Abo
  • Services:
Anzeige
PES 2016
PES 2016 (Bild: Konami)

Konami: Free-to-Play-Version von PES 2016 angekündigt

Die Fußballsimulation Pro Evolution Soccer gibt es bislang nur als Vollpreisspiel, jetzt kündigt Konami eine abgespeckte Free-to-Play-Fassung mit sieben Clubs an - allerdings nur für die Playstation 3 und 4.

Anzeige

Ab dem 8. Dezember 2015 sollen Spieler eine Free-to-Play-Version von PES 2016 auf ihre Playstation 3 oder 4 herunterladen können, so Hersteller Konami. Dabei handelt es sich um eine stark eingeschränkte Fassung der Fußballsimulation. Enthalten sind lediglich sechs Mannschaften: Bayern München, Real Madrid, AS Rom und Jeventus Turin sowie die Nationalteams von Frankreich und Brasilien.

Außerdem können Spieler über die Myclub-Funktion ein eigenes Team aus dem Pool der vorhandenen Athleten zusammenstellen. Die müssen allerdings mit Geld aus Ingame-Erfolgen oder aus dem Echtgeld-Portemonnaie bezahlt werden. Neben einem Trainingsmodus gibt es nur Freundschaftsspiele, aber keine Ligen. Ob die Free-to-Play-Version später auch für andere Plattformen erscheint, ist derzeit nicht bekannt.


eye home zur Startseite
RaZZE 27. Nov 2015

Früher gab es auch Updates, heute dagegen DLC.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. soft-park GmbH, Hamburg
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Gries Deco Company GmbH, Niedernberg


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  2. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  3. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  4. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  5. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  6. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  7. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"

  8. BMW

    Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen

  9. Blackberry DTEK60 im (Sicherheits-)Test

    Sicher, weil isso!

  10. Nissan Leaf

    Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Seit 6 Monaten

    nille02 | 11:56

  2. Re: Blizzard muss nicht ...

    Muhaha | 11:55

  3. Re: Win7 wird mein letztes gewesen sein

    hum4n0id3 | 11:55

  4. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    LH | 11:53

  5. Re: Win10 läuft 2025 aus??? Das sollte doch ewig...

    redmord | 11:52


  1. 12:08

  2. 12:01

  3. 11:58

  4. 11:48

  5. 11:47

  6. 11:18

  7. 11:09

  8. 09:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel