Anzeige
Kommt bald ein Kindle Phone von Amazon?
Kommt bald ein Kindle Phone von Amazon? (Bild: Bildmontage: Golem.de)

Kindle Phone Foxconn soll Amazons Smartphone bauen

Will Amazon nach Tablets nun auch noch ein Kindle Phone anbieten? Amazon soll zwischen dem zweiten und dritten Quartal 2013 ein Smartphone für 100 bis 200 US-Dollar auf den Markt bringen. Foxconn soll es bauen.

Anzeige

Amazon will offensichtlich in weitere Märkte einsteigen. Das Unternehmen baut zusammen mit dem Auftragshersteller Foxconn ein Smartphone, berichtet das taiwanische Wirtschaftsnachrichtenangebot Taiwan Economic News unter Berufung auf namentlich nicht genannte Insider.

Das Amazon-Smartphone, das den Informationen zufolge im Spätsommer 2013 auf den Markt kommen soll, wird zwischen 100 und 200 US-Dollar kosten. Foxconn soll bis zu fünf Millionen Stück davon pro Jahr herstellen. Es sieht ganz so aus, als habe Amazon vor, sich neuen Märkten zuzuwenden, nachdem das eigene Elektronikangebot schon lange nicht mehr nur E-Book-Reader, sondern auch Tablets umfasst. Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) ist auch der wichtigste Auftragshersteller für Apples iPhones. Wie groß das Smartphone wird, geht aus dem aktuellen Bericht nicht hervor. Im Juli 2012 hieß es, dass Amazon ein 4 bis 5 Zoll großes Gerät testet.

Markteinstieg durch Übernahmeversuche bislang gescheitert

Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtete Anfang Juli 2012, dass Amazon ein Smartphone plant. Dafür habe das Unternehmen mit dem US-Patenthändler Interdigital und weiteren Anbietern zu verhandeln, um die notwendigen Schutzrechte für die zugrundeliegende Technik zu erhalten.

Amazon soll laut einem Bericht vom Dezember 2011 schon länger und bis dato erfolglos versuchen, Smartphone-Hersteller zu werden. Research In Motion (RIM) soll sogar ein Übernahmeangebot von Amazon erhalten haben. Im November 2011 soll sich Amazon für das mittlerweile aufgegebene Betriebssystems WebOS von Hewlett-Packard interessiert haben.

Ein neues Kindle Fire für 2013

Neben dem Niedrigpreis-Smartphone soll Amazon auch an einem neuen Kindle Fire arbeiten, das im dritten Quartal 2014 auf den Markt kommen soll. Hier wurden von der Taiwan Economic News die Auftragshersteller Quanta Computer und Compal Electronics als mögliche Kandidaten genannt.


eye home zur Startseite
Sharra 18. Dez 2012

"Raubkopien" von Androidgeräten? Du klaust mir das Handy, kopierst es, und legst das...

Sander Cohen 18. Dez 2012

Die Zeit wo man noch eigene Systeme etablieren konnte, ist wohl langsam vorbei. Neben...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA-Entwickler (m/w)
    über DR. BODENSIEK PERSONALBERATUNG, Berlin
  2. PHP Entwickler für webbasierte Branchensoftware (m/w)
    OktoPOS Solutions GmbH, Hamburg
  3. Junior Managers Program (Trainee) Informationstechnik (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Amazon
    (u. a. Karten von Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

  2. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  3. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  4. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  5. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  6. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  7. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  8. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  9. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  10. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  2. Prozessoren Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

  1. Re: Und das soll keine Probleme mit sich bringen?

    der_wahre_hannes | 16:00

  2. Gar nicht gut...

    Tuxgamer12 | 16:00

  3. Re: Die schwächsten Konsolen der Geschichte ?

    derKlaus | 15:58

  4. 1 Gbits, ja klar...

    bernstein | 15:57

  5. Re: Ach, 1 Gbit/s...

    sp1derclaw | 15:56


  1. 16:15

  2. 15:51

  3. 15:21

  4. 15:12

  5. 14:28

  6. 14:17

  7. 14:08

  8. 11:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel