Kid Icarus Uprising
Kid Icarus Uprising (Bild: Nintendo)

Kid Icarus Uprising Japanisches Entwicklerstudio Project Sora geschlossen

Eine Zeit lang war Kid Icarus Uprising der wichtigste Vorzeigetitel für Nintendos 3DS. Jetzt stellt das japanische Entwicklerstudio Project Sora den Geschäftsbetrieb ein.

Anzeige

Nintendo und andere Größen der japanischen Spielebranche gehörten zu den Investoren des 2009 gegründeten Entwicklerstudios Project Sora. Gleich mit dem ersten Spiel Kid Icarus Uprising konnte das Studio Erfolge feiern - es war eine Zeit lang der Vorzeigetitel für das Nintendo 3DS. Jetzt stellt sich heraus: Kid Icarus ist auch das letzte Game von Project Sora. Das Unternehmen meldet laut Andriasang.com auf der Unternehmensseite die Einstellung des Geschäftsbetriebs zum 30. Juni 2012; die Webseite selbst soll Ende Juli 2012 offline gehen.

Gründe für das rasche Aus sind nicht bekannt. Sora-Gründer Masahiro Sakurai arbeitet mittlerweile direkt bei Nintendo und verantwortet dort die Smash-Bros-Titel.


Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  2. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München
  3. Dynamics NAV Entwickler (m/w)
    teamix GmbH, Nürnberg
  4. Web-Anwendungsentwickler (m/w)
    Universität Hamburg, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  2. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  3. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  4. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  5. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  6. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  7. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  8. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  9. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  10. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel