Kim Dotcom: "Das neue Mega startet wie geplant"
(Bild: Mega)

Kim Dotcom "Das neue Mega startet wie geplant"

Der neue Sharehoster Mega soll trotz Sperrung durch Gabun und Hackerangriffe wie geplant starten, sagt Kim Dotcom. Der Launchtermin ist der 20. Januar 2013.

Anzeige

Kim Dotcom kündigt auf Twitter an, dass sein neuer Sharehoster Mega durch die Sperrung der Webadresse durch die Regierung von Gabun nicht aufzuhalten sei. "Das neue Mega startet wie geplant", twitterte Dotcom. Der Launchtermin ist der 20. Januar 2013.

Zudem erklärte Dotcom, in Neuseeland ein Unternehmen unter dem Titel Mega Limited gegründet zu haben.

Ira Rothken, der US-Anwalt von Megaupload, sagte dem US-Branchendienst Cnet: "Die neue Website ist noch gar nicht fertig. Megaupload und Kim sind unschuldig und auch mutmaßlichen unschuldig. Es wirkt, als ob es Gabun an der nötigen Netzneutralität mangelt. Wir werden einfach auf eine andere Domain ausweichen."

Gabon Telecom, der Verwalter der ccTLD .ga, gehört über Maroc Telecom mehrheitlich dem französischen Unterhaltungskonzern Vivendi. Dotcom erklärte bei Twitter, dass die USA und der Medienkonzern Vivendi Gabun wohl zu dieser Entscheidung gedrängt hätten.

Dotcom kann die Webadresse Me.ga für seinen neuen Sharehoster nicht nutzen. Die Regierung von Gabun, ein Staat in Zentralafrika, dessen Top-Level-Domain .ga ist, hatte die Sperrung der Adresse angekündigt. Gabuns Kommunikationsminister Blaise Louembe sagte, er habe Anweisung gegeben, dass Me.ga sofort blockiert werde, weil Gabun sich "nicht zur Plattform für die Verletzung von Urheberrechten durch skrupellose Menschen" machen lasse.

Die Ankündigungsseite für Mega ging in der Nacht zum 1. November 2012 unter Me.ga online, leitete aber auf kim.com/mega weiter. Diese Adresse ist weiter erreichbar.

Dotcom äußerte sich nicht zu einem Bericht bei Torrentfreak, nachdem Hacker zeitweise die Adresse Me.ga übernommen hatten.


kabowski 10. Nov 2012

Da Problem von Mega war ja, das die genau wussten und es auch über email untereinander...

JoeHenson 09. Nov 2012

Gut das es wenigstens zur Kenntnisse genommen wird und dass ihr euch auch darueber...

Rainer P 09. Nov 2012

nach welchem Recht?

azeu 08. Nov 2012

bin gespannt, wer mit ihm irgend welche Geschäftsbeziehungen eingeht. Unabhängig von...

der_wahre_hannes 08. Nov 2012

Nicht nur "irgendwie". Ein "mutmaßlicher Vergewaltiger" wird eben einer Tat beschuldigt...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Entwickler (m/w)
    realtime AG, Langenfeld, Dresden, Hamburg, Konstanz
  2. Security Consultant (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Berlin, Köln, München
  3. Application Support Analyst (m/w) - Bibliothekarischer Support
    OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  4. Senior PHP Entwickler (m/w)
    über HRM Consulting GmbH, Konstanz, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€
  2. GTA 5 (PC)
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. NEU: Die Siedler 7 Download
    5,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. MIPS Creator CI20 angetestet

    Die Platine zum Pausemachen

  2. Bündelung

    Telekom nennt Preise für bundesweites Hybrid-Angebot

  3. Spectre x360 mit 13 Zoll

    HPs neues Convertible tritt gegen Lenovos Yoga an

  4. Daimler

    Autos kommen bald ohne Fahrer aus

  5. Nikon Cooplix P900

    Das Monster mit 83fachem Zoom

  6. Qualcomm Sense ID

    3D-Fingerabdruckleser für Handys arbeitet mit Ultraschall

  7. Xperia M4 Aqua im Hands on

    Sonys preisgünstiger Einstieg in die Unterwasserwelt

  8. Referenzprogramm

    Cyanogen und Qualcomm beschließen Partnerschaft

  9. ARM-Chiphersteller

    NXP kauft Freescale für 12 Milliarden US-Dollar

  10. Lumia 640 und 640 XL

    Microsofts neue Lumias gibt es ab 140 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

  1. Re: Gute Produkte!

    Bouncy | 12:07

  2. Welche Router alternative ?

    SlurmMcKenzie | 12:06

  3. Re: Interner Speicher vs. Speicherkarte

    andi_lala | 12:06

  4. Re: Ampeln

    genussge | 12:05

  5. Re: Eigentlich gut, was noch fehlt

    Lala Satalin... | 12:04


  1. 12:02

  2. 11:57

  3. 11:42

  4. 11:39

  5. 11:30

  6. 11:22

  7. 10:57

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel