Artwork von Thorvalla
Artwork von Thorvalla (Bild: G3 Studios)

Kickstarter Guido Henkel beendet Thorvalla-Projekt vorzeitig

Eine Million US-Dollar sollte es werden - nicht einmal 50.000 US-Dollar hat die Community bereitgestellt: Das ambitionierte Rollenspielprojekt Thorvalla von Guido Henkel ist vor Ablauf der Kickstarter-Kampagne beendet worden.

Anzeige

Rund zwei Wochen nach dem Start der Crowdfunding-Phase von Thorvalla bricht Branchenveteran Guido Henkel das Projekt auf Kickstarter vorzeitig ab. Eine Million US-Dollar war das Mindestziel - gerade einmal 47.074 US-Dollar von 1.388 Unterstützern sind es geworden. Es sei "offensichtlich, dass es nicht genug Interesse und öffentliche Unterstützung gibt", begründet das Team von Thorvalla das frühe Aus. Weil das Finanzierungsziel nicht erreicht wurde, wird das Geld bei den Unterstützern nicht abgebucht.

Spieler sollten in dem Rollenspiel als eine Art Wikinger mit ihrem Drachen Whiptorn bei einer Exkursion in einen Sturm geraten und dann an einer unbekannten Küste landen, an der spannende Abenteuer gewartet hätten. Das Projekt befand sich noch in einem sehr frühen Stadium. Ein Prototyp sollte erst nach abgeschlossener Finanzierung entstehen - möglicherweise war das einer der Gründe, warum sich die Community zurückgehalten hat.


blubber4 11. Dez 2012

Mein Gedanke...

loox 05. Dez 2012

Und Project Eternity ist mainstream, oder was? Ich denke, es lag eher daran, dass Guido...

Wary 05. Dez 2012

Wenn er mit dem Enthusiasmus den er für das Präsentieren eines Konzeptes aufbringt ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Software Tester / Testspezialist: Testautomatisierung / Senior Software Testautomatisierer (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen), München und Norderstedt (bei Hamburg)
  3. Entwicklungsingenieur/-in Diagnoseumfeld von Motorsteuergeräten
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. SAP Inhouse Berater (m/w) mit den Schwerpunkten MM und QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Filesharing

    Gesetz gegen unseriöses Inkasso tritt in Kraft

  2. Bundesverkehrsministerium

    Kennzeichen-Scan statt Maut-Vignette

  3. Haftungsprivilegien

    Wann macht sich ein Hoster strafbar?

  4. Settop-Box

    Skys Streaming-Client ist der Roku 3

  5. Steam

    Square Enix weitet Geo-Lock bei Spielen aus

  6. Smartphone

    LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

  7. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  8. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  9. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  10. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel