Abo
  • Services:
Anzeige
Die Apple Watch bleibt die weltweit mit Abstand am häufigsten verkaufte Smartwatch.
Die Apple Watch bleibt die weltweit mit Abstand am häufigsten verkaufte Smartwatch. (Bild: Apple)

Kluge Uhren: Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

Die Apple Watch bleibt die weltweit mit Abstand am häufigsten verkaufte Smartwatch.
Die Apple Watch bleibt die weltweit mit Abstand am häufigsten verkaufte Smartwatch. (Bild: Apple)

Im zweiten Quartal 2016 wurden weltweit deutlich weniger Smartwatches verkauft als im gleichen Zeitraum 2015. Grund ist die Abhängigkeit des Marktes von Apple und seiner Watch - und die Erwartung eines neuen Modells.

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat Zahlen zu Smartwatch-Auslieferungen im zweiten Quartal 2016 vorgelegt. Demnach wurden in diesem Zeitraum weitaus weniger Uhren verkauft als im zweiten Quartal des Vorjahres: Die Anzahl sank von insgesamt 5,1 Millionen auf 3,5 Millionen Smartwatches. Dies entspricht einem Rückgang von 32 Prozent.

Anzeige

Apple Watch verkauft sich schlechter, bleibt aber erfolgreichste Smartwatch

Ausschlaggebender Grund für den Einbruch ist der weitaus schlechtere Verkauf der Apple Watch: Verkaufte der Hersteller aus Cupertino im zweiten Quartal 2015 noch 3,6 Millionen Geräte, sind es im zweiten Quartal 2016 nur noch 1,6 Millionen Smartwatches.

HerstellerAuslieferungen 2Q16Marktanteil 2Q16AUslieferungen 2Q15Marktanteil 2Q15Wachstum
1. Apple1,6 Millionen47 Prozent3,6 Millionen72 Prozent-55 Prozent
2. Samsung0,6 Millionen16 Prozent0,4 Millionen7 Prozent51 Prozent
3. Lenovo0,3 Millionen9 Prozent0,2 Millionen3 Prozent75 Prozent
4. LG0,3 Millionen8 Prozent0,2 Millionen4 Prozent26 Prozent
5. Garmin0,1 Millionen4 Prozent0,1 Millionen2 Prozent25 Prozent
Andere0,6 Millionen16 Prozent0,6 Millionen11 Prozent-1 Prozent
Total3,5 Millionen100 Prozent5,1 Millionen100 Prozent-32 Prozent
Weltweiter Smartwatch Markt, 2Q16 (Quelle: IDC)

Für den Rückgang gibt es IDC zufolge allerdings einen plausiblen Grund: Im Vorjahr war die Apple Watch noch neu; aktuell warten Interessenten eher auf das neue Modell der Watch. Apple ist selbst mit dem Rückgang der Verkäufe um 55 Prozent noch mit weitem Abstand Marktführer: Samsung auf Platz zwei kommt mit 0,6 Millionen verkauften Geräten gerade einmal auf etwas über ein Drittel von Apples Auslieferungen.

Samsung auf dem zweiten Platz

Samsung konnte seine Zahlen aber verbessern: Im zweiten Quartal 2015 lieferte der südkoreanische Hersteller noch 0,4 Millionen Geräte aus. Auch Lenovo auf dem dritten Platz konnte seine Position verbessern: Im zweiten Quartal 2015 lieferte der Hersteller 0,2 Millionen Smartwatches aus, im gleichen Zeitraum dieses Jahres waren es 0,3 Millionen. Auf den Plätzen vier und fünf folgen LG und Garmin, die sich ebenfalls verbessern konnten.

Die besseren Zahlen der Plätze zwei bis fünf können aber den Einbruch bei Apple nicht wettmachen. Denkbar ist, dass nach der Vorstellung der neuen Watch der Smartwatch-Markt weiterhin wie bisher von Apple abhängt.


eye home zur Startseite
cuthbert34 25. Jul 2016

Meine Meinung ist, dass die Smartwatches in Sachen Preis am liebsten auf die Älteren...

currock63 24. Jul 2016

Das, was die meisten als Smartwatch sehen, ist doch wirklich nicht brauchbar und eher ein...

igor37 23. Jul 2016

Naja, Leute die gern eine Sportuhr mit GPS etc. verwenden könnten damit schon was...

budweiser 23. Jul 2016

Es fehlen einfach die Features... Die Watch ist vollgestopft mit nutzlosem Zeugs was...

MüllerWilly 23. Jul 2016

Habe auch ein Mi1S - und kann Dir ein wenig zustimmen. - Schritte zählen: Geht sehr gut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen
  3. Jetter AG, Ludwigsburg
  4. über Robert Half Technology, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  3. (u. a. Der Schuh des Manitu, Agenten sterben einsam, Space Jam, Dark City)

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias IEEE 802.3bz

    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

  2. Autonomes Fahren

    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

  3. 500-Millionen-Hack

    Yahoo sparte an der Sicherheit

  4. Advertising Standards Authority

    No Man's Sky wird auf irreführende Werbung untersucht

  5. Container

    Canonical veröffentlicht Kubernetes-Distribution

  6. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  7. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  8. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  9. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  10. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: lustig wie schnell der aus dem Nichts kommt

    Berner Rösti | 11:59

  2. Re: BlackBerry 10

    DetlevCM | 11:58

  3. Re: Wurde der Trailer bei Steam geändert?

    germanTHXX | 11:58

  4. Re: Ab 30'700 oder ab 40'000¤? (Ergänzung)

    sebbje | 11:58

  5. Re: Tja, das war's dann mit den meisten Bahnfahrten

    Eheran | 11:57


  1. 11:59

  2. 11:35

  3. 11:20

  4. 11:03

  5. 10:46

  6. 09:17

  7. 07:45

  8. 07:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel