Abo
  • Services:
Anzeige
Kickstarter: Kreativität sehr weit gefasst
Kickstarter: Kreativität sehr weit gefasst (Bild: Kickstarter/Screenshot: Golem.de)

Kickstarter: Idee sucht Käufer

Kickstarter: Kreativität sehr weit gefasst
Kickstarter: Kreativität sehr weit gefasst (Bild: Kickstarter/Screenshot: Golem.de)

Wer kauft einen ungedrehten Film, ein noch nicht entwickeltes Spiel, ein geplantes Theaterstück? Die Antwort ist: erstaunlich viele. Per Crowdfunding lassen sich Millionen sammeln - und der Markt ausloten, bevor viel Geld und Zeit in eine Idee investiert wurden.

Wo bekomme ich Geld her, wenn ich selbst keines habe, um ein Vorhaben zu finanzieren? Wenn Banken, Unternehmen, Mäzene kein Geld lockermachen, wird es schwierig. In den vergangenen Jahren hat sich deshalb eine neue Form der Finanzierung herausgebildet: Diejenigen, für die ein Projekt gedacht ist, finanzieren schon dessen Entwicklung. Crowdfunding nennt sich diese Form der Finanzierung, und Kickstarter ist eines der wichtigsten Angebote in diesem Bereich.

Anzeige

Finanziert wurden bislang die unterschiedlichsten Projekte: eine Robocop-Statue für Detroit, ein Roboterchassis für ein Smartphone oder ein Dokumentarfilm über die Pirate-Bay-Erfinder. Mit Abstand die erfolgreichsten per Crowdfunding finanzierten Projekte sind eine Dockingstation für das iPhone und das Computerspiel Double Fine Adventure von Monkey-Island-Erfinder Tim Schafer. Beide passierten kürzlich die 1-Million-US-Dollar-Marke. Schafer schaffte in der Folgewoche auch gleich die zweite Million.

Community finanziert Idee

Kickstarter-Sprecher Justin Kazmark erklärt die Funktionsweise im Gespräch mit Golem.de so: Ein Kreativer habe eine Idee, die er umsetzen möchte, und wende sich für die Finanzierung an die Community. Viel zu beachten gebe es dabei nicht, sagt Kazmark. Ein Projekt müsse lediglich einige formale Kriterien erfüllen. Zum Beispiel müssten ein Zeitraum und ein Spendenziel angegeben werden.

Als kreativ gelte ein Projekt, wenn es in eine von 13 vorgegebenen Kategorien passe. "Wir fassen Kreativität sehr weit", sagt Kazmark. Egal ob Produkt oder Theaterperformance - beides sei kreativ, also könne auch beides unterstützt werden. Initiatoren könnten deshalb eine Tanzaufführung oder ein Theaterstück ebenso ausschreiben wie eine Musikaufnahme oder eben die Entwicklung eines Produktes.

Kategorien und Unterkategorien

Viele der Kategorien haben Unterkategorien - Film etwa ist unterteilt in Spielfilm, Dokumentation, Animation, Kurzfilm und Produktionen für das Internet. Gespielt werden kann am Computer oder ganz traditionell mit Karten oder auf einem Spielbrett.

Gerade bei Projekten wie dem iPhone-Dock oder Schafers Spiel hat es allerdings den Anschein, als gehe es eher darum, ein Produkt vorzubestellen als ein kreatives Projekt zu fördern, das andernfalls keine Chance gehabt hätte, marktreif zu werden. Diesen Einwand lässt Kazmark jedoch nicht gelten. Die Idee von Kickstarter sei, herauszufinden, ob es ein Publikum für eine Idee gebe, bevor sich der Initiator daran mache, diese umzusetzen.

Kreative Idee testen 

eye home zur Startseite
RobertSchmidt 28. Feb 2012

Ein anderes Beispiel für CrowdFunding findet man auf http://www.wmdportal.com/. Die...

tribal-sunrise 24. Feb 2012

Wenn es zu keinem Ergebnis kommt wird auch das Geld nicht abgebucht - also stellt auch...

menfisher 24. Feb 2012

ich kenne noch www.visionbakery.de

samy 23. Feb 2012

Glaube ich nicht. Ich hab schon mehr als 10 CDs und vieles andere bei ebay verkauft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  2. Daimler AG, Kamenz
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Deutscher Alpenverein e. V., München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. (täglich neue Deals)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. O&O ShutUp 10

    Der Supporter | 07:02

  2. Re: Das Daten(inklusiv) Volumen hat sich vervierfacht

    Hardcoreler | 06:12

  3. Re: Um das mal realistisch zu sehen:

    StefanGrossmann | 05:59

  4. Re: Egal - mit cygwin sucht man effektiv und sicher

    StefanGrossmann | 05:52

  5. Snowden hat beim konkreten Fall recht.

    Pjörn | 04:43


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel