Abo
  • Services:
Anzeige
Noteloop hat eine kleine Filmdatenbank zu erfundenen Benutzerschnittstellen.
Noteloop hat eine kleine Filmdatenbank zu erfundenen Benutzerschnittstellen. (Bild: Noteloop/Screenshot: Golem.de)

Kit FUI Kleine Datenbank sammelt Fake User Interfaces

Mit Kit FUI gibt es im Netz eine kleine Datenbank von ausgedachten Benutzerschnittstellen, die für Film und Fernsehen erstellt worden sind. Sie ist zwar nicht vollständig, listet aber schon ein paar Interfaces und auch deren Macher.

Anzeige

Noteloop pflegt eine kleine Datenbank sogenannter FUIs. FUI steht dabei für Fake, Fictional, Fantasy oder auch passend Futuristic User Interface. Es geht also um Benutzerschnittstellen, die es in Wirklichkeit nicht gibt, die aber noch nicht unbedingt eine Designstudie sind.

Es handelt sich um Werke, die meist für Filme geschaffen wurden. Noteloop sammelt aber nicht nur Filme für Kit FUI, sondern auch TV-Serien, Konzeptvideos und Werbung, in denen FUIs zum Einsatz kommen. Die Macher bemühen sich zudem auch, die Firmen und Designer der jeweiligen FUI zu sammeln. Der Schwerpunkt liegt im Moment bei Filmen. Kleine Bilder aus den Filmen zeigen zudem die Interfaces.

Die kleine Datenbank, die derzeit leider nur wenige Filme und TV-Produktionen der vergangenen Jahre listet, befindet sich noch im Aufbau. Vor allem alte Klassiker fehlen noch. So beginnt das Star-Trek-Universum erst mit einer FUI im Film vom Jahr 2009. Verweise auf die ersten Tablet-Interfaces, mit denen Data in The Next Generation herumgelaufen ist, fehlen genauso wie die Tablets in Odyssee 2001, die schon Gegenstand einer Verhandlung von Samsung gegen Apple waren.

Es sind also vor allem Werke und Screenshots neuerer Zeit zu finden, die aber bereits jetzt zum Teil nicht mehr allzu weit von der Realität entfernt sind.


eye home zur Startseite
IT.Gnom 10. Jul 2013

Ja, hier sieht man wie Windows, Mac OS, KDE/Gnome eigentlich aussehen könnte im Jahr...

Himmerlarschund... 10. Jul 2013

Schade, aber danke für die Mühen :-D

Mathis 09. Jul 2013

Kenne Industriesoftware, dessen UI sich grob an LCARS anlehnt. Passt ja auch, da die...

Mathis 09. Jul 2013

Doch, hab ich :-(

ichbinhierzumfl... 09. Jul 2013

... nur das Technogebrabbel von Star Trek :) genauso faky wie die FUIs :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  4. Unitymedia GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 219,90€
  3. und Gears of War 4 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon

    Fire TV erhält neuartigen Startbildschirm

  2. Musikstreaming

    Soundcloud könnte bald Spotify gehören

  3. Online- oder Handyfahrschein

    Ausweiszwang bei der Bahn

  4. Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

  5. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  6. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  7. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  8. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  9. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  10. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Dabei wäre Pünktlichkeit oberste Dringlichkeit

    quineloe | 10:24

  2. Re: Die entscheidende Frage ist, wozu?

    chefin | 10:24

  3. Re: Tja, das war's dann mit den meisten Bahnfahrten

    Eheran | 10:24

  4. Fairphone 2?

    bvanlaak | 10:24

  5. Re: CB-Funk 90er Jahre

    Berner Rösti | 10:24


  1. 09:17

  2. 07:45

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 07:00

  6. 19:10

  7. 18:10

  8. 16:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel