinlich.

Zudem will das Magazin erfahren haben, dass der Nachfolger der Xbox 360 über eine CPU mit vier bis sechs Kernen verfügt. Einer soll ausschließlich für das Betriebssystem, ein weiterer für Kinect zuständig sein, die standardmäßig in die Konsole integriert sein soll. Angeblich werden in Durango zwei GPUs verbaut, die weitgehend unabhängig voneinander arbeiten können. Und: Wer spielen will, muss aus Kopierschutzgründen angeblich immer online sein.


SoniX 09. Apr 2012

Hmm... ich glaube irgendwo haben wir aneinander vorbeigeredet :-) Ich denke auch nicht...

flow77 06. Apr 2012

Ideal wäre wenn die Überfläche inkl. Mediapayer, etc. über einen ARM mit sehr geringem...

anonfag 04. Apr 2012

Nur so am Rande, ich habe ne PS3 der ersten Generation, die zwar viel Strom braucht...

Bouncy 04. Apr 2012

Wenn du den in Zukunft noch siehst dann kannst du wohl in die Zukunft sehen. Absehbar...

Dampfhammer 04. Apr 2012

Hmm... wie ist es, wenn ich zum Beispiel mal die Konsole irgendwohin mitnehmen will, wo...

Kommentieren




Anzeige

  1. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Business Project Expert (m/w) Production Planning
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Entwic­kler Con­trol­ling­sys­teme (m/w)
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  4. Bauingenieur / Bauingenieurin - Baubetrieb
    Ed. Züblin AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  2. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  3. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  4. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  5. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  6. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

  7. Spam

    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

  8. Mac OS X

    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

  9. Onlinemodus

    Civ 3 und 4 sowie Borderlands ziehen um

  10. Grafikkarte

    Radeon R9 295X2 für 1.500 Euro verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

    •  / 
    Zum Artikel