Kim Schmitz: "Ich bin kein Krimineller"
Kim Schmitz nach seiner Freilassung auf Kaution (Bild: Sandra Mu/Getty Images)

Kim Schmitz "Ich bin kein Krimineller"

"Wir haben nichts falsch gemacht. Ich bin kein Krimineller" und "Ich habe Nutzern nur Onlinespeicherplatz und Bandbreite angeboten", sagt Kim Schmitz alias Kim Dotcom in seinem ersten Fernsehinterview im neuseeländischen Fernsehen nach seiner Festnahme wegen Megaupload.

Anzeige

kinderschreck 05. Mär 2012

Hast Du die kino.to Sache verfolgt? Im Prinzip geht es hier um genau die gleichen Dinge...

Spitfire777 04. Mär 2012

... würde durch die Anklagefraktion niemals hingenommen werden können. Da hängt zuviel...

IceCrusher 03. Mär 2012

Nunja die Gruppe die einen bekannten Titel (Windows,MW3 etc.) als erste Cracken und...

__destruct() 03. Mär 2012

Die Datei wird gemeldet, weil es illegal ist, sie zu verbreiten, ohne die Zustimmung des...

__destruct() 03. Mär 2012

Schön wäre es. Als Informatiker oder Mathematiker neigt man auch dazu, zu glauben, dass...

Kommentieren


Schnäppchenfuchs.com / 01. Mär 2012

7 Tage netload.in Premium Account kostenlos über facebook



Anzeige

  1. Web Developer (m/w)
    Publicis München, München
  2. Referentin / Referent Online-Marketing / Veranstaltungsorganisation
    Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, Freiburg
  3. Entwicklungsingenieur Elektronik (m/w)
    KSE GmbH, Ingolstadt
  4. Mitarbeiter SAP Support (m/w)
    Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apples iOS 8 im Test

    Das mittelmäßigste Release aller Zeiten

  2. Online-Handel

    Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

  3. Digitale Verwaltung 2020

    E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen

  4. Sony

    Erwarteter Verlust wegen Mobilsparte mehr als viermal höher

  5. Satoshi Nakamoto

    Wikileaks sollte auf Bitcoin verzichten

  6. UI-Framework

    Digias Qt wird zur Qt-Company

  7. Microsoft

    PC-Version des Xbox-One-Controllers angekündigt

  8. Security

    FreeBSD schließt Schwachstelle im TCP-Stack

  9. Nach der Orangebox

    AMD und Canonical bieten Openstack-Server

  10. Cloud Congress 2014

    Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spy Files 4: Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
Spy Files 4
Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  1. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  2. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit
  3. Reporter ohne Grenzen Deutscher Provider unterstützt russische Zensur im Ausland

Test Destiny: Schicksal voller Widersprüche
Test Destiny
Schicksal voller Widersprüche
  1. Destiny 500 Millionen US-Dollar Umsatz mit "steriler Welt"
  2. Destiny "Größter Unterschied sind sehr pixelige Schatten"
  3. Bungie Kostenloses Upgrade von Old- zu Current-Gen-Konsolen

Rezension What If: Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
Rezension What If
Ein Highlight der Nerdkultur vom XKCD-Autor
  1. Transistoren Rechnen nach dem Schmetterlingsflügel-Prinzip
  2. MIT-Algorithmus Wie rotiert Schrott in Schwerelosigkeit?
  3. Neues Verfahren Yale-Forscher formt Smartphone-Hüllen aus metallischem Glas

    •  / 
    Zum Artikel