Kim Dotcom spricht zu Journalisten.
Kim Dotcom spricht zu Journalisten. (Bild: Mark Coote/Reuters)

Kim Dotcom "Wie illegales Filesharing beendet werden kann"

Kim Dotcom hat in einem Tweet ein Fünfpunkteprogramm gegen illegales Filesharing formuliert. Über 5.500 Retweets zeigen, dass er den Nerv vieler Internetnutzer getroffen hat.

Anzeige

Kim Dotcom hat in einem Tweet seine Überlegungen für ein Ende des illegalen Filesharings im Internet aufgeschrieben. Sein Beitrag vom 7. Januar 2013 wurde seitdem über 5.500-mal geteilt, darunter von Prominenten wie Tim O'Reilly.

Dotcoms Fünfpunkteprogramm lautet: "Erstens: Schaffe großartige Inhalte. Zweitens: Mach Sie einfach zu erwerben. Drittens: gleichzeitige weltweite Verfügbarkeit. Viertens: Mach einen fairen Preis. Fünftens: Verfügbarkeit der Inhalte auf allen Endgeräten."

Der Launchtermin für Mega, den neuen Sharehoster Dotcoms, ist der 20. Januar 2013. Die umstrittene Durchsuchungsaktion gegen Dotcom fand vor einem Jahr am gleichen Datum statt. "Noch 11 Tage bis zum Start von Mega", twitterte Dotcom. "Noch 11 Tage, bis die US-Regierung unterliegt und Innovation triumphiert."

Dotcom und vier seiner Mitarbeiter wurden im Januar 2012 verhaftet und warten auf ein Auslieferungsverfahren, Rechner und Speicher wurden beschlagnahmt und die Plattform Megaupload offline genommen. Auch der größte Teil des Vermögens des Internetunternehmers wurde eingefroren, später aber teilweise wieder freigegeben.

Ein globales Cloud-Dateisystem, bei dem alle Daten automatisch im Browser verschlüsselt und entschlüsselt werden, solle Mega werden, hieß es auf der Website. Mit Me.ga sollten sich mehrere Uploads gleichzeitig abwickeln und auch nach einem Abbruch fortsetzen lassen.

Während die Server von Megaupload in den USA gestanden hätten, setze Mega auf "Distributed Hosting", erklärte Dotcom. Die Server selbst sollten mindestens über 20 TByte Speicherplatz, einen hochwertigen Raid-Controller und eine Anbindung mit mindestens 1 GBit/s, besser mit 2 GBit/s verfügen.


WampenPaule 19. Jan 2013

Ich habe Kinder, werde alle Bilder hochladen, wenn ich 50GB kostenlos bekomme. Auf DVDs...

Natchil 16. Jan 2013

Oder man wartet einfach mal bis die ganzen Kiddys erwachsen werden. Ich hab früher...

NeverDefeated 16. Jan 2013

Glaubst Du, dass Elvis selbst etwas geleistet hätte, dass er zig Millionen US...

bstea 15. Jan 2013

Du bist haftbar wenn du weißt das dort illegales gelagert wird. Wenn du das auch noch...

dahana 15. Jan 2013

Erstaunlicherweise kommt man bei legalen Streaming-Angeboten ohne diesen ganzen Mist...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant im Bereich PMO (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Software Localization Engineer (m/w)
    Siemens AG, Forchheim
  4. IT-Service-Desk-Supporter (m/w)
    MorphoSys AG, Martinsried Raum München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Der Tatortreiniger 3 (Folge 10-13) [Blu-ray]
    9,97€
  2. Blu-rays je 7,97 EUR
    (u. a. Fast & Furious 6, Bad Neighbors, Oblivion, The Purge)
  3. NEU: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Dead Man Running, Romance & Cigarettes, Legendary, Tad Stones)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MIPS Creator CI20 angetestet

    Die Platine zum Pausemachen

  2. Bündelung

    Telekom nennt Preise für bundesweites Hybrid-Angebot

  3. Spectre x360 mit 13 Zoll

    HPs neues Convertible tritt gegen Lenovos Yoga an

  4. Daimler

    Autos kommen bald ohne Fahrer aus

  5. Nikon Cooplix P900

    Das Monster mit 83fachem Zoom

  6. Qualcomm Sense ID

    3D-Fingerabdruckleser für Handys arbeitet mit Ultraschall

  7. Xperia M4 Aqua im Hands on

    Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt

  8. Referenzprogramm

    Cyanogen und Qualcomm beschließen Partnerschaft

  9. ARM-Chiphersteller

    NXP kauft Freescale für 12 Milliarden US-Dollar

  10. Lumia 640 und 640 XL

    Microsofts neue Lumias gibt es ab 140 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

Zertifizierungspflicht: Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
Zertifizierungspflicht
Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab
  1. Netgear WLAN-Router aus der Ferne angreifbar
  2. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  3. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an

Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  1. Re: Gute Produkte!

    igor37 | 12:11

  2. Re: 1000¤ Tacken für ein (Samsung) Smartphone?!

    AlphaStatus | 12:11

  3. Fingerabdruck... keine Zukunft

    tecsmex | 12:11

  4. Re: Welche Router alternative ?

    JAkob1234 | 12:10

  5. Re: Welche Stelle macht sich der Preis negativ...

    PiranhA | 12:10


  1. 12:02

  2. 11:57

  3. 11:42

  4. 11:39

  5. 11:30

  6. 11:22

  7. 10:57

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel