Abo
  • Services:
Anzeige
Vorwerks erstes Softwareupdate soll den Kobold VR100 verbessern.
Vorwerks erstes Softwareupdate soll den Kobold VR100 verbessern. (Bild: Vorwerk)

Kobold VR100: Erstes Softwareupdate für Vorwerks Saugroboter

Vorwerks erstes Softwareupdate soll den Kobold VR100 verbessern.
Vorwerks erstes Softwareupdate soll den Kobold VR100 verbessern. (Bild: Vorwerk)

Vorwerk hat das erste Softwareupdate für seinen Staubsaugerroboter Kobold VR100 veröffentlicht. Er soll damit einige Problemfälle besser meistern.

Der Kobold VR100 bürstet und saugt den Fußboden. Das macht er nach Golem.de-Erfahrungen recht ordentlich und arbeitet im Vergleich zu den Roombas des Konkurrenten iRobot auch schneller, doch einige Schwächen gibt es. Einen Teil davon soll nun das erste Softwareupdate für den Roboter beheben.

Anzeige
  • Kobold VR100 - Saugroboter von Vorwerk mit Neato-Technik (Bild: Hersteller)
  • Kobold VR100 - Saugroboter von Vorwerk mit Neato-Technik (Bild: Hersteller)
  • Kobold VR100 - Saugroboter von Vorwerk mit Neato-Technik (Bild: Hersteller)
Kobold VR100 - Saugroboter von Vorwerk mit Neato-Technik (Bild: Hersteller)

Die Softwareversion 2.7 führt laut einem Vorwerk-Sprecher "unter anderem zu verbessertem Fahrverhalten bei verschmutztem Sensor sowie zu einer optimierten Bodenerkennung." Damit soll der Kobold VR100 besser mit Treppenkanten und anderen Höhenunterschieden zurechtkommen.

Außerdem überarbeitete Vorwerk das Ladeverhalten, die Rückkehr zur Basisstation sowie die Texte, die das Display anzeigt. Einige davon, etwa Fehlermeldungen, waren missverständlich formuliert.

Zum Update des Saugroboters kann dieser entweder in einen Vorwerk-Shop gebracht werden oder die Webadresse www.kobold-saugroboter-update.de angesurft werden. Dort stellt Vorwerk die Windows-Software Kobold VR-Updater zum Download zur Verfügung, die das Softwareupdate über ein USB-Kabel auf den VR100 überträgt. Eine Videoanleitung hat Vorwerk auf Youtube veröffentlicht. Der Kobold VR-Updater kann auch für zukünftige Softwareupdates genutzt werden.

Der deutsche Hersteller Vorwerk verkauft den Kobold VR100 seit Dezember 2011 für 649 Euro. Die Robotertechnik und der Laserscanner in dem Gerät stammen zwar vom kalifornischen Unternehmen Neato Robotics, das Reinigungssystem wurde aber in Wuppertal neu ersonnen. Der größte Konkurrent von Vorwerk und Neato ist iRobot mit seinen Roombas.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 22. Mai 2012

ich gewiss nicht ... na und ... sieht man eben 'n fussel vermutlich nur zu hause und...

DerKleineHorst 22. Mai 2012

Es gibt auch extra Y-Kabel um Strom aus 2 USB Ports zu ziehen.

Anonymer Nutzer 22. Mai 2012

würd ehr sagen du lebst hinterm mond, wenn du dich über merh als 10 jahre alte...

Bouncy 21. Mai 2012

Ich denke alleine der Geräuschunterschied rechtfertigt einen Aufpreis, wer will schon...


Robotersauger / 27. Mai 2012

Vorwerk Kobold VR100 Update



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim
  2. Bilfinger GreyLogix GmbH, Augsburg
  3. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,00€
  2. 43,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  2. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  3. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  4. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  5. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  6. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  7. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  8. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  9. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  10. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: Revolution

    Emulex | 08:55

  2. Laptops

    Terence01 | 08:55

  3. Revolution

    Terence01 | 08:47

  4. Re: Verständnisfrage:

    Moe479 | 08:43

  5. Induktionsherd...

    hb121280 | 08:39


  1. 09:02

  2. 08:01

  3. 19:24

  4. 19:05

  5. 18:25

  6. 17:29

  7. 14:07

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel