Anzeige
Xbox-360-Controller
Xbox-360-Controller (Bild: Microsoft)

Konsolengerüchte Neue Playstation im Oktober, neue Xbox einen Monat später

Erscheinungstermin, Preise und Details über das Innenleben: Nach der CES 2013 gibt es neue Gerüchte über die nächsten Versionen der Playstation und der Xbox.

Anzeige

Auf der Unterhaltungselektronikmesse CES 2013 haben sich Brancheninsider offensichtlich nicht nur über Smartphones und Großbildfernseher unterhalten, sondern auch über die nächste Generation der Konsolen. Jetzt hat der Analyst Colin Sebastian, der für das Marktforschungsunternehmen Baird Equity Research arbeitet, erzählt, was er in Las Vegas von Insidern erfahren hat. Seinen Angaben zufolge plant Sony, die nächste Playstation im Oktober 2013 zu veröffentlichen, während Microsoft einen Start im Monat darauf anvisiert. Beide Konsolen sollen um die 400 US-Dollar kosten - die letzte Playstation 3 hat sich mit einem Preis von anfangs fast 600 US-Dollar sehr schwergetan, was sich nun nicht wiederholen soll.

Laut den auf Gaminginsider.com veröffentlichten Gerüchten setzen beide Hersteller viel stärker auf Komponenten, die bei PCs bereits Verwendung finden und entsprechend günstig sind und mit denen Spielentwickler bereits über Erfahrungen verfügen.

Bei der nächsten Xbox stammen die wichtigen Chips nach Sebastians Angaben von Intel - was im Widerspruch zu bisherigen Spekulationen steht, wonach sowohl Sony als auch Microsoft vor allem auf Prozessoren von AMD setzen. Laut einem Beitrag in einem chinesischen Forum hat allerdings ein ehemaliger Angestellter von Ubisoft gesagt, dass die nächste Xbox mit AMD-Technologie ausgestattet wird. Der Prozessor soll über acht Kerne verfügen, der Grafikchip soll aus der Radeon-HD-8800-Serie stammen. Außerdem soll die Konsole über einen 8 GByte großen Arbeitsspeicher und eine 640 GByte große Festplatte verfügen. Das Betriebssystem basiert angeblich auf dem Kernel von Windows 8.

Was die Vorstellung der neuen Konsolen angeht: Ein Manager von Sony hat dieser Tage laut VG247.com gesagt, dass es auf der E3 in Los Angeles so weit sein soll - eventuell aber auch schon im Mai 2013. Für Microsoft zählt ein Countdown auf der Seite des MS-Bloggers Major Nelson die Tage bis zur E3 - derzeit noch 147.


eye home zur Startseite
SIDESTRE4M 17. Jan 2013

Das lässt sich eh schlecht realisieren, da du vermutlich auch mit Retail-Komponenten...

dEEkAy 16. Jan 2013

Naja, die eine oder andere Seite für günstige Spiele gibts schon. Die Frage ist nur, wo...

DJ_Ben 16. Jan 2013

Das ist wohl klar - ich wollte nur damit aussagen das es ein Riesenhype unter den Fans...

dEEkAy 16. Jan 2013

Genau das ist der Knackpunkt. Man programmiert nur noch auf APIs welche sich dann um die...

Tryce 16. Jan 2013

Ich habe aber auch Spiele die nach Updates nicht mehr funktionierten. Zum Beispiel lief...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) für Applikationsbetrieb im IT-Backbone
    DELICom DPD GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg
  2. (Senior) IT Project Associate (m/w) IT-Management, Organisation and Governance
    ALDI Einkauf GmbH & Co. OHG Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker als Sharepoint-Experte (m/w)
    HOBART GmbH, Offenburg
  4. Softwareentwickler/in / Wirtschaftsinformatiker/in
    Semmel Concerts Entertainment GmbH, Berlin oder Bayreuth

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. VATM

    Vectoring in Mecklenburg-Vorpommern braucht 20.476 KVz

  2. Arkane Studios

    Dishonored 2 erscheint im November 2016

  3. OpenSSL-Update

    Die Rückkehr des Padding-Orakels

  4. Stellenabbau

    Mobilfunkentwicklung bei Nokia Stuttgart soll schließen

  5. HTC 10

    Update soll Schärfe bei Fotos verbessern

  6. Ratsch

    Google beantragt Patent auf zerreißbare Displays

  7. DNS:NET

    "Nicht jeder Kabelverzweiger bekommt Glasfaser von Telekom"

  8. Wileyfox Swift

    Cyanogen-OS-Smartphone für 140 Euro

  9. Liquid Jade Primo

    Acers Windows-10-Smartphone mit Continuum ist erschienen

  10. Bundeskriminalamt

    Geldfälscher sind zunehmend über das Netz aktiv



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  2. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen
  3. ZDFInfo am Karfreitag Atari, Chaos Computer Club und Killerspiele

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. Aktuelle Banwave sperrt Accounts mit der selben...

    medium_quelle | 01:29

  2. Re: Das Geld ist weg

    DrWatson | 01:29

  3. Re: CM

    Andreas_B | 01:28

  4. Performance

    sdicke | 01:13

  5. Re: Umstritten

    frostbitten king | 01:06


  1. 21:04

  2. 17:55

  3. 17:52

  4. 17:37

  5. 17:10

  6. 16:12

  7. 15:06

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel