Köln: Nintendo wieder auf der Gamescom
Gamescom-Logo (Bild: Koelnmesse)

Köln Nintendo wieder auf der Gamescom

Im Startjahr der Wii U hatte Nintendo auf eine Teilnahme an der Kölner Gamescom verzichtet, 2013 ist das Unternehmen wieder dabei. Die Veranstalter berichten von sehr guten Frühbuchungen.

Anzeige

Mindestens eine Konsole feiert auf der Gamescom 2013 ihre offizielle Premiere: die Wii U. Nintendo hat beschlossen, anders als in einigen früheren Jahren auf der Kölner Spielemesse mit einem Stand vertreten zu sein. 2012 war die Wii U nur am Stand von einigen Partnerfirmen.

Der Veranstalter Koelnmesse erwartet für 2013 ein weiteres Wachstum und meldet ein sehr gutes Zwischenergebnis bei den Frühbuchungen. Firmen aus 22 Ländern haben bereits zugesagt. Neben Nintendo sind unter anderem Bethesda Softworks, Bigpoint, Deep Silver, Electronic Arts, Konami, NCsoft, Ubisoft, CD Projekt, Wargaming und Warner Bros dort; von den großen Spieleherstellern steht vor allem die Zusage von Activision noch aus.

Spannend wird, ob Microsoft in Köln vertreten ist, um dort eine Nachfolgekonsole für die Xbox 360 in Deutschland zu präsentieren. 2012 hatte die Firma ihre Teilnahme an der Gamescom kurzfristig abgesagt. Grund waren angeblich Streitigkeiten mit den Veranstaltern. Die Teilnahme von Sony ist noch nicht bestätigt, aber wahrscheinlich - schließlich war der japanische Konzern bislang bei jeder Gamescom. Die Gamescom 2013 findet vom 21. bis zum 25. August 2013 statt.


Replay 21. Feb 2013

Beim 3DS ist der Glücksfaktor extrem, für mich zu extrem. Klar, es ist ein Funracer und...

Shuriken 21. Feb 2013

Köstlich.

Phreeze 21. Feb 2013

das Zombie U Pack ist zum normalen Preis die ganze Zeit ausverkauft...

Kommentieren



Anzeige

  1. Security- und Netzwerktechniker (m/w)
    BAGHUS GmbH, München
  2. Solution Engineer (m/w)
    SCHEMA Consulting GmbH, Nürnberg
  3. Software Engineer (m/w) Schwerpunkt: Aufsichtliches Meldewesen
    Schwäbisch Hall Kreditservice AG, Schwäbisch Hall
  4. IT Risk Officer/IT Risiko Spezialist (m/w) für Operatives Risiko Management
    Vattenfall Europe Business Services GmbH, Hamburg, Berlin, Amsterdam (Niederlande)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  2. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  3. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  4. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  5. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen

  6. Phishing-Angriffe

    Nigerianische Scammer rüsten auf

  7. Nvidia Shield Tablet ausprobiert

    Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller

  8. Videostreaming

    Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

  9. Mozilla

    Kompakte String-Kodierung in Firefox spart Speicher

  10. Smart City

    New Yorker sollen sich gegenseitig überwachen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Defense Grid 2 angespielt: Kerne, Türme, Aliens
Defense Grid 2 angespielt
Kerne, Türme, Aliens
  1. Ex-Stalker Vorwürfe gegen Actionspiel-Projekt Areal
  2. Crowdfunding Kickstarter unterstützt ab Herbst deutsche Projekte
  3. Catlateral Damage 40.000 US-Dollar für Katzen-Chaos

Plasma 5 im Test: Eine frische Brise für den KDE-Desktop
Plasma 5 im Test
Eine frische Brise für den KDE-Desktop
  1. Unix-Desktop KDE SC 4.14 wird 4er-Reihe abschließen
  2. Qt-Addons KDE Frameworks 5.0 endlich erschienen
  3. KDE-Arbeitsfläche Plasma-5-Beta zeigt neues Design

Syncthing im Test: P2P-Synchronisierung leicht gemacht
Syncthing im Test
P2P-Synchronisierung leicht gemacht

    •  / 
    Zum Artikel