Anzeige
Keyprop
Keyprop (Bild: Kickstarter)

Keyprop Schlüsselbund stützt Smartphone beim Filmegucken

Der Keyprop sieht selbst aus wie ein Schlüssel, wird jedoch zusammen mit dem Schlüsselbund als Stütze für das Smartphone verwendet. Ausgedacht hat sich das Plastikteil eine Produktdesignern, die die Produktion über Kickstarter finanzieren lassen will.

Anzeige

Produktdesignerin Alison Wong von Integral Design wollte ihr Smartphone beim Filmeschauen nicht mehr in der Hand halten und hat deshalb den Keyprop entworfen. Die Kunststoffhalterung erinnert an einen Schlüssel und soll auch am Schlüsselbund getragen werden, zum einen, damit sie immer dabei ist, und zum anderen, weil der Schlüssel ein Gegengewicht zum Handy bildet.

Der Keyprop ist aus Kunststoff gefertigt und fixiert das Smartphone mit zwei Kunststoffnasen, von denen eine in die Kopfhörerbuchse und die andere vor den Bildschirm geklemmt werden. Beim iPhone 5 wird allerdings der Lightning-Port genutzt. Bei diesem Gerät ist es demnach möglich, gleichzeitig den Kopfhörer zu benutzen, was bei den anderen Smartphones offenbar nicht der Fall ist.

Der Winkel wird durch das Verschieben des Schlüsselbundes verstellt. Mitgeliefert werden soll auch eine iOS-App, die 5, 10 oder 15 Sekunden, nachdem der Anwender in die Hände geklatscht hat, ein Foto macht. So sollen Selbstporträts mit der Hauptkamera des iPhones möglich sein.

  • Keyprop mit verschiedenen Smartphones (Bild: Kickstarter)
  • Keyprop am Schlüsselbund (Bild: Kickstarter)
  • Keyprop mit verschiedenen Smartphones (Bild: Kickstarter)
  • Keyprop (Bild: Kickstarter)
Keyprop mit verschiedenen Smartphones (Bild: Kickstarter)

Die Produktion des Keyprops soll über Kickstarter finanziert werden. Ein Stück soll 15 US-Dollar kosten. Das Geld wird vornehmlich für die Spritzgussformen erforderlich sein. Der Keyprop soll aus einem Polycarbonat gefertigt werden, das mit einem Gummiüberzug aus einem thermoplastischen Elastomer versehen werden soll.

Benötigt werden 30.000 US-Dollar, wovon erst rund 13.000 US-Dollar zugesagt wurden. Die Kampagne auf Kickstarter läuft noch bis zum 1. Juni 2013.


eye home zur Startseite
DASPRiD 13. Mai 2013

Also ich hab gestern erst wieder auf einer Zugfahrt von Bonn nach Karlsruhe 3 Folgen...

flasherle 13. Mai 2013

kannst auch einfach bissle blech nemhen, kurz grobe form ausschneiden und dann vorne...

ThiefMaster 13. Mai 2013

Der USB-Port freut sich bestimmt wenn man das Ding da reinsteckt ;)

babbo2108 13. Mai 2013

Fürn euro bin ich dabei, sonst ...

Kommentieren



Anzeige

  1. Erfahrener Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  2. IT-Sicherheitsexpertin/IT-Si- cherheitsexperte im IT-Sicherheitslabor für die industrielle Produktion
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  3. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Star Wars: The Complete Saga [9 Blu-rays]
    79,00€
  2. Angebote der Woche
    (u. a. The Dressmaker 11,97€, The Trust 11,97€, Barca 11,97€)
  3. Star Wars: Trilogie I-III [Blu-ray]
    33,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  2. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  3. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  4. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  5. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  6. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  7. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  8. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  9. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  10. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
Das Flüstern der Alten Götter im Test
Düstere Evolution
  1. E-Sports ESL schließt Team Youporn aus
  2. Blizzard Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

  1. Re: Von Apple lernen heisst Siegen lernen!

    DrWatson | 12:11

  2. Re: Trabi

    Rolf Schreiter | 12:11

  3. Re: sorry, wofür brauche ich so viel Mbit/s?

    ElvQuant | 12:09

  4. Re: Es war doch absehbar...

    The_Soap92 | 12:06

  5. Re: Reale karte

    Sea | 12:05


  1. 11:31

  2. 09:32

  3. 09:01

  4. 19:01

  5. 16:52

  6. 16:07

  7. 15:26

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel