Anzeige
Kim Dotcom: "Das neue Mega startet wie geplant"
(Bild: Mega)

Kim Dotcom "Das neue Mega startet wie geplant"

Der neue Sharehoster Mega soll trotz Sperrung durch Gabun und Hackerangriffe wie geplant starten, sagt Kim Dotcom. Der Launchtermin ist der 20. Januar 2013.

Anzeige

Kim Dotcom kündigt auf Twitter an, dass sein neuer Sharehoster Mega durch die Sperrung der Webadresse durch die Regierung von Gabun nicht aufzuhalten sei. "Das neue Mega startet wie geplant", twitterte Dotcom. Der Launchtermin ist der 20. Januar 2013.

Zudem erklärte Dotcom, in Neuseeland ein Unternehmen unter dem Titel Mega Limited gegründet zu haben.

Ira Rothken, der US-Anwalt von Megaupload, sagte dem US-Branchendienst Cnet: "Die neue Website ist noch gar nicht fertig. Megaupload und Kim sind unschuldig und auch mutmaßlichen unschuldig. Es wirkt, als ob es Gabun an der nötigen Netzneutralität mangelt. Wir werden einfach auf eine andere Domain ausweichen."

Gabon Telecom, der Verwalter der ccTLD .ga, gehört über Maroc Telecom mehrheitlich dem französischen Unterhaltungskonzern Vivendi. Dotcom erklärte bei Twitter, dass die USA und der Medienkonzern Vivendi Gabun wohl zu dieser Entscheidung gedrängt hätten.

Dotcom kann die Webadresse Me.ga für seinen neuen Sharehoster nicht nutzen. Die Regierung von Gabun, ein Staat in Zentralafrika, dessen Top-Level-Domain .ga ist, hatte die Sperrung der Adresse angekündigt. Gabuns Kommunikationsminister Blaise Louembe sagte, er habe Anweisung gegeben, dass Me.ga sofort blockiert werde, weil Gabun sich "nicht zur Plattform für die Verletzung von Urheberrechten durch skrupellose Menschen" machen lasse.

Die Ankündigungsseite für Mega ging in der Nacht zum 1. November 2012 unter Me.ga online, leitete aber auf kim.com/mega weiter. Diese Adresse ist weiter erreichbar.

Dotcom äußerte sich nicht zu einem Bericht bei Torrentfreak, nachdem Hacker zeitweise die Adresse Me.ga übernommen hatten.


kabowski 10. Nov 2012

Da Problem von Mega war ja, das die genau wussten und es auch über email untereinander...

JoeHenson 09. Nov 2012

Gut das es wenigstens zur Kenntnisse genommen wird und dass ihr euch auch darueber...

Rainer P 09. Nov 2012

nach welchem Recht?

azeu 08. Nov 2012

bin gespannt, wer mit ihm irgend welche Geschäftsbeziehungen eingeht. Unabhängig von...

der_wahre_hannes 08. Nov 2012

Nicht nur "irgendwie". Ein "mutmaßlicher Vergewaltiger" wird eben einer Tat beschuldigt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Competence Lead SAP PP-PI (m/w)
    CIBER AG, keine Angabe
  2. Solution Architect Ariba (m/w)
    CIBER AG, Heidelberg
  3. Specialist (m/w) Controlling Systems & BI
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim
  4. Berater IT-Strategy (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt a.M. oder München

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: South Park: Der Stab der Wahrheit [PC Code - Steam]
    5,95€
  2. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. The Pirate Bay

    Filmindustrie will Streaming mit Torrents Time unterbinden

  2. Astronomie

    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

  3. Server-Prozessor

    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

  4. Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  5. Windows 10 Mobile

    Vaios Phone Biz kommt nicht nach Europa

  6. Sicherheitsbedenken

    Dropbox speichert Firmendaten künftig in Deutschland

  7. Microblogging

    Twitter sortiert die Timeline nur ein bisschen um

  8. Overwatch

    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

  9. Opensuse

    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

  10. Internet der Dinge

    Dein Kühlschrank beobachtet dich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Re: Mein Plan

    Graveangel | 21:09

  2. Re: Was wir sterben schon nächste Woche alle

    Sammie | 21:08

  3. Ideale CPU

    cicero | 21:05

  4. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

    Hotohori | 21:03

  5. Re: Wie soll ich einer Firma trauen in der...

    slead | 21:02


  1. 19:04

  2. 18:43

  3. 18:19

  4. 18:07

  5. 17:33

  6. 17:02

  7. 16:54

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel