Abo
  • Services:
Anzeige
Klarmobil-Webseite
Klarmobil-Webseite (Bild: Golem.de)

Klarmobil: Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz

Klarmobil-Webseite
Klarmobil-Webseite (Bild: Golem.de)

Klarmobil bietet ab sofort eine Handy- und Datenflatrate für 19,85 Euro im Monat an. Damit geht der Anbieter in Konkurrenz zu den E-Plus-Angeboten, die bei vergleichbarer Leistung monatlich 5 Cent teurer sind.

Klarmobil bietet ab sofort drei verschiedene Basistarife an. Neben dem Handy-Spar-Tarif gibt es den Surf-Spar-Tarif mit Datenflatrate und die Allnet-Spar-Flat mit Handy- und Datenflatrate. Die Allnet-Spar-Flat kostet bei einer Laufzeit von zwei Jahren monatlich 19,85 Euro. Im Preis sind eine Telefonflatrate in alle deutschen Netze sowie eine Datenflatrate enthalten.

Anzeige

Die Datenflatrate wird ab einem Volumen von 500 MByte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Bis dahin stehen bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung. Der SMS-Versand kostet innerhalb Deutschlands 9 Cent pro Nachricht und der Anschlusspreis beträgt 19,95 Euro. Der Tarif ähnelt den E-Plus-Tarifen, die über Yourfone.de, Simyo und demnächst über Blau.de angeboten werden und pro Monat jeweils 5 Cent mehr kosten.

Allnet-Spar-Flat kostet ohne Mindestvertragslaufzeit 5 Euro mehr

Die Allnet-Spar-Flat kann auch ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden. Dann erhöhen sich bei identischer Leistung die monatlichen Kosten auf 24,85 Euro. Auch dieser Tarif ist 5 Cent günstiger als die Angebote von Yourfone.de und Simyo. Klarmobil zahlt bei der Mitnahme der Rufnummer einen Bonus von einmalig 30 Euro, der allerdings nicht ausgezahlt werden kann.

Als Tarifoption steht die Internet-Flat 1000 zur Verfügung, die monatlich 4,95 Euro kostet. Dafür steht pro Monat ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte bereit. Für nochmals 9,95 Euro mehr im Monat gibt es eine sogenannte SMS Flatrate. Dabei handelt es sich aber nur um ein SMS-Kontingent. Innerhalb Deutschlands dürfen darüber bis zu 3.000 SMS verschickt werden.

Handy-Spar-Tarif und Surf-Spar-Tarif 

eye home zur Startseite
ww 23. Mai 2012

die sperren auch den zugang zu manchen telefon chatlines, obwohl sie ueber eine...

San_Tropez 23. Mai 2012

Tut mir leid aber das ist eben der richtige Begriff dafür. Du kannst es gerne Unfair Use...

knaxx 23. Mai 2012

jaja, wer lesen kann ist klar im Vorteil (und postet dann keinen Blödsinn, den er später...

zomi 23. Mai 2012

Ohne Werbung machen zu wollen, aber der Vollständigkeit halber: Bei Deutschlandsim gibt...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Münster
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. AreaDigital AG, Fürth


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  3. (u. a. Jurassic World, Creed, Die Unfassbaren, Kingsman, John Wick, Interstellar, Mad Max)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: Die E-Fahrzeuge von Mercedes sollen künftig...

    laserbeamer | 01:39

  2. Re: Warum nicht sicher landen...

    frostbitten king | 01:28

  3. Re: Pflaumen

    Moe479 | 01:17

  4. Die Reichweite nach Fahrzyklus NEFZ ist...

    Atalanttore | 01:14

  5. Tripple Level

    kernash | 01:14


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel