Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Server 2012 R2
Windows Server 2012 R2 (Bild: Microsoft)

Kompatibilität: Windows Server unterstützt Skylake bis 2023 statt 2017

Wer Windows Server 2012 (R2) statt Windows 7/8.1 Home, Pro oder Embedded verwendet, erhält seitens Microsoft eine Unterstützung von Skylake-CPUs oder neuer bis ins Jahr 2023 statt nur bis 2017.

Microsoft hat in einem Blog-Eintrag bestätigt, dass Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 die aktuellen Skylake-Prozessoren bis ins Jahr 2023 unterstützen und entsprechende Updates veröffentlicht werden. Die jeweiligen Consumer-Versionen, also Windows 7 und Windows 8.1, hingegen erhalten bei einem Skylake-System nur bis Juni 2017 Support seitens Microsoft, dann sollen Nutzer spätestens auf Windows 10 gewechselt haben. Zudem unterstützt Windows Server 2012 (R2) anders als Windows 7/8.1 die kommenden Prozessor-Generationen Bristol Ridge von AMD und Kaby Lake von Intel.

Anzeige

Im Server-Segment fährt Microsoft die Strategie, aktuelle und künftige Prozessoren im Mainstream- und Extended-Support zu unterstützen. Bei Windows 7 endete der Mainstream-Support im Januar 2015, und bei Windows 8.1 wird er im Januar 2018 aufhören. Das gilt allerdings nur für Rechner ohne Skylake-Chips: Die werden nur bis Juli 2017 vollständig unterstützt, unabhängig davon, ob sich das Betriebssystem sich noch im Mainstream- oder Extended Support befindet - und auch das nur, wenn sie auf einer speziellen Kompatibilitätsliste aufgeführt sind. Danach erhalten Skylake-Nutzer unter Windows 8.1 nur noch Sicherheits-Updates ohne Probleme, Besitzer von etwa einem Haswell-Rechner aber Extended-Support bis Januar 2023. Für Unternehmen, die Windows 8.1 verwenden, ist das ärgerlich.

Bei dem auf Windows 8 basierenden Windows Server 2012 und dem auf Windows 8.1 fußenden Windows Server 2012 R2 hingegen können OEMs für beide Betriebssysteme bis zum parallelen Ende des Mainstreams-Supports im Januar 2018 neue Systeme zur Zertifizierung einreichen, also auch solche mit Bristol Ridge, Kaby Lake sowie Zen-basierte Opterons und vermutlich Intels Cannonlake. Die erhalten dann im Extended-Support Unterstützung bis 2023, danach wird das kommende Windows Server 2016 Pflicht.


eye home zur Startseite
HubertHans 24. Feb 2016

Das Problem existiert halt immer noch. Hat nichts mit uralt-CPUs zu tun. Compiler sind...

klugscheixxer0815 23. Feb 2016

windows server 2012 basiert auf windows 8. auf windows 7 basiert der server 2008 r2

triplekiller 23. Feb 2016

ok gefunden: 10.01.2023 https://support.microsoft.com/de-de/lifecycle?C2=1163



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Geocom Informatik GmbH, deutschlandweit
  2. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  4. ComputerKomplett SteinhilberSchwehr GmbH, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 38,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  2. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  3. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  4. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  5. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  6. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  7. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  9. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  10. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Project CSX ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
  2. Google Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Was macht dann Drillisch?

    Apfelbrot | 06:52

  2. Re: Wir müssen unsere Schreib-Methoden ändern

    Apfelbrot | 06:51

  3. Re: nicht eher O2?

    Spaghetticode | 06:51

  4. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    rocketfoxx | 06:31

  5. "Deutschland Lizenz"...

    katze_sonne | 06:19


  1. 06:01

  2. 22:50

  3. 19:05

  4. 17:57

  5. 17:33

  6. 17:00

  7. 16:57

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel