Anzeige
Spieleladen mit Playstation 4 in Schanghai, Januar 2014
Spieleladen mit Playstation 4 in Schanghai, Januar 2014 (Bild: Peter Parks/AFP)

Konsolen: Sony bringt die Playstation nach China

Ab September 2014 will Microsoft die Xbox One offiziell in China anbieten, nun folgt Sony mit einer ähnlichen Ankündigung. Beide Konsolenhersteller arbeiten mit Tochterfirmen des gleichen chinesischen Konzerns.

Anzeige

In China werden aktuelle Spielkonsolen nicht nur gefertigt, sondern demnächst wohl auch verkauft: Sony hat offiziell angekündigt, sich mit seiner Playstation-Sparte in dem Land mit seinen 1,34 Milliarden Einwohnern zu engagieren. Konkreter ist das Unternehmen laut chinesischen Medien bislang weder im Bezug auf die tatsächlichen Produkte noch auf Termine geworden. Es gelte allerdings als extrem wahrscheinlich, dass sowohl die Playstation 4 als auch die PS Vita offiziell in den Verkauf kommen - und zwar vermutlich rund um das Jahresende.

Microsoft hatte Ende April 2014 angekündigt, die Xbox One ab September 2014 in China anzubieten. Dabei arbeitet das Unternehmen mit der chinesischen Firma Bestv New Media zusammen, einem Ableger der Shanghai Media Group. Sony kooperiert mit einem Unternehmen namens Shanghai Oriental Pearl Culture Development (OPCD), das ebenfalls eine Tochter der Shanghai Media Group ist.

Bislang sind Spielkonsolen und Games zwar in einigen größeren Städten ohne große Probleme erhältlich, aber eben nicht auf legalem Weg, sondern beim gut sortierten Schwarzhändler zu hohen Preisen. In China war der Verkauf der Konsolen jahrelang verboten - unter anderem, um die Jugend des Landes zu schützen. Ende 2013 hatten die Behörden angekündigt, das Verkaufsverbot zu lockern.

Eine große Hürde für die Anbieter gibt es allerdings: Spiele müssen grundsätzlich den Behörden vorgelegt und genehmigt werden - was angeblich innerhalb von 20 Tagen geschehen soll. Auch größere Updates und inhaltliche Erweiterungen müssen bei den Zensurstellen eingereicht werden. Die positive Darstellung von Gewalt ist untersagt, ebenso Angriffe auf die chinesische Kultur und Traditionen. Derzeit ist völlig unklar, wie streng diese sehr dehnbaren Vorgaben ausgelegt werden.


eye home zur Startseite
heulendoch 26. Mai 2014

"Eine große Hürde für die Anbieter gibt es allerdings: Spiele müssen grundsätzlich den...

Knallchote 26. Mai 2014

Nun, auch wenn er es etwas wortkarg zum Ausdruck brachte, ist es doch mehr als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Trainee Requirements Engineer (m/w) Cloud Produkte
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. Einkäufer IT (m/w) Workplace Services
    über HRM CONSULTING GmbH, Nürnberg
  4. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Google hat die GPL getötet

    Atalanttore | 20:54

  2. Das neue Space Shuttle der NASA

    user0345 | 20:53

  3. Re: Hätte den Totalschaden meines Wagens verhindert

    Colorado | 20:53

  4. Oracle hat freie Software getötet.

    Atalanttore | 20:52

  5. Re: Was ein Unsinn...

    Colorado | 20:46


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel