Kim Dotcom spricht zu Journalisten.
Kim Dotcom spricht zu Journalisten. (Bild: Mark Coote/Reuters)

Kim Dotcom "Wie illegales Filesharing beendet werden kann"

Kim Dotcom hat in einem Tweet ein Fünfpunkteprogramm gegen illegales Filesharing formuliert. Über 5.500 Retweets zeigen, dass er den Nerv vieler Internetnutzer getroffen hat.

Anzeige

Kim Dotcom hat in einem Tweet seine Überlegungen für ein Ende des illegalen Filesharings im Internet aufgeschrieben. Sein Beitrag vom 7. Januar 2013 wurde seitdem über 5.500-mal geteilt, darunter von Prominenten wie Tim O'Reilly.

Dotcoms Fünfpunkteprogramm lautet: "Erstens: Schaffe großartige Inhalte. Zweitens: Mach Sie einfach zu erwerben. Drittens: gleichzeitige weltweite Verfügbarkeit. Viertens: Mach einen fairen Preis. Fünftens: Verfügbarkeit der Inhalte auf allen Endgeräten."

Der Launchtermin für Mega, den neuen Sharehoster Dotcoms, ist der 20. Januar 2013. Die umstrittene Durchsuchungsaktion gegen Dotcom fand vor einem Jahr am gleichen Datum statt. "Noch 11 Tage bis zum Start von Mega", twitterte Dotcom. "Noch 11 Tage, bis die US-Regierung unterliegt und Innovation triumphiert."

Dotcom und vier seiner Mitarbeiter wurden im Januar 2012 verhaftet und warten auf ein Auslieferungsverfahren, Rechner und Speicher wurden beschlagnahmt und die Plattform Megaupload offline genommen. Auch der größte Teil des Vermögens des Internetunternehmers wurde eingefroren, später aber teilweise wieder freigegeben.

Ein globales Cloud-Dateisystem, bei dem alle Daten automatisch im Browser verschlüsselt und entschlüsselt werden, solle Mega werden, hieß es auf der Website. Mit Me.ga sollten sich mehrere Uploads gleichzeitig abwickeln und auch nach einem Abbruch fortsetzen lassen.

Während die Server von Megaupload in den USA gestanden hätten, setze Mega auf "Distributed Hosting", erklärte Dotcom. Die Server selbst sollten mindestens über 20 TByte Speicherplatz, einen hochwertigen Raid-Controller und eine Anbindung mit mindestens 1 GBit/s, besser mit 2 GBit/s verfügen.


WampenPaule 19. Jan 2013

Ich habe Kinder, werde alle Bilder hochladen, wenn ich 50GB kostenlos bekomme. Auf DVDs...

Natchil 16. Jan 2013

Oder man wartet einfach mal bis die ganzen Kiddys erwachsen werden. Ich hab früher...

NeverDefeated 16. Jan 2013

Glaubst Du, dass Elvis selbst etwas geleistet hätte, dass er zig Millionen US...

bstea 15. Jan 2013

Du bist haftbar wenn du weißt das dort illegales gelagert wird. Wenn du das auch noch...

dahana 15. Jan 2013

Erstaunlicherweise kommt man bei legalen Streaming-Angeboten ohne diesen ganzen Mist...

Kommentieren



Anzeige

  1. OpCon-Programmierer (m/w)
    Scheugenpflug AG, Neustadt an der Donau
  2. Quality- & Service-Manager/in SAP-Entwicklung
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Leiter IT / CTO Strategy & Innovations (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  4. IT-Consultant Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€
  2. VORBESTELL-AKTION: Microsoft Lumia 640 vorbestellen und 32GB-Speicherkarte gratis dazu erhalten
    (159,00€/179,00€/219,00€ 3G/LTE/XL)
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Studie

    Facebook trackt jeden

  2. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  3. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  4. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder

  5. Musikstreaming

    Jay Z startet Spotify-Konkurrenten Tidal

  6. Zahlungsabwickler

    Paypal erstattet Rücksendekosten

  7. Daniel Stenberg

    HTTP/2 verbreitet sich schnell

  8. Asus ROG GR8 im Test

    Andere können's besser

  9. Nationales Roaming

    Telefónica legt heute 3G-Netze von O2 und E-Plus zusammen

  10. Tracking

    Klage gegen Googles Safari-Cookies hat Erfolg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  3. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. Displayport über USB-C Huckepack-Angriff auf HDMI

  1. Re: Wenn man dazu das Gerät ausschalten muss wäre...

    KeinfreierName | 17:30

  2. Re: Web Player mit HTML5?

    TheUnichi | 17:30

  3. Re: Flac = Download ohne DRM?

    TheUnichi | 17:30

  4. Re: Nein doch oh!

    Wimmmmmmmmy | 17:29

  5. Das Problem mobiler Websites

    ibsi | 17:29


  1. 17:22

  2. 16:32

  3. 15:00

  4. 13:54

  5. 13:45

  6. 13:05

  7. 12:57

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel