Kickstarter: VLC für Windows 8, RT und Windows Phone im Endspurt
VLC für Windows 8, RT und Windows Phone 8 wird kommen. (Bild: Videolan/Kickstarter)

Kickstarter VLC für Windows 8, RT und Windows Phone im Endspurt

Die Mediaplayer-Software VLC wird auf Windows 8, RT und Windows Phone portiert. Dafür ist genug Geld über Kickstarter eingesammelt worden - mit allem, was darüber hinausgeht, sollen die Entwicklung beschleunigt und weitere Features integriert werden.

Anzeige

Das Projekt "VLC for the new Windows 8 User Experience ('Metro')" hat sein Mindestziel von 40.000 britischen Pfund erreicht. Alles was nun über die umgerechnet 49.000 Euro hinausgeht, ermöglicht den Entwicklern zufolge eine schnellere Umsetzung von VLC für Windows Phone 8. So kann diese neue VLC-Variante parallel zu VLC für Windows 8 und Windows RT realisiert werden.

Das restliche Geld soll dann in Funktionen einfließen, denen sich die Entwickler nach den Veröffentlichungen der neuen VLC-Varianten voll widmen wollen. Geplant sind ein Live-Streaming etwa mit Webcams und Smartphone-Kameras, die Integration eines DLNA-Clients und -Servers sowie das Abspielen von Filmen von angeschlossenen Datenträgern. Auch eine Smartglass-Unterstützung ist geplant.

Um mehr als die aktuell 41.000 Pfund einzusammeln, haben die VLC-Entwickler noch fünf Tage Zeit, bis zum 29. Dezember 2012.


Seitan-Sushi-Fan 26. Dez 2012

Plausibel heißt nicht bescheiden.

nille02 25. Dez 2012

Diese Linker Option ist aber nur für x86 32bit verfügbar, daher kann man das nicht so...

msdong71 24. Dez 2012

also ich kenn auch zwei. das problem ist jetzt noch das wir beweisen müssen das das nicht...

dantist 24. Dez 2012

Da ich das Projekt vor allem wegen des WP8-Ports unterstütze, war diese Info für mich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Support Specialist IT (m/w)
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Softwareentwickler (m/w) für Testsysteme im Bereich Mobilgeräte
    AMS Software & Elektronik GmbH, Flensburg
  3. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Software Ingenieur im Bereich Windenergie (m/w)
    Woodward Kempen GmbH, Kempen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Amazon erwirtschaftet Verlust von 126 Millionen US-Dollar

  2. Apple verkraftet Ansturm nicht

    OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

  3. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  4. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  5. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  6. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  7. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  8. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  9. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  10. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel