Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon-Chef Jeff Bezos
Amazon-Chef Jeff Bezos (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Kindle TV: Amazon entwickelt eine Set-Top-Box

Amazon-Chef Jeff Bezos
Amazon-Chef Jeff Bezos (Bild: Mario Tama/Getty Images)

Amazon hat ein Team aus Topentwicklern zusammengestellt, die an einer Set-Top-Box für Streaming-Videos arbeiten. Das Gerät soll wohl noch 2013 erscheinen.

Amazon entwickelt eine Set-Top-Box für Streaming-Videos, die noch 2013 erscheinen soll. Das berichten das Wall Street Journal und die Nachrichtenagentur Bloomberg aus informierten Kreisen. Amazon bietet seinen Prime-Kunden bereits ein Streaming-Angebot für den Kindle an.

Anzeige

Das Erscheinungsdatum und der Preis stehen laut den Quellen des Wall Street Journals noch nicht fest. Eine günstige Set-Top-Box von Roku kostet 50 US-Dollar, andere Geräte sind für rund 100 US-Dollar im Handel.

"Unser Ansatz ist, hart zu arbeiten, um günstiger zu sein. Wir verkaufen Geräte fast zum Selbstkostenpreis und können so eine Menge anspruchsvolle Hardware zu einem sehr niedrigen Preis anbieten", sagte Firmengründer und Konzernchef Jeff Bezos im Oktober 2012. "Und unser Ansatz funktioniert."

Laut Zulieferern entwickelt Amazon ein Smartphone, das noch in diesem Jahr erscheinen könnte.

Kindle TV aus Amazons Lab126

Amazon will so mehr Nutzer für sein Video-on-Demand-Angebot gewinnen. Das Unternehmen ist Eigner des Onlinefilmverleihers Lovefilm. Im Dezember 2010 startete der Onlineverleiher Lovefilm in Deutschland mit Video-on-Demand. Auf der Playstation 3 steht das Angebot seit Juni 2011 zur Verfügung. Ab Dezember 2012 können auch Besitzer einer Xbox 360 mit ihrer Konsole auf den Video-on-Demand-Dienst von Amazon zugreifen. Im Dezember 2012 bot Lovefilm etwa 1.200 Filme als Stream über Video-on-Demand an.

Die Set-Top-Box wird in Amazons Lab126-Sparte im kalifornischen Cupertino entwickelt. Dort wird bereits seit einigen Jahren mit Geräten experimentiert, die mit dem Fernseher zusammenarbeiten. Bloomberg erwartet, dass das Gerät Kindle TV heißen wird. Doch der Name steht noch nicht fest.

Das Project wird bei Amazon von dem früheren Cisco-Vice-President Malachy Moynihan geleitet, der auch bereits neun Jahre bei Apple gearbeitet hat. Weitere Entwickler sind der frühere Tivo- und Vudu-Techniker und der frühere ReplayTV-Mitarbeiter Chris Coley.


eye home zur Startseite
D_Salieri 25. Apr 2013

Keine Sorge, die wollen das so und verteidigen diesen Saftladen auch gerne ohne Kenntnis...

VisitorSam 25. Apr 2013

Demnächst haben wir zum BlueRay Player der Xbox und dem Satreceiver sowie anderer Geräte...

SpyMace 25. Apr 2013

Lieber Amazon Instant Video nach Deutschland holen. Lovefilm ist ja ganz nett, aber das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin
  4. GEUTEBRÜCK, Windhagen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, The Purge, Shutter...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Better Call Saul 1. Staffel Blu-ray 12,97€, Breaking Bad letzte Staffel Blu-ray 9,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. "Rückverstaatlichung der Infrastruktur"

    dirk1405 | 20:14

  2. Re: Musst ja mal vorkommen

    derdiedas | 20:13

  3. Sieht recht fragil aus

    ManMashine | 20:13

  4. Re: DHCP?

    Jesper | 20:12

  5. Hauptsache die Überwachung funktioniert

    Jesper | 20:11


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel